#11  
Alt 11.04.2019, 17:28
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 830
Standard

Zitat:
Zitat von AKocur Beitrag anzeigen
Hast du eigentlich seinen Sterbeeintrag schon?
Nein. Die Kirchenbücher reichen nur bis 1873. Und wie ich an die Unterlagen des Standesamtes (welches überhaupt?) herankommen soll, weiß ich nicht. Das ist heute Polen.

Zitat:
Zitat von AKocur Beitrag anzeigen
20 Taufpaten, irre
22 Paten ist der Rekord. Und nicht nur einmal! Vielleicht finde ich noch einen Fall mit mehr Paten als 22. Gezielt gesucht habe ich danach noch nicht.

Ich würde, um ganz ehrlich zu sein, gar nicht so viele Menschen zusammenbekommen, denen ich das Patenamt für meine Kinder anvertrauen würde. Und die hatten in Rackitt ja meistens nicht nur ein Kind...
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben

Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.04.2019, 17:36
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 830
Standard

Hallo Astrid!

Deine Beispiele ergeben prinzipiell Sinn. Allerdings nicht in meinem Fall, da David Schwarz ja nicht Sohn eines Bauern war, sondern eines "Arbeitsmannes".

Ist der 1850 erworbene Hof noch in der Familie?

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben

Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.04.2019, 17:58
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 469
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Hat jemand schon einmal Kenntnis davon erlangt, daß ein Knecht in einen Bauernhof eingeheiratet hat?
Moin,
eine deiner Fragen lautete aber so, und ich sehe es auch so wie Astrid.
Zu deinem Fall, würde ich meinen das der Hofinhaber um 1845 die Lasten nicht mehr tragen konnte, und der Hof in kleinere Parzellen zerschlagen wurde.
Es gab in Pommern auch Gegenden wo das Eigentum unter den Erben immer weiter verkleinert wurde.
Was genau in deinem Fall zutrifft, vielleicht sind ja noch Grund- oder Hypothekenbücher erhalten?
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.04.2019, 15:16
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 830
Standard

Hallo Malte!

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
eine deiner Fragen lautete aber so, und ich sehe es auch so wie Astrid.
Ja, meine Frage lautete tatsächlich so, aber ich meinte mit "Knecht" jemanden, der nicht nur von Beruf Knecht war, sondern, dessen Vater ebenfalls diesen Beruf ausübte. Nicht einen nachgeborenen Bauernsohn, der quasi nur "Knecht im Wartestand" war bis er eine passende Heiratskandidatin mit Hof gefunden hatte.

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Zu deinem Fall, würde ich meinen das der Hofinhaber um 1845 die Lasten nicht mehr tragen konnte, und der Hof in kleinere Parzellen zerschlagen wurde.
Es gab in Pommern auch Gegenden wo das Eigentum unter den Erben immer weiter verkleinert wurde.
Was genau in deinem Fall zutrifft, vielleicht sind ja noch Grund- oder Hypothekenbücher erhalten?
LG Malte
Deine These mag zutreffen, aber das wird sich kaum mehr klären lassen, fürchte ich. Selbst die Unterlagen des zuständigen Standesamtes Altengrape sind verschollen. Meinst Du, ich darf hoffen, daß irgendwo Grundbücher erhalten sind? Ich wüßte nicht einmal, in welchem Heuhaufen ich nach dieser Stecknadel suchen könnte...

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben

Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.