#1  
Alt 03.10.2018, 17:12
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 368
Frage Läpple in Untersontheim und Bühlertann

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ab 1870
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Untersontheim/Bühlertann
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): familysearch, ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesamt Bühlertann

Hallo zusammen,

einem Sterbeeintrag komme ich einfach nicht auf die Schliche und hoffe hier auf weitere Ansätze.
Johanna Läpple, kath., unehelich geb. Horlacher am 13.4.1820 in Hausen an der Roth heiratet den Johann Friedrich Läpple 1845 in Bühlertann/Obersontheim. Nach 15 Kindern, erst in Bühlertann, dann in Untersontheim, stirbt 1868 der Ehemann in Ummenhofen/Untersontheim, worauf die Witwe 1870, laut Familienregister, nach Bühlertann zurückzieht.

Nun das Problem: Sie heiratet nicht erneut, denn es gibt keine Einträge in den katholischen und evangelischen Büchern von Bühlertann oder Untersontheim. Auch einen Sterbeeintrag in beiden Gemeinden habe ich, soweit ich die Bücher einsehen könnte, nicht finden können. Im Standesamt Bühlertann hat eine nette Mitarbeiterin nach einem Familienregistereintrag oder allgemein nach einer Johann Läpple gesucht und nichts gefunden. Was könnte ich noch versuchen? Oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Liebe Grüße und einen schönen Feiertag!
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke von überall
Fuchs und Behringer im 18. Jhd. aus Großhabersdorf und Umgebung
Avdic und Seremet aus Sarajevo und Visegrad
Kilimann, Sadlowski, Tietz, Ferrarius und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg

Familie-Hertzke.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2018, 17:25
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.181
Standard

Zitat:
Zitat von SafeHaven Beitrag anzeigen
Sie heiratet nicht erneut, denn es gibt keine Einträge in den katholischen und evangelischen Büchern von Bühlertann oder Untersontheim.
Hallo,
als Witwe nach 15 Geburten scheint eine erneute Heirat eher unwahrscheinlich.
Sie könnte zu abgewanderten (/mit ausgewanderten) Kindern gezogen (/weggezogen) sein. Als Witwe allemal.
Zudem sollte man die Suche nach einer zweiten Ehe nicht nur auf die engste Umgebung beschränken.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2018, 19:16
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 368
Standard

Hallo Horst,

das war auch mein Gedanke, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie nochmal geheiratet hat, eher gering ist. Habe trotzdem nach einem Proklamationseintrag ausschau gehalten, schaden kanns nicht. Aber den Tipp mit der Auswanderung werde ich gleich mal über Ancestry verfolgen, denn zwei ihrer Enkelkinder sind nach New York gegangen, nur wann weiß ich noch nicht. Vielleicht ergibt sich da etwas.

Danke für den Schubs
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke von überall
Fuchs und Behringer im 18. Jhd. aus Großhabersdorf und Umgebung
Avdic und Seremet aus Sarajevo und Visegrad
Kilimann, Sadlowski, Tietz, Ferrarius und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg

Familie-Hertzke.de

Geändert von SafeHaven (04.10.2018 um 19:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:12 Uhr.