#1  
Alt 14.05.2004, 15:11
Sissi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard adeliges Wappen derer von Mun(t)zig

Meine Familie besitzt ein Familien-Wappen, welches ein adeliges Wappen sein soll - das Wappen ist ohne Beschreibung im Siebmacher zu finden. Es stammt angeblich aus Meißen/Thüringen um 1700.
Wie kann ich noch mehr darüber herausfinden, um welchen Adel es sich handelt? Darf ein Titel geführt werden.
Meine Familie heißt Munz, wie kommt es zu dieser Veränderung von ursprünglich MUN(T)ZIG zu MUNZ und gibt es eine Bedeutung?
Freue mich um weiterführende Hinweise und Informationen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2004, 09:57
HMvHo HMvHo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 26
Standard

Hallo Sissi,

wenn Deine Familie ein Wappen führt, dann müsste sich ja eine direkte Linie zu einem derer von Mun(t)zig herleiten lassen. Ich denke dass das dann auch der vielversprechendste Ansatz sein könnte mehr darüber herauszufinden.

Ich habe zumindest bei schneller Durchsicht keine Infos zu den von Mun(t)zig finden können.
Ansonsten möchte ich Dich an den Starke Verlag (http://www.starke-verlag.de/) oder an das Deutsche Adelsarchiv in Marburg verweisen wollen, vielleicht ist da was zu finden.

Aus eventuellen Ergebnissen ließe sich dann auch schließen um "welchen Adel es sich handelt". Ein Titel ist seit Ende der Monarchie Namensbestandteil, darf also auf keinen Fall wieder neu aufgenommen werden (Graf, Baron, etc.). Selbst eine Wiedereinführung des "von" ist m.E. nicht möglich.

Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter,

Grüße,

H. M. von Horn
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.06.2004, 22:32
Sissi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo H.M. von Horn,
herzlichen Dank für die Hinweise, denen ich gerne folgen werde.
Beste Grüße
Sissi Munz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2004, 22:45
Helmut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Info über Soldat W.Munz aus Murrhardt, 1945 Ostfront gesucht

Hallo,

ich lese gerade den Namen Munz, denn ich suche einen Kriegskameraden meines 1945 an der Ostfront vermißten Schwiegervaters. Ist ein solcher bei Ihnen bekannt, denn man muß ja aus heutiger Sicht schon bei den Ahnen suchen?

Mailbox@Kunefke.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.08.2006, 13:03
Gustav Gustav ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 18
Standard Munzig bei Meißen/Sachsen

Hallo,

ich kenne ein Dorf "Munzig" in der Nähe von Meißen bei Dresden/Sachsen.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.08.2006, 22:19
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: adeliges Wappen derer von Mun(t)zig

Zitat:
Das Wappen ist ohne Beschreibung im Siebmacher zu finden. Meine Familie heißt Munz, wie kommt es zu dieser Veränderung von ursprünglich MUN(T)ZIG zu MUNZ und gibt es eine Bedeutung?
Hallo,
es gibt im Siebmacher weder ein Wappen Mun(t)z noch ein Wappen Mun(t)zig. Woher stammen denn diese Informationen?
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2007, 19:40
Dpfuhler Dpfuhler ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Solingen
Beiträge: 2
Standard RE: adeliges Wappen derer von Mun(t)zig

Hallo Herr Munz,
für eine Familie Pfuhler aus New York suche ich einige Daten.
Der Urgroßvater hieß Heinrich Pfuhler und ist ca. 1850 nach Amerika rüber,
ein Edward Pfuhler, sein Großvater, soll dort bei oder mit einer Familie Munz zusammen gelebt oder gewohnt haben.
Der Erdward Pfuhler sucht Verbindungsdaten zwischen seinem Großvater Edward und Heinrich ca. 24 Jahre alt er lebte in Ransloh und war ein Zimmermann.
Haben Sie vielleicht aus Auswanderer in Ihrer Familie?
Ich würde mich über eine Nachricht für die Fam. Pfuhler in New York sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Dietmar Pfuhler
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.02.2007, 21:41
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.897
Idee Wappen Muntz, Mutzig

Wappen Muntz, Mutzig

sind eingetragen in der Sammlung "Armorial Gènèral" von Rietstap
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für ein Wappen? Maya Heraldik und Wappenkunde 3 02.12.2007 10:25
Wappen derer von Berg chiraz Heraldik und Wappenkunde 5 08.11.2007 17:46
von Seherr-Thoß Nexis Adelsforschung 3 07.11.2007 17:01
Suche Wappen derer Juli d.j.nrw. Heraldik und Wappenkunde 1 15.10.2007 20:05

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:48 Uhr.