#1  
Alt 26.04.2019, 16:39
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 281
Standard Gesucht: Birningen, Amt Krauten, Bischofstum Mainz

Ich suche den Geburtsort von Hans Noe oder Noh, der um 1670 in Nieder-Kainsbach und Ober-Klingen als Kuhhirt tätig war. Angeblich soll er aus Birningen, Amt Krauten, Bischof Mainz stammen, was immer das auch heißen mag. Geboren wurde er um 1610?
Verheiratet war er mit einer Catharina seit ca. 1635. Um diese Zeit wird die Tochter Anna geboren. Leider habe ich sonst keine Angaben zur Herkunft, und den Ort Birningen gibt es so nicht... auch das Amt Krauten konnte ich nicht finden...
1669 schließt er in Lengfeld eine zweite Ehe mit Magdalena NN. Er stirbt am 24.01.1678 in Nieder-Kainsbach.
Er war katholischer Konfession....
Vielleicht kann mir jemand helfen, welcher Ort wohl gemeint sein könnte? Ich kam auf Binningen in der Eifel, konnte aber keinen Bezug zu "Krauten" oder "Mainz" entdecken.

Liebe Grüße
Naseweiß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2019, 17:22
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 323
Standard

Hallo Naseweiß,

wie wäre es mit Bieringen in der Nähe von Krautheim?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2019, 17:45
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 822
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
Hallo Naseweiß,

wie wäre es mit Bieringen in der Nähe von Krautheim?
Hallo Naseweiß,

Krautheim (Jagst) = Krauten, war (Ober-)amt im Erzbistum Mainz (Kurmainz)

https://books.google.de/books?id=IAd...rauten&f=false

Bieringen gehörte damals, soweit ich das sehe, nicht zu Amt Krautheim, sondern zu Kloster Schöntal (ab 1631), liegt aber nahe bei Krautheim.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2019, 20:06
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.449
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
... Bieringen gehörte damals, soweit ich das sehe, nicht zu Amt Krautheim, sondern zu Kloster Schöntal (ab 1631), liegt aber nahe bei Krautheim ....
Hallo. Da das verlinkte Buch erst aus dem Jahr 1784 stammt, und das Kloster Schöntal erst 1631 in den Besitz des Ortes kam, können wir stark vermuten, dass zum Zeitpunkt der Geburt des Hans Noe, der Ort Bieringen tatsächlich zum Amt Krautheim gehörte.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (26.04.2019 um 20:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2019, 20:30
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 822
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo. Da das verlinkte Buch erst aus dem Jahr 1784 stammt, und das Kloster Schöntal erst 1631 in den Besitz des Ortes kam, können wir stark vermuten, dass zum Zeitpunkt der Geburt des Hans Noe, der Ort Bieringen tatsächlich zum Amt Krautheim gehörte.
Hallo,

angeblich soll Bieringen vor 1631 den Rittern von Berlichingen, von Aschhausen und von Wernau gehört haben. Ein anderer Hinweis wäre aber noch, das Kloster Schöntal unter Schutz von Kurmainz stand. Ich überlasse es Naseweiß, zu entscheiden, ob Bieringen in Frage kommt.

Im Landesarchiv BW gibt es z.B. eine Archivalie mit dem Titel:
Zitat:
Bitte des Klosters Schöntal auf Ausdehnung des 1672 zwischen dem Kurfürstentum Mainz und einigen Mitgliedern des Ritterkantons Odenwald errichteten Zent-Rezesses auf die im Amt Krautheim gelegenen Ortschaften des Klosters
und enthält:
Zitat:
Klagen der schöntalischen Untertanen vor dem Amt Krautheim in Zent- und Zivilsachen von 1610 bis 1637
Besitz und Amtszugehörigkeit waren womöglich zwei verschiedene Dinge, kenne mich da aber nicht aus.

Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (26.04.2019 um 20:50 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.04.2019, 12:33
tkraemer tkraemer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 372
Standard

da ich öfter in dem Gebiet suche, Noe/Noh ist ein Name, der östlich von Amorbach häufig vorkommt. Schau ruhig in die ev. KB die du bei Archion findest. Die Familien sind häufig auch darin zu finden.
Da ich in Reichelsheim wohne, ist mit der Name geläufig. Ich hab allerdings nicht die Hoffnung, dass du bei einem so alten Geburtsdatum noch Kirchenbucheinträge in dem Gebiet um Bieringen oder Krautheim findest.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.04.2019, 17:38
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 281
Standard

Hallo an alle,

diese Infos sind super hilfreich, ich denke auch, dass es sich bei Bieringen (Schöntal) um den gesuchten Ort handelt. Angaben in Kirchenbüchern sind ja auch immer so eine Sache, nicht unbedingt weiß der eintragende Pfarrer über alle rechtlichen Gegebenheiten Bescheid, er verlässt sich dann evtl. einfach auf das, was die Person selbst angibt. Aber Krautheim (Krauten) würde ja auch gut dazu passen....
Ich werde mal auf die Suche gehen, ob ich da evtl. noch Unterlagen finden kann.

Vielen Danke auf jeden Fall für diese qualifizierte Hilfe!

Gruß
Naseweiß
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.04.2019, 17:40
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 281
Standard

Zitat:
Zitat von tkraemer Beitrag anzeigen
da ich öfter in dem Gebiet suche, Noe/Noh ist ein Name, der östlich von Amorbach häufig vorkommt. Schau ruhig in die ev. KB die du bei Archion findest. Die Familien sind häufig auch darin zu finden.
Da ich in Reichelsheim wohne, ist mit der Name geläufig. Ich hab allerdings nicht die Hoffnung, dass du bei einem so alten Geburtsdatum noch Kirchenbucheinträge in dem Gebiet um Bieringen oder Krautheim findest.

Bieringen bzw. Krautheim sind leider noch nicht auf Archion....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.04.2019, 18:51
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 323
Standard

Die kath. KB von Bieringen sind ja in den Mormonen-Forschungsstellen einsehbar. Laut Index stehen viele Noe darin, leider anscheinend nichts konkret für Dich passendes, evtl. nur: 1632 haben Johannes und Catharina Noe einen Sohn Jacob bekommen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.04.2019, 09:54
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 281
Standard

Oh, toll, da muss ich mal hingehen und nachschauen. Ich denke, der Jacob passt perfekt, danach kommen noch weitere Kinder, die ich nachweislich im Odenwald habe. Der Jacob stirbt wohl als Kind.... der taucht dann nicht mehr auf. Schade, dass man das nur im Center ansehen kann. Da bin ich bisher nicht dazu gekommen, aber gut zu wissen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.