#1  
Alt 22.10.2019, 18:38
susanth051062 susanth051062 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 73
Standard Pensionary

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1708
Region, aus der der Begriff stammt: Mecklenburg


Im KB Eintrag zur Kindstaufe steht als „Beruf“ oder Stand des Vaters Pensionary. Über dem Y befinden sich zwei Punkte, wie bei Ü zB
Da der Kindsvater zum Zeitpkt der Taufe etwas über 30 Jahre alt war, kann er kein Pensionär im modernen Sprachgebrauch sein.
Weiß jemand, was mit dem Begriff gemeint ist?

Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.10.2019, 19:13
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.479
Standard

Hallo,
ich denk es is eine Kürzung für Pensionarius

das wär ein Verwalter, Inspektor
vgl hier:
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...VY36BXs6ojI7kX

Auch Dt. Rechtswörterbuch:
rechtskundiger, städtischer Beamter, dann auch hoher Beamter in Holland
pensionarius von Holland, wird der vornehmste staats-minister der provintz Holland genennet. Grotius tituliret ihn auf lat. adsessorem jurisperitum ... die staaten aber geben ihm in seiner bestallung das praͤdicat eines raths-pensionarii1741 Zedler 26 Sp. 278
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (22.10.2019 um 19:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2019, 19:47
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.654
Standard

Hallo,
Pensionarius = Rentner - Quelle: https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...erer#Rentierer
"ist eine person, welche von renten oder zinsen lebt"

Das ist unabhängig vom Alter, man kann auch als 30-jähriger von Zinsen/Renten leben.

"Rente ist die auf Dauer bestimmte Verpflichtung zur Erbringung (periodisch) wiederkehrender Leistungen" - https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...&index=lemmata
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (22.10.2019 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2019, 19:48
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.317
Standard

Hallo,

Pensionarius = Pächter eines Hofes, Gutes
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2019, 20:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.654
Standard

Ich stimme Gandalf zu. Hier ist eine entsprechende Quelle aus Vorpommern:

(Quelle: Bild 2)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pensionarius.jpg (51,1 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Quelle.jpg (130,3 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (22.10.2019 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.10.2019, 20:10
susanth051062 susanth051062 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 73
Standard

Danke. Ich glaube, damit ist es geklärt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.10.2019, 20:12
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.654
Standard

In der Gesetzessammlung Mecklenburg wird Pensionarius = Pachtmann gleichgesetzt.
Sein Vertragspartner ist der Guts-Herr oder Verpächter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pachtmann.jpg (21,3 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.