Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 02.12.2012, 19:50
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.897
Standard

@ rekem

Fein, kann mal vorkommen
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.12.2012, 19:36
feldkirch29 feldkirch29 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.12.2012
Beiträge: 6
Standard

Danke für die Info. Vielleicht gibt es den ein oder anderen, der eine Familienwappenkartei führt und sogar aus dem damaligen Ort stammt - Eisenstrass (tschech: Hojsova Stràz)

Geändert von feldkirch29 (06.12.2012 um 19:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.01.2013, 19:56
desenice desenice ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2013
Ort: österreich
Beiträge: 2
Standard zelzer dorothea und schwarz johann georg

HALLO,habe in meiner Ahnentafel eine ZELZER Dorothea, die mit einem Mann namens Schwarz Johann Georg aus Deschenitz(Desenice) in Böhmen verheiratet war.Woher Dorothea stammt weiß ich nicht. Ein Sohn oder er selber ? (Schwarz Johann geb. 5.3.1804) aus dieser Ehe kam beruflich nach Feldkirch und war dort 1860 als Krämer / Gemischtwarenhändler für Spezereien und Viktualien (Gewerbeschein BH Feldkirch) eingetragen.
Könnte doch sein,dass deine Zelzers und die Dorothea irgendwie miteinander verwandt sind, wieso sonst landen gerade beide Familien Zelzer und angeheiratete Schwarz in Feldkirch?
Freu mich auf Infos von Ihnen.
Danke Micha
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.01.2013, 14:22
desenice desenice ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2013
Ort: österreich
Beiträge: 2
Standard zelzer und schwarz in feldkirch

Zitat:
Zitat von feldkirch29 Beitrag anzeigen
Danke für Ihre Feedback, ich lasse mich gerne eines Experten belehren. Der Familienname Zelzer wird öfter bereits schon 1680 erwähnt. Sehr viele waren damals in Eisenstrass (Böhmen) beheimatet. Allerdings meine Linie (Ursprung) kommt vom ca. 25 km entfernten Ort Heuhof (tschech. "Sruby"). Hier wurde mein Vorfahre um 1809 geboren. Dieser kam dann beruflich nach Feldkirch in Vorarlberg, wo er später dann geheiratet hat.

Sie sprechen davon, dass ein neues Familienwappen möglich wäre. Wie geht man da vor?? Gibt es da ein sogenn. Registeramt ?? Lg
Hallo, ich freue mich eine wage Spur auch zu unserem Stammbaum zu finden.Unsere Vorfahren Schwarz sind von Desenice (Böhmen) , das liegt wie man auf Google maps sehen kann unweit entfernt von Heuhof und Eisenstrass , beruflich nach Feldkirch zugezogen. Schwarz Johann Georg war mit einer Zelzer(!) Dorothea verheiratet( Geburtsort unbekannt).Ein Sohn aus dieser Ehe wurde am 5.3. 1804 in Desenice geboren und heiratete dort 1826 eine Pinl Anna Maria. Dieser Johann Schwarz oder eventuell sein Vater Johann /Georg) Schwarz beantragte 1860 und 1861 in Feldkirch einen Gewerbeschein als Händler (Krämer) für Spezereien und Viktualien, sowie als Händler für Bettfedern.
Eventuell sind unsere Vohrfahren miteinander verwandt,denn es doch möglich, dass beide Linien/Sippen (aus einem Radius von ca. 30 km stammend)die ausgerechnet im kleinen Feldkirch landen, Beziehungen zueinander hatten.
Freue mich von ihnen zu hören.
Herzlich Miriam
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.01.2013, 18:06
Eisenstraß#37 Eisenstraß#37 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 2
Standard "Familien-Wappen"

Hallo Feldkirch29,
ein Familienwappen Zelzer gibt es meines Erachtens nicht, weil für die Vergabe solcher Wappen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein mussten. Das auf meinem Stammbaum abgebildete Zelzer-Wappen von 1450 dürfte eher ein Wunscherfindung der Freisaßen in Eisenstraß gewesen sein. Trotzdem macht es die bildliche Darstellung des Stammbaumes, der bis 1617 zurückgeht, interessant und bunt.
Alle weiteren Anfragen bitte per E-Mail hartmut.zelzer@t-online.de

mfG
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.01.2013, 18:26
feldkirch29 feldkirch29 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.12.2012
Beiträge: 6
Standard

Danke ganz herzlich für Ihre Antworten auf meine Anfrage. Miriam (desenice) Ihnen möchte ich kurz meine Schilderung von meinem Vorfahren mitteilen: Unser Ahne kam vermutlich in den 1830er Jahren nach Feldkirch und heiratete in Feldkirch-Tisis (A). Er, seine Name war Johannes Zelzer, geb. 1809 in Heuhof (Sruby) kam beruflich in der Funktion als "Grenzwachoberjäger" zum Zollamt nach Feldkirch (Grenzübergang nach Liechtenstein). Diese Stellung war in der Monarchie offensichtlich etwas höher und ich vermute, dass er aus Böhmen in seiner Funktion hier her "versetzt" wurde. Sein Vater, war ebenfalls in Heuhof und ist auch dort geboren. Denke also, dass dies eher vielleicht Zufall ist, dass hier der Bezug mit Fr. Dorothea Zelzer mit FELDKIRCH besteht. Trotzdem freue mich sehr, jedes kleinste Detail zur Familie Zelzer ist für mich sehr wichtig!! Ganz liebe Grüße Thomas
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.06.2016, 14:39
PeterJSchmid PeterJSchmid ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2010
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14
Standard Zelzer-Familienwappen

Servus, Feldkirch, bist du schon fündig geworden?
Melde dich doch mal unter meiner email: peter.j.schmid@t-online.de und schreib mir Daten von deinen Ahnen dazu. Danke!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
zelzer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.