Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2018, 13:40
Martin74 Martin74 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: 77866 Rheinau
Beiträge: 65
Standard Fugger - Rittmeister - Baron

Quellen, Belege, Literatur zum genannten Adel/Namen:
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1700
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Besigheim
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo,

ich habe bereits in einem anderen Forum (Militär) angefragt. Kein Ergebnis. Ich habe einen Kirchenbucheintrag entdeckt indem die Rede von einem Fugger ist, ein Baron von

1. Hoitersdorff
2. Hatersdorff
2. Haiddorff
4. Hauldorff

dieser Baron war wohl auch Rittmeister. Nur leider finde ich in Google keinen mit diesem Namen.......

Weis jmd. etwas Näheres, bzw. kommt jmd. der Name bekannt vor. Also eine der Möglichkeiten.

Danke!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2018, 16:09
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.362
Standard

Hallo,
er war mitschuldig, dass Schloss Heidelberg zerstört wurde, weil er als verantwortlicher Befehlshaber die deutschen Truppen von dort abzog:

Georg Eberhard Freiherr (Baron) von Heidersdorf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Graf.jpg (129,2 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Graf2.jpg (70,2 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.12.2018 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2018, 16:14
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.362
Standard

Andere Schreibweise:
Georg Eberhard von Heddersdorf -- https://www.leo-bw.de/web/guest/deta...berhard;%20von

Ob es sich in Deinem Fall um Georg Eberhard handelt weiß ich nicht.
Aber jedenfalls dürfte es sich hierbei um das von Dir gesuchte Adelsgeschlecht handeln.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.12.2018 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2018, 16:19
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.362
Standard

Möglicherweise sind dies die gleichen Freiherren:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heidersdorf.jpg (22,1 KB, 14x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.12.2018 um 16:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2018, 16:34
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.362
Standard

Wenn Fugger dessen Regimentschef war, dann könnte es sich dabei um dieses handeln, Zitat:

"Truppen des Schwäbischen Reichskreises ...
Kreis-Kürassier-Regiment (kath.) mit 8 Kompanien, (früheres I. Regiment zu Pferd). Die Regimentsinhaber waren: 1704 Obrist Graf Eustach Maria von Fugger (1704 Generalwachtmeister zu Pferd) ..."

https://de.wikipedia.org/wiki/Truppe..._Reichskreises
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.12.2018, 17:06
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.362
Standard

Theoretisch könnte General Georg Eberhard von Heddersdorf degradiert und später als Rittmeister wieder militärisch tätig gewesen sein, weil ihm 1693 die Todesstrafe erspart blieb. Aber vermutlich ist Dein gesuchter Rittmeister doch ein Anderer.

Nachfolgendes Zitat aus: Bernhard Erdmannsdörffer (1893): Deutsche Geschichte vom Westfälischen Frieden bis zum Regierungsantritt Friedrichs des Großen 1648-1740
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Georg Eberhard.jpg (142,4 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.12.2018, 17:32
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.362
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Wenn Fugger dessen Regimentschef war, dann könnte es sich dabei um dieses handeln ... Die Regimentsinhaber waren: 1704 Obrist Graf Eustach Maria von Fugger ...
Allerdings erst ab dem Jahr 1704. Dein Kirchenbucheintrag ist aber älter?

http://www.hzk-sig.de/historisches/d...-regiment.html
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.12.2018, 17:35
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.362
Standard

Alternativ gab es noch das Löblich Fuggersche Kreis-Infanterie-Regiment
https://books.google.de/books?id=Ebt...skreis&f=false
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.12.2018, 14:33
Martin74 Martin74 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: 77866 Rheinau
Beiträge: 65
Standard

Vielen DANK!!!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.12.2018, 14:44
Martin74 Martin74 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: 77866 Rheinau
Beiträge: 65
Standard

Kirchenbucheinträge aus den Jahren 1707 und 1708, in denen Rittmeister/Baron erwähnt wird.
ES geht dabei um den Vater, der Trompeter bei eben diesem Rittmeister/Baron war.....
Vielen Dank!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:59 Uhr.