#1  
Alt 22.03.2019, 07:26
UKE UKE ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 124
Standard Pinneberg Spezialisten gesucht

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1902-1909
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Pinneberg
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Ihr Lieben,
ich versuche Licht ins Dunkel der Vergangenheit meines Urgrossvaters Gustav Meyer zu bringen.
Er ist im Pinneberger Adressbuch 1903 als Töpfer in Dam genannt und mein Grossvater Hans August Gustav wurde am 17.05.1904 in Pinneberg geboren.
Seine Schwester Anni wurde dort wohl 1902 geboren?
Ging Gustav Meyer 1902 nach seiner Heirat nach Pinneberg um seine Kenntnisse als Töpfer zu vervollständigen?
Im Adressbuch Pinnebergs 1900 und 1915 ist ein Töpfermeister Friedrich Muhe in Damm 19 genannt? Hat er bei ihm gearbeitet?
Gustav Meyer wurde 1926 Töpfermeister.
Stutzig macht mich das ein Friedrich Muhe, Töpfer (nicht Töpfermeister) im Adressbuch 1909 mit Damm 27 auftaucht. War das vielleicht ein Sohn?
Weiss vielleicht jemand etwas zu Friedrich Muhe? Würde mich freuen über Tipps.
Liebe Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2019, 08:40
holsteinforscher holsteinforscher ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.278
Standard

Moinsen Ute,
zun den gesuchten Namen kann ich dir keine weiterführenden Hinweise geben.
Innerhalb der Handwerkerberufe war es schon immer Tradition, auf Wander-
schaft zu gehen, die sgn. *Walz*. Die Dauer betrug i.d.R. zwischen 3 und 5 Jahre,
es gab aber auch Gesellen, die bis zu 10 Jahre auf Wanderschaft waren, nicht
wenige hat es auch dabei ins Ausland verschlagen.
Schau doch einfach mal auf die Archivseiten des Stadtarchivs, Kreis- und Landesarchiv/Landesbibliothek.
Vielleicht findest du hier ja Angaben/Hinweise, die dir weiterhelfen könnten?
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2019, 06:58
UKE UKE ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 124
Standard Moin Moin Roland

danke für den Tipp.
Ich vermute aber das er nicht auf der Walz war, denn da kommen Frau und Kind nicht mit. Die dürfen bei der Walz ja nicht einmal in der Nähe sein (50 km oder so), daher dachte ich eher an eine Anstellung um sich weiter zu bilden.
Ich hoffe ja einfach nur, das jemand etwas zu der Familie Muhe weiss.
Was ich online so finden konnte habe ich schon durchsucht, aber da ich in Bayern wohne ist das mit dem mal schnell im Archiv schauen nicht so einfach...besonders bei einem pflegebedürftigen Mann.
So hatte ich auf ein grosses Wunder gehofft, das jemand etwas über die Handwerker Muhe in Pinneberg etwas weiss. Oder wo ich die Geburtsurkunde von Anna Auguste Meyer geb.1902 ausfindig machen kann, ohne ins Archiv zu müssen.
Gab es zu der Zeit eine Zeitung in Pinneberg mit aktuellen Nachrichten?

Aber vielen Dank für deine Anregungen, ich suche weiter.
Liebe Grüße und danke das du dich gerührt hast.
Ute
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2019, 11:25
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.755
Standard

Hallo,


das Pinneberger Tageblatt gibt es im Beig Verlag bereits seit 1858.

Herr Ramcke im Stadtarchiv ist recht hilfsbereit. Oder hier https://pinnebergmuseum.de/museum/geschichtswerkstatt/ mal anrufen.
Den hier:
Genealogisches Handbuch der adeligen Häuser

1955 Fritz Muhe, * Pinneberg, Holst., 25. 8. 1919, Angestellter (Harksheide b. Hamburg, Langenhorner Chaussee 687).
hast Du ja vermutlich selber gefunden, bringt ja aber nicht viel.


Frdl Grüße aus PI


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (26.03.2019 um 11:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2019, 07:19
UKE UKE ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 124
Standard Lieber Thomas,

vielen Dank für deine Hinweise. Da werde ich in jedem Fall mal gucken, ob ich noch etwas finde. Die Geschichtswerkstatt habe ich schon angeschrieben, mal sehen, ob da jemand noch eine Idee hat.
Inzwischen weiss ich aber schon dass meine Anni Meyer in Wirklichkeit Anna Augusta mit Vornamen hiess. Ist auch schon was...

So geht es immer mal wieder ein Stück voran.
Danke für deine Hilfe und einen schönen Tag
Ute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.