#1  
Alt 01.05.2019, 11:33
Geesthopper Geesthopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2013
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 143
Standard Pflanzschein

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1750
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Angeln
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): div
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebe Mitforscher,

was hat es mit dem "Pflanzschein" auf sich? Ist mir nun mehrfach in Angeln begegnet.
Im ev KB Sterup heißt es 1747 "... Er hat den Schein, daß er Bäume gepflanzet, gebracht.". In anderen (andere Orte) Einträgen ist der besagte "Planzschein" erwähnt.

Ein Ritus, eine andere Bezeichnung für den Aufgebotsschein?

Bis jetzt habe ich weder im Netz noch in der vorhandenen Fachlektüre etwas dazu gefunden...

Ich bedanke mich vorab für jeden Hinweis.

LG, Julia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2019, 12:28
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.756
Standard

Hallo,


wenn es um das hier geht https://books.google.de/books?id=Py4...schein&f=false , was hat es dann im KB zu suchen?


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2019, 08:44
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator im Urlaub! Zur Zeit nicht persönlich erreichbar!
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.768
Standard

Hallo,


es gab mal ein Gesetz zum Pflanzen von (Obst) Bäumen:

1582
Kurfüst August v. Sachsen (1553-1586) fördert neben Industrie und Handel auch die Pomologie und gibt sein 'künstliches Obstgartenbüchlein' zum 'Unterricht seiner Unterthanen im Obstbaue' heraus. Dieser große Beförderer der Obstkultur führt stets einen hohlen Stock mit Obstkernen gefüllt und auf der Reise viele Obstsamen in Säckchen mit sich, um überall Aussaaten machen zu können. Er sammelt viele Obstsorten, setzt besondere Prämien für die Obstbaumpflanzung aus und verfasst wichtige Gesetze über den Obstbau, zum Beispiel muss jedes Ehepaar zwei Obstbäume pflanzen und für deren Gedeihen Sorge tragen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2019, 08:57
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.756
Standard

Hallo,


dann gab es das auch in Schleswig wohl schon vor der im link angesprochenen Zeit: https://books.google.de/books?id=QIk...BTDnIQ6AEIKDAA
Aha https://books.google.de/books?id=lsk...qQAGYQ6AEIMjAC

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (02.05.2019 um 09:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2019, 14:19
Geesthopper Geesthopper ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2013
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 143
Standard gelöst!

Hallo Christine, Thomas,

vielen Dank für eure Hinweise, manchmal braucht man einen Schubser!

Habe nun im Verlobungs / Trauregister weiter gesucht, der Pflanzschein wurde in Sterup von 1746 bis Ende 1781 verlangt. Hinter dem letzten Eintrag 1781 steht die Lösung: "Wegen der neuen Holtz und Jagd Verordnung cassieren die unnützen Pflanzscheine"

Nochmals herzlichen Dank und LG,

Julia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
angeln , pflanzschein , sterup

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.