Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2022, 23:48
Leti030 Leti030 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Beiträge: 121
Standard Lesehilfe Geburtseintrag Schröder Burgkunstadt

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1927
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte: Johann Schröder



Hallo hier handelt es sich wieder um ein Eintrag einer Verwandten von mir die noch nicht zugeordnet wurden konnte.Es handelt sich um Vorfahren von ihr.
Sie kann es nicht lesen ich kann es nicht lesen also brauchen wir eure Hilfe
Besten Dank im Voraus.

Burgkunstadt Am 23 Juli.1927

….

die Hebamme ?? Schneider
wohnhaft in ???

Und zieht an das von der ??? Schröder geborenen Kain oder Kaim ?
? Der ? Willy Schröder ?
Wohnhaft in ?
Zu ?
Am ? Ten Juli des Jahres
Tausend neunhundert 27
Um ? Uhr
Ein Junge geboren sei und das Kind den Vornamen Johann Balthasar erhalten habe.


Rand Bemerkungen:

Geb.????
2218/27

Und der andere absolut keine Ahnung
????
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg DC1ABD7A-2D20-4746-A6BB-F34DBF3DBB00.jpeg (237,8 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpeg FF769A07-49D4-4C2D-AF0F-D8326C14ACD1.jpeg (49,6 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 6F12C433-F8DF-48BE-9A90-D2FF43597C88.jpeg (38,2 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von Leti030 (03.06.2022 um 07:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2022, 07:48
Upidor Upidor ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 655
Standard

Kunigunde
Altenkunstadt, Hausnummer
und zeigte an, daß von der Gertrud
Kaim
Ehefrau des Tagelöhners Willy Schröder beide
zu Theisenau in Gegenwart der Anzeigenden
sechszehnten Juli
vier Uhr

Geändert von Upidor (03.06.2022 um 07:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2022, 16:56
Leti030 Leti030 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2020
Beiträge: 121
Standard

Dankeschön
Kannst du eventuell etwas zu den Randbemerkungen sagen ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.06.2022, 17:34
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.167
Standard

2: bis hierher Fürsorgeschwester
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.06.2022, 17:39
Upidor Upidor ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 655
Standard

1: Geb(urts)-Schein f(ür) Wackerhilfe(?)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.06.2022, 17:42
Benutzerbild von teakross
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Ort: Bergstraße
Beiträge: 915
Standard

Hallo Leti030,
ich lese bei den Randbemerkungen:

oben:
Geb. schein f. Wochenhilfe
22/8 /27

unten:
bis hierher Fürsorgeschwester!


LG Rolf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2022, 18:09
Upidor Upidor ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 655
Standard

Klar Wochenhilfe macht Sinn! Danke Rolf!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:26 Uhr.