Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2019, 16:14
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.672
Standard Hans Georg von Knobelsdorff (1711-?)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 18. Jh.
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Preußen
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo Kundige,

ich suche Informationen zu Johann "Hans" Georg von Knobelsdorff, der nach dem Biografen der Familie Wilhelm v. K. 1711 (wo?) geboren wurde und 1752 (wo?) Charlotte Friederike von Reinsberg geheiratet hat.
Er stand seit 1727 in preußischen Diensten, wurde 1740 Kg pr Kornett, 1750 dann Rittmeister beim Regt Gensdarmes und war bis 1753 Herr auf Deutsch Sagar.
Vor allem interessiert mich, ob er tatsächlich zuvor noch eine Ehe eingegangen war (mit wem?) und wann (nach 1760) er wo gestorben ist.

Vielen Dank und Gruß

jele
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2019, 18:03
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 232
Standard

Hallo jele,
wenn er zum Zeitpunkt der Heirat noch in Militärdiensten gestanden hat, könnte der Eintrag in den entspr. Militärkirchenbüchern, Militärmatrikel, der entspr. Einheit zu finden sein.
Bei welchen Regiment war er denn zum Zeitpunkt seiner Heirat?

MfG
Dieter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2019, 19:14
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.123
Standard

Hallo,


beim Taufeintrag des Sohnes Friedrich Gottlob Ferdinand 15.10.1758 ( Garnisongemeinde Berlin ) steht ziemlich deutlich Charlotta Friderica v Reinsbornn als Mutter. bei Wilhelmina Sophia Carolina 28.10.1760 hingegen Reinspourgen.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2019, 14:10
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.672
Standard

Hallo Thomas,

danke schön!
Im Totenbuch steht bei FGF als Mutter Scharlotte Friederique geb[orene] Reinspourgen. In der Literatur steht aber durchgehend von Reinsberg.

Gruß und alles Gute im neuen Jahr

jele
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.01.2019, 14:15
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.672
Standard Frohes neues Jahr

Hallo Dieter,

wie geschrieben war er 1750 Rittmeister beim Regiment Gens d'armes, sodass ich davon ausgehe, dass er 1752 auch noch dort war.

Beste Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.01.2019, 16:40
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 146
Standard

Hallo jele,

Der Name Reinsperg/Reinsberg dürfte stimmen. Vom Datum her hier wohl der Vater, auch ein Hans George, der eine Barbara Catharina von Reinsperg ehelichte.

https://books.google.com/books?id=M5...sdorff&f=false



Vielleicht hilft die Ortsangabe weiter. Letztendlich waren die beiden Familien alteingessen in Schlesien.

Hier die beiden Familienwappen aus Dorst, Schlesisches Wappenbuch

https://ia801407.us.archive.org/11/i...5BAAAAcAAJ.pdf




Gruß aus South Carolina

Kurt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.01.2019, 16:43
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.672
Standard So isses

Hallo Kurt,

dem ist nichts hinzuzufügen...
… bis auf seinen Tod...

Frohes neues Jahr und beste Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.01.2019, 17:11
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 146
Standard Reinspourgen

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,

danke schön!
Im Totenbuch steht bei FGF als Mutter Scharlotte Friederique geb[orene] Reinspourgen. In der Literatur steht aber durchgehend von Reinsberg.

Gruß und alles Gute im neuen Jahr

jele
Reinspourgen wohl nach Hören geschrieben, wobei die weibliche Endung als 'en' statt 'in' beschrieben wurde.

Gruß aus SC

Kurt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.01.2019, 17:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.123
Standard

In der Stammtafel derer v Knobelsdorff wird als (erste o. zweite?) Ehefrau des von Kurt genannten Hans Georg ja eine Helene Juliane v Knobelsdorf ( Haus Tauchel, 1657-1720) genannt. Ist die nun die Mutter?


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.01.2019, 17:41
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.672
Standard Nope

Hallo Thomas,

Hans Georg vK und Helena Juliane vK waren die Großeltern unseres Hans Georg, die Eltern waren Hans Joachim und eben Barbara Katharina von Reinsberg.

Gruß

jele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.