Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2019, 17:46
mdmartel mdmartel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 363
Standard Grundbuchakten Deutsch-Lauden Teil 3

Quelle bzw. Art des Textes: Grundbuchakten
Jahr, aus dem der Text stammt: 19.Jahrhundert
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Deutsch-Lauden
Namen um die es sich handeln sollte: Putke Christian


Hallo, hier der letzte Teil der Grundbuchakten von Deutsch-Lauden.
Vielen Dank schon mal vorab für eure tolle Unterstützung.


https://www.dropbox.com/s/lk6zrh97ec..._0005.jpg?dl=0


Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2019, 00:29
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.056
Standard

Moin!

auch wenn der Text zu einem Großteil wirklich sehr einfach zu lesen ist (das meiste solltest du wirklich alleine schaffen) hier der Text soweit ich ihn lesen kann.
Für mich war das zusätzlich interessant, da der Name im unteren Teil, Johann Gottfried Olschner, sehr wahrscheinlich einer meiner Ahnen ist - ob direkte Linie oder nur Verwandschaft kann ich noch nicht sagen, es gab mehrere mit diesen Namen.
Daher würde ich gerne noch erfahren um welches Schriftstück es sich hier exakt handelt, da ja u.U. die nächsten Blätter in diesem Dokument für mich relevant sein könnten.


Unklare Dinge habe ich noch mit ??? markiert - kann ja noch jemand ergänzen bzw. anderen Fehler meinerseits korrigieren.


Laut des von der königlichen Generalkommission
für Schlesien zu Breslau am 2 Mai 1845 bestätig-
ten Ablösungs Rezeßes vom 5 Maerz 1845 sind
folgende von den Deutschlaudener Dreschgärt-
nern der Guts(?)herschaft von Deutschlauden und
Carolinen Vorwerk ??? zu leisten gewesenen
Dienste, als
1) das Getreide und Gras(?) abzumähen, abzu???,
zu wenden, binden, aufzurechen und zusammen
zutragen
2) sämtliche Getreidesorten zu säen, Wasser???-
chen, aufzurechen, und zu schoren(?), Que(c)ken ab-
zurechen, Steine zu lesen und zu jäten
3) täglich zwei Personen zu Hofe zu schicken und
in der Heu- und G???erndte unent-
geldlich Dienste zu leisten,
4) das sämmtliche Getreide auszudreschen
gegen Compensation der den Dreschgärtnern
nach § 1, 2 und 3 des Rezesses zustehenden Rechte
um einen jährlichen Zins von Einem Thaler von
jeder Stelle abgelöst worden. Eingetragen auf
Grund des gedachten(?) Rezesses en decreto vom 18.
Juni 1845.

Laut Vertrages vom 2 April und 25 Mai 1857 hat Besitzer Christian
Puttke die aus dem Bauerngute Nr. 33 zu Deutsch Lauden erkauften
und zufolge Verfügung vom 14 Maerz 1844 diesem Grundstücke zuge-
schriebenen 6 Morgen Acker an den Inwohner Johann Gottfried Olschner für
fünfhundert Reichsthaler verkauft, und sind dieselben zufolge Verfügung
vom 30 Mai 1857 hier wieder abgeschrieben, und unter der besonderen Num-
mer 114 im Hypothekenbuche(?) eingetragen worden.

Geändert von StefOsi (11.01.2019 um 00:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2019, 07:42
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.605
Standard

hola,
die fraglichen Stellen in der Reihenfolge ihres Auftretens:
Gutsherrschaft
bisher
Gras () abzuraffen
Wasserfurchen
Grummeterndte (oder so ähnlich, weiß ich auch nicht)
gedachten
Hypothekenbuche
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2019, 07:51
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.486
Standard

Grummeterndte
hast schon richtig gelesen
Grummet ist der 2. Heischnitt
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2019, 08:31
mdmartel mdmartel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 363
Standard

Guten Morgen, vielen Dank für die Mithilfe. Der Abschnitt ist aus den Grundbuchakten Deutsch-Lauden.

https://szukajwarchiwach.pl/82/577/0...1#tabJednostka


StefOsi, hier noch die restlichen Seiten für dich (Seite 1 und 2):


https://www.dropbox.com/sh/7gxeqc10s...W_ZvzK7Sa?dl=0


Gruß
Jürgen

Geändert von mdmartel (14.01.2019 um 17:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.