Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 25.05.2023, 09:01
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Gratuliere!
W A H N S I N N !

Herzliche Dank, das hätte ich nie herausbekommen ... suche auch erst seit 3 Jahren

Nun muß ich die Daten eintragen und sortieren.

Martina, Manni, Ihr seit Spitze!
__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).

Geändert von Silvio52 (25.05.2023 um 09:27 Uhr) Grund: Ancestry hat sich erledigt.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.05.2023, 10:04
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 2.396
Standard

Hier die EMK von Richards Eltern, er ist eine Seite weiter. Er verließ Elbing 1881, verm. zum Militär nach Danzig, wo er Marie Seeger kennenlernte:
https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,361566,131

Abrahams ist ja nicht so weit weg von Brahms ... siehe hier.

Karte der Stiefschwester, ebenfalls Verbindung nach Danzig und Wildau!
https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,361566,214

Geändert von Manni1970 (25.05.2023 um 10:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.05.2023, 10:30
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Standard

Hallo Manni,

die EMK sind vermutlich Einwohnermeldekarten. Warum müssen die so schwer zu lesen sein?! Da sind viele "Abrahmas"

Ja, bei Brahms = Abrahams mußte ich auch schmunzelln, was die phonetische Weitergabe über die Zeit anrichtet. Mit dem "Fuhrunternehmer" als Gatte von Marie - wie die Legende besagte - ist es auch nichts, Richard Abrahams war "nur" Hausknecht.

Viele Grüße
Silvio
__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 25.05.2023, 14:22
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Standard

Wenn ein Dominostein fällt ... ich habe nun bei myHeritage einen Treffer:

Maria Abrahams (geb. Seeger)
geboren am 14. Aug. 1853 in Tolkin (LK Elbing)
Eltern: Johann August Seeger und Caroline Wilhelmine Seeger (Mauter).

Leider ohne Urkunden, ich habe die Webmasterin angeschrieben (update: Hat nichts gebracht, sie hatte nur die Angabe übernommen; aber dankenswerterweise - schnell - geantwortet)
Herzlichen Dank noch einmal!




__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).

Geändert von Silvio52 (26.05.2023 um 08:33 Uhr) Grund: update
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.05.2023, 17:52
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 2.396
Standard

Hallo Silvio!

Zitat:
Zitat von Silvio52 Beitrag anzeigen
.. ich habe nun bei myHeritage einen Treffer:
Sehr schön!

Die Familie Seeger scheint in Tolkemit tiefer verwurzelt gewesen zu sein.

Ich würde mir zunächst die Heiratsurkunde vom 18.9.1884 aus Elbing bestellen. Dann hast Du es schwarz auf weiß, woher die Marie Seeger stammt.

Anschließend kann man dann in Ruhe in der Forschungsstelle der Mormonen das kath. KB Tolkemit durcharbeiten.

Ich denke schon, daß dieses "Brahms" bei euch in der Familie von Abrahams stammt. Der Richard wird eher nicht Hermanns Vater gewesen sein. Das kommt zeitlich nicht hin. Aber in einem Kopf blieb irgendwie hängen, daß die Marie später einen Brahms oder eben richtig einen Abrahams heiratete.

Jedenfalls hast Du jetzt einiges Material vorliegen, um ein schönes Kapitel in Deiner Familienchronik über Opa Hermann und seine Vorfahren zu schreiben.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 25.05.2023, 18:51
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 3.795
Standard

Hier ist die Taufe von Hermann* Robert in Danzig St. Marien-Hebammeninstitut
http://www.archion.de/p/8345c09142/
ist aber wieder gestrichen worden.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.05.2023, 20:41
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
Hier ist die Taufe von Hermann* Robert in Danzig St. Marien-Hebammeninstitut
http://www.archion.de/p/8345c09142/
ist aber wieder gestrichen worden.
Ja, er ist anschließend in der Josefskirche katholisch getauft worden.
__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.05.2023, 20:54
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Ich denke schon, daß dieses "Brahms" bei euch in der Familie von Abrahams stammt. Der Richard wird eher nicht Hermanns Vater gewesen sein. Das kommt zeitlich nicht hin. Aber in einem Kopf blieb irgendwie hängen, daß die Marie später einen Brahms oder eben richtig einen Abrahams heiratete.
Jetzt mache mir das nicht wieder kaputt Zeitlich paßt eigentlich nur nicht, daß es die Saga gibt, daß Herman schon etwa 21 Jahre war, als ihm angeboten wurde den Namen "Brahms" (hier: Abrahams) anzunehmen, was er abgelehnt habe. Das paßt nicht zu einer Hochzeit 1884, da war Hermann 3 Jahre.

Ja, da werde ich noch "tieftauchen" müssen, stelle aber immer wieder fest, wie wenig Ahnung ich habe.

Viele Grüße
Silvio
__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.05.2023, 08:27
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Ich würde mir zunächst die Heiratsurkunde vom 18.9.1884 aus Elbing bestellen.
Hallo Manni!

die Online vorhandenen Scans sind leider kunterbunt durcheinander, auch unter "Księga małżeństw" habe ich keine Eheschließung gefunden.
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...&_Zespol_cur=5

Das hieße nach Marienburg schreiben, an die dort genannte Adresse:
http://westpreussen.de/pages/forschu...len.php?ID=100

Ich würde wieder das hier im Forum verlinkte Formblatt verwenden, das, etwas Prosa und DeepL.com funktionierte in 2 anderen Fällen bei mir prima.

Für weitere Tips und Hinweise wäre ich dankbar

VG
Silvio
__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 26.05.2023, 19:16
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 2.396
Standard

Hallo Silvio!

Vielleicht habe ich mich auch getäuscht. Wir haben ja 2 Meldekarteneinträge zu Richard Abrahams.

Auf dem von seiner Familie steht, er sei am 27. September 1881 ausgezogen, und zwar müßte das in Elbing die Fuhrgasse 34 gewesen sein. Opa Hermann Seeger wurde am 30. September 1881 in Danzig geboren - das paßt also zeitlich nicht.

Auf seiner eigenen Karteikarte steht jedoch, er hätte am 4. September 1878 in Elbing, Äußerer Georgendamm 12, gewohnt und sei 2 Monate später innerhalb der Straße nochmals umgezogen. Er ist Jg. 1858, da hätte er mit etwa 20 Jahren zum Militärdienst antreten müssen. Somit könnte er noch 1878 nach Danzig gekommen sein, dort die Maria Seeger wieder getroffen haben, die er vl. bereits aus Elbing kannte, und die beiden hätte problemlos zum 30. September 1881 ein gemeinsames Kind haben können.

Womöglich kannst Du das irgendwann mal mit Deinem DNA-Test abklären. Jetzt hast Du ja einen Ansatzpunkt.

Gesucht wird die Heiratsurkunde vom 18.9.1884 aus Elbing. Das sind zwei Bände:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...nostka/6257538
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...nostka/6257539
Beiden wurden falsche Digitalisate zugeordnet. Die Originale sind aber vorhanden. Die Adresse vom Archiv in Marienburg ist hier:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...owe-w-malborku

Ja, die Kopienbestellung aus Polen funktioniert mittlerweile ganz gut. Wenn ich da an früher denke ... da mußte man einen Antrag an ein dt. Konsulat in Polen stellen, die holten eine Genehmigung aus Warschau ein, dann alles ans Archiv usw. Dauerte min. 1 Jahr ...

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.