#1  
Alt 31.03.2018, 17:39
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 458
Standard Anfrage an ein slowakisches Archiv

Hallo,

für meine Suche nach Unterlagen und Daten über meine Vorfahren jenseits der Kirchenbücher von Käsmark habe ich die Information bekommen, mich deshalb an das Archiv von Poprad(vormals: Deutschendorf) zu wenden.

Auf Deutsch zu schreiben macht sicher keinen Sinn, Slowakisch kann ich nicht, Tschechisch würde man sicher als Beleidigung auffassen...

Was meint ihr, soll ich meine Anfrage-Mail in Englisch abfassen???

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.04.2018, 17:56
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 104
Standard

Hallo,
ich würde es ganz einfach auf Deutsch versuchen, mich kurz fassen und mich klar und deutlich ohne Schnörkel ausdrücken. Bei den Ortschaften solltest du natürlich auch den slowakischen Namen nennen. Fachbegriffe könntest du dir vorher mit Google übersetzen und den slowakischen Begriff in Klammern hinzufügen.
Du solltest schreiben, dass die Antwort auf Slowakisch erfolgen darf, und dir den Text nach Erhalt mit Google übersetzen.
Ich mache das mit polnischen Staatsarchiven und Pfarrämtern so, es klappt fast immer. Warum sollte das mit einem slowakischen Archiv nicht klappen?
Gruß
Jo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2018, 18:04
Benutzerbild von London Rain
London Rain London Rain ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2018
Ort: Essen, Ruhrgebiet
Beiträge: 28
Standard

Ich hänge mich hier mal dran. Hat man bei polnischen Stellen denn auf deutsch mehr Erfolg als auf Englisch? Sonst fände ich Englisch ja irgendwie freundlicher.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2018, 10:53
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 104
Standard

Hallo London Rain,
wer sehr sehr gut Englisch kann, kann ja auf Englisch schreiben. Die meisten Deutschen können es nicht gut.
Mündlich muss man wohl auf Englisch zurückgreifen, wenn keiner die Sprache des anderen kann. Aber schriftlich kann doch besser jeder bei seiner Sprache bleiben und dann Google oder ein anderes Übersetzungsprogramm einsetzen.
Ich weiß nicht, warum schlechtes Englisch freundlicher sein soll.
Jo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.