#1  
Alt 31.10.2014, 11:31
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 983
Standard Jürtsch, Kreis Steinau

Wie ich http://www.christoph-www.de/kbsilesia2.html entnehmen konnte, gibt es hier keine evangelischen Kirchenbücher mehr.

Aber vielleicht recherchiert ja jemand zu ff. Personen und kann damit etwas anfangen. Wenn dem so ist, ich würde mich freuen, wenn der-/diejenige sich bei mir melden würde.

Johanna Auguste Herta Schöneich, geb. 29.07.1868 in Fürtsch Jürtsch.

Vater: Johann Friedrich Wilhelm Schöneich- Käthner, geb. 1839 in Ober Badken (?), Kreis Guhrau, Kirchenspiel ? verstirbt in 1876 in Berlin
Mutter: Johanna Dorothea Schöneich, geb. 1847 Vlostki, Kreis Kröben, Kirchenspiel Punitz, verstirbt in Berlin

LG Gertrud

Geändert von Andi1912 (01.11.2014 um 10:35 Uhr) Grund: Titel des Themas wunschgemäß geändert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2014, 17:36
Magellan Magellan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 348
Standard

Hallo Gertrud,

es gibt weder ein Fürtsch, noch ein Fütsch im Kreis Steinau. Es gibt auch in ganz Schlesien keinen solchen Ort. Ist es eventuell ein Lesefehler ?

Grüße
Magai
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2014, 20:10
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.207
Standard

Hallo,

ich denke, es ist Jürtsch Kreis Steinau gemeint. Das ist sicher ein J am Wortanfang kein F.

Hier eine Karte vom kreis Steinau mit Jürtsch bei Merschwitz, Lampersdorf, Dombsen, Gleinau ...

nur per zoomify (nervt etwas)
--> http://www.bibliotekacyfrowa.pl/dlib...44536&from=FBC

Jürtsch Kreis Steinau, war Pfarrdorf, hatte eine Kirche.

Bei Christoph steht geschrieben:
"Jürtsch (Jurcz) Kreis Steinau, dann Kreis Wohlau:
Evg. KB.: War Filiale von Lampersdorf.
Kath. KB.: siehe Parchwitz Kreis Liegnitz.
Standesamt: siehe Lampersdorf."

Fürtsch Kr. Steinau gibt, gab es nicht, auch auf der Seite von Christoph nicht, sondern eben nur Jürtsch.

Gibt es noch KB aus Lampersdorf bzw. Jürtsch Kreis Steinau oder nicht?
Scheinbar nicht.
Zitat: "Lampersdorf (Zaborow) Kreis Steinau:
Evg. KB.: Verbleib unbekannt."

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (31.10.2014 um 20:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.10.2014, 22:57
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 983
Standard

Danke für den Hinweis. Im Text hab ich es ändern können. Wie ändere ich die Überschrift?

LG Gertrud


Überschrift bzw. Titel des Themas geändert - Gruß, Andi1912
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2014, 10:56
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Ober Badken & Vlostki ?

Hallo zusammen,

nachdem jetzt geklärt ist, dass mit "Fürtsch" = Jürtsch gemeint ist, sollte aber auch noch geklärt werden, welche Orte den mit Ober Badken, Kreis Guhrau, und Vlostki, Kreis Kröben, gemeint sein könnten...
Diese beiden Orte sind für mich ebenfalls unklar.

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.11.2014, 12:21
dirkss dirkss ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2014
Beiträge: 63
Standard

Hallo,

es gibt Ober Backen im Kr. Guhrau

http://dirk.steindorf-sabath.eu/d-backen.html

Gruss Dirk
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.11.2014, 14:37
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 983
Standard

Ich stelle fest, der Standesbeamte scheint auch nicht immer alles gewusst zu haben bzw. aus Sicherheitsgründen lieber die "Doctorschrift" gewählt zu haben. Das stimmt bekanntlich immer. *fg*

Ansonsten- ich bin in Schlesien ein absolut unbeleckter Anfänger und auf euer Hilfe angewiesen. Deswegen Dank an jeden, der korrigiert und aufklärt. Wo soll ich lernen können wenn nicht hier.

LG Gertrud
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.11.2014, 11:05
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 983
Standard

Nachtrag zu Vlostki... https://www.facebook.com/pages/W%C5%...05808169459151

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.11.2014, 19:04
dirkss dirkss ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2014
Beiträge: 63
Standard

Hallo Gertrud,

das gibts ja tatsächlich.

Es ist das Vorwerk Wlostki, nördlich von Sarbinowo (Siehe Karte)

Gruss Dirk


Zitat:
Zitat von Gertrud Dinse Beitrag anzeigen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4267Kroeben.jpg (319,2 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.11.2014, 22:49
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Vorwerk Wlostki, Kreis Kröben bzw. Kreis Gostyn

Zitat:
Zitat von Gertrud Dinse Beitrag anzeigen
... Vlostki, Kreis Kröben, Kirchenspiel Punitz, ...
Zitat:
Zitat von dirkss Beitrag anzeigen
... es ist das Vorwerk Wlostki, nördlich von Sarbinowo ...
Hallo Gertrud,

das Vorwerk Wlostki im Kreis Kröben (ab 1. Oktober 1887: Kreis Gostyn), Provinz Posen, war evangelisch und katholisch zu Punitz eingepfarrt. Die evangelisch-reformierten und katholischen Kirchenbücher für Punitz für [heute: Poniec] das Jahr 1847 existieren noch:
http://szukajwarchiwach.pl/search?q=...ro%3Apra&order.

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.