#441  
Alt 06.08.2019, 15:53
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Oberbayern
Beiträge: 208
Standard

Hallo,

Bekam heute eine Email von meiner Anfrage vom 19.4.19. Muss nun einen verwendungszettel ausfüllen und denen mit der Bemerkung auf Kopien zurück schicken. Innerhalb von vier Wochen soll ich dann eine Antwort bekommen.

Die schnelle hat mich gewundert, da ich den kompletten Militärischen Lauf gefordert habe.
Meine anderen Anfragen mit dem kompletten Militärischen Läufen von August letzten Jahres sind noch nicht beantwortet.

Grüsse
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #442  
Alt 06.08.2019, 22:10
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 99
Standard

Zitat:
Zitat von Mysticx Beitrag anzeigen
Die schnelle hat mich gewundert, da ich den kompletten Militärischen Lauf gefordert habe.
Meine anderen Anfragen mit dem kompletten Militärischen Läufen von August letzten Jahres sind noch nicht beantwortet.
Hallo!

Wie man an den aktuellen Auskünften des Bundesarchivs sehen kann, werden (in der Regel) keine kompletten militärischen Werdegänge mehr gemacht. In dem Antwortschreiben, dass sich als Scan hier im Thread befindet (von Manu0379 am 4.7.2019), kann man z. B. sehen, dass dort eine nicht vollständige (Teil-)auskunft gegeben worden ist. In dem Schreiben heißt es nämlich weiter unten sinngemäß, dass sich weitere Meldungen im Archiv befinden und wenn man diese Informationen auch noch wissen möchte, solle man sich bitte erneut an das Bundesarchiv wenden. Offenbar ist es mit den "kompletten militärischen Werdegängen schon bei der ersten Antragstellung" vorbei. Da muss man offensichtlich öfter nachhaken.

Ich habe kürzlich eine Auskunft gesehen, bei der nicht alle vorhandenen Informationen mitgeteilt worden sind, bei der dann aber der Hinweis, dass man sich für mehr Infos noch einmal an das Bundesarchiv wenden könne, einfach nicht mehr vorhanden war.

Man kann hier immer wieder lesen, dass das Bundesarchiv auf die Anfragen von 2019 erstaunlich schnell reagiert und diese sogar häufig jetzt schon beantwortet sind - andere hier warten seit zwei Jahren auf ihre Auskunft. Ich empfehle noch immer die Vorgehensweise, die ich in meinem Beitrag hier im Thread am 24.1.19 genannt habe. Schaden kann es jedenfalls nicht.

Gruß Olivia
Mit Zitat antworten
  #443  
Alt 07.08.2019, 11:59
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 338
Standard

Hallo Olivia,

da du mich bzw. das Schreiben an mich erwähnst: Ich habe gestern Kopien der Unterlagen angefordert denen man die Informationen im Schreiben entnehmen kann, sowie Kopien aller weitern Unterlagen, die in den Erkennungsmarkenverzeichen, zu finden sind zuzuschicken.
Mal schauen was (und wann) da etwas kommt und ich hoffe, dass ich mich präzise genug ausgedrückt habe und jetzt auch wirklich alles an Schriftgut in Kopie erhalte. Ich meine nämlich, dass ich bereits mit meiner Anfrage um Kopien des Schriftguts bat.

Ich kann gerne weiter berichten

LG Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #444  
Alt 07.08.2019, 14:12
Benutzerbild von DerRastlose
DerRastlose DerRastlose ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2018
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 26
Standard

Die beschleunigte Bearbeitung der Anträge aus diesem Jahr wird sicherlich an der Umstrukurierung der WAST liegen, welche Anfang Januar 2019 erfolgte. Ich würde denjenigen, die seit zwei Jahren (oder länger) warten, definitiv dazu raten eine erneute Anfrage zu stellen.
__________________
Suche Hinweise zur Familie
Rubert/Rupert/Ruppert
aus Ost-/Westpreußen
Mit Zitat antworten
  #445  
Alt 10.08.2019, 09:03
Kotel Kotel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2018
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von DerRastlose Beitrag anzeigen
Ich würde denjenigen, die seit zwei Jahren (oder länger) warten, definitiv dazu raten eine erneute Anfrage zu stellen.

Ich würde eher zu noch ein klein wenig mehr Geduld raten. Ich habe nämlich gestern eine Auskunft zu einem meiner beiden Großväter erhalten. Meine Anfrage war vom 14. Februar 2017.

Sie haben nicht viel gefunden. Nur 2 Meldungen. Aber jetzt weiß ich wenigstens, dass er 41 einberufen wurde. Und dass er 43 in Russland war. Bisher wusste ich nur, dass er bei der Schlacht um Monte Cassino dabei war.


Jetzt bin ich gespannt, was sie zu meinem zweiten Großvater noch finden.
Mit Zitat antworten
  #446  
Alt 11.08.2019, 09:37
Dackelmix Dackelmix ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 11
Standard

Hallo Liebe Leute, also bezüglich der WAST habe ich auch vor längerem eine Anfrage gestellt. Ich habe nach dem letzten Wohnort meines Opas laut Erkennungsmarke gefragt. Denn mein Opa ist nach dem zweiten Weltkrieg Nach der Gefangenschaft nach Frankfurt Oder gekommen in ein Repratierungslager Nr. 69 das war am 01.09.48 aber er ist erst am 25.07.49 in Itzehoe registriert worden. Ich würde gerne wissen, wo er in der zeit war. Nun hat mein Onkel behauptet dass er wohl bei seinem Bruder in Thüringen war der aber als Vermisst gilt bis heute . Nun versuche ich über die WAST etwas heraus zu finden . Ich bin mal gespannt was kommt..
Mit Zitat antworten
  #447  
Alt 15.08.2019, 00:15
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 358
Standard

Ich glaube ich rufe morgen da mal an. Ich finde es unfassbar das manche 2 Jahren warten,und manche von 2019 eine Auskunft bekommen. Ich werde den gesprächspartner mal fragen warum das so ist.
__________________
FN Bettin-Flatow,FN Lindemann-Dithmarschen,FN Heitmann-Lauenburg,FN Rickert-lauenburg
Mit Zitat antworten
  #448  
Alt 15.08.2019, 00:33
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 413
Standard

Das bringts natürlich.
Mit Zitat antworten
  #449  
Alt 15.08.2019, 15:16
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 358
Standard

Also..
es liegt,wie man sich hätte denken können,daran das man nun nurnoch einen knappen werdegang bekommt,seit sie der neuen Behörde unterstehen. Die alten werden noch ausführlich bearbeitet mit allem was sich finden lässt. Kurz: Schneller aber vorerst weniger.
es wurde eine Kommission extra für alte Anträge ins Leben gerufen,die allerdings noch eingearbeitet werden müssen.
__________________
FN Bettin-Flatow,FN Lindemann-Dithmarschen,FN Heitmann-Lauenburg,FN Rickert-lauenburg

Geändert von KoH (15.08.2019 um 20:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #450  
Alt 15.08.2019, 18:47
Sxdxdr Sxdxdr ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2019
Ort: Hessen
Beiträge: 29
Standard

Ok, gut zu wissen.
Danke für die Info.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.