#11  
Alt 10.08.2019, 00:27
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.134
Standard

Zitat:
Zitat von Araminta Beitrag anzeigen
Beim DRK brauchst du nicht nachfragen, denn die sind nur für verschollene Kriegsteilnehmer zuständig! Diese Meldung habe ich heute bekommen!

Ich würde nochmal explizit beim WAST zum Lazarettaufenthalt nachfragen.
Eine andere Möglichkeit wüsste ich momentan auch nicht.
Das würde ich so pauschal nicht sagen. Über meinen Urgroßvater gab es dort eine Heimkehrererklärung aus US Gefangenschaft und auch von Soldaten in russ. KGF. können Unterlagen vorhanden sein.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.08.2019, 23:28
Benutzerbild von Mysticx
Mysticx Mysticx ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2018
Ort: Oberbayern
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von Araminta Beitrag anzeigen
Beim DRK brauchst du nicht nachfragen, denn die sind nur für verschollene Kriegsteilnehmer zuständig! Diese Meldung habe ich heute bekommen!

Ich würde nochmal explizit beim WAST zum Lazarettaufenthalt nachfragen.
Eine andere Möglichkeit wüsste ich momentan auch nicht.
Hallo,

kann ich so nicht bestätigen. Bekam vor ein paar Monaten auch die Auskunft über meine Urgroßonkel, welcher ab 1944 in britischer Gefangenschaft war und erst 1947 wieder Heim kam.

Grüße
__________________
Ⅰ. Bayern
Oliv × Hörmann × Waldleutner × Harrer × Seidl × Bischl × Wimmer

Ⅱ. Tschechien
Hussinger × Lutze × Bredl × Puffer × Rexeisen

Ⅲ. Polen
Esslinger × Antritt × Jungel

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.08.2019, 23:50
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 342
Standard

Umso besser, wenn ihr mir da widersprechen könnt!
Ich habe in meinem Post nur den Satz vom DRK wiedergegeben, den ich im Brief erhalten haben.
Der WAST konnte mir über die Gefangenschaft meines Großvaters nichts mitteilen, dabei dachte ich immer, dass fast alle Soldaten in Gefangenschaft waren.
Vielleicht war meine Anfrage nur falsch gestellt, also vielen herzlichen Dank für eure Hinweise!!!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.08.2019, 00:20
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.696
Standard

Hallo Araminta

Ob und wo man etwas über einen Kriegsgefangenen finden kann hängt von folgendem ab:

War er in Westalliierter oder Russischer Gefangenschaft?
Wann und wo ist er in Gefangenschaft geraten?
Hast du bei deiner Anfrage beim DRK konkret nach Heimkehreraussagen oder Dokumenten aus (Russischer) Gefangenschaft gefragt?
Zudem muss man wissen, dass in Russland nicht alle Kriegsgefangenen registriert worden sind.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (16.08.2019 um 00:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.