#201  
Alt 11.01.2019, 22:07
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 622
Standard Heirat HANSEN - WESTPHAL im Januar 1818 in Warin

Hallo Pavol,

bei ancestry findet man hier (rechte Seite oben): https://www.ancestry.de/interactive/...=successSource eine Heirat HANSEN-WESTPHAL im Jahr 1818.

evangelisches Kirchenbuch Warin (Mecklenburg)
am 23. Januar wurden copuliert (getraut)
Bräutigam: der Erbmüller CARL CHRISTIAN FRIEDRICH HANSEN hier (Warin)
Braut: Jungfrau MARIA WESTPHAL aus Wismar
Vater der Braut: Mühlenpächter JOHANN CHRISTOPH WESTPHAL zu Wismar
Proclamiert am 4. Adv(ent) ein für allemal und …?... f.d. 16. Dec(ember) 1817
Die Copulation wurde wegen Einspruch bis dahin (23. Januar 1818) verschoben.

Vielleicht kannst Du ja damit was anfangen.
Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #202  
Alt 11.01.2019, 23:17
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 1.706
Standard

Hallo,

ganz so einfach ist das alles nicht. Hier gibt Pavol in Beitrag 4 eine ganz gute Zusammenfassung:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=158357

Hier eine Volkszählung 1869 in der Slowakei. Bei Jan Hanzen (Nr.15) les ich Olldorf, vielleicht Ohlsdorf-Hamburg:

https://www.familysearch.org/ark:/61...701&cc=1986782

Man müßte wohl eigentlich erst nach der Geburt von Jan (Johann) Hansen *1811 suchen. Eventuell haben ja dort die Eltern auch geheiratet ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 11.01.2019, 23:52
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 622
Standard

Hallo,

naja, in #196 und #199 hört sich das alles noch etwas anders an. Die in #201 genannte Trauung ist somit irrelevant.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #204  
Alt 14.01.2019, 08:45
Pavol Pavol ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 41
Standard

Hallo,

Ich danke euch für die mühe. Es ist ziehmlich schwierig, wenn ich nicht aus Deutschland komme. Vor paar Monaten habe ich Archiv in Hamburg besucht. Leider nichts gefunden. Deshalb habe ich mich auf Mecklenburg konzentriert wo die Mutter(Elisabeth Franz Westphal) geboren sein soll. Ich nehme an, das auch Ihr Ehemann Johann Hansen dort geboren war. Er soll ein Gärbermeister sein. Der son von den Johann Hansen, der in die Slowakei umgezogen ist, war beruflich ein Papiermacher. So, das heist, das ich galube der paar Johann Hansen senior und Elisabeth Westphal aus Mecklenburg stammen, haben auch dort geheiratet um 1800 - 1810. Ich habe vor nach Schwerin reisen und dort die Kirchenbücher durch zulesen. In dem Volkszählung 1819 habe ich ungf. 15 orte gefunden, Wo die namen Westphal und Hansen vorkommen. Aber wenn jemand von euch eine andere Idee hat, wie ich die daten bekomme, werde ich dafür sehr dankber sein.
Nochmal zusammen Fassung.
Ich bin auf der suche nach-
Hansen Johann - papiermacher in den Kirchenbücher steht das er zu Hamburg Ohlsdorf? Beldorf ?stammt. - Leider In den Kirchenbücher von Hamburg und Beldorf gibt's nix.
Der Fater - Johann Hansen - Gräbermeister oder ein Kutcher war.
Die Mutter- Elisabeth Westphal (Franz Westphal -Bauer aus Mecklenburg)
Volkszählung 1869
No.15 - Hanzen Jan

https://www.familysearch.org/ark:/61...701&cc=1986782

Karolina Hansen(Johanns Tochter)
9.Juni.1854
https://www.familysearch.org/ark:/61...601&cc=1475346

Tamtéž, M 7124, str. 109:
Geburt: 9. Juny 1854, Grundt Mürau Nr. 27
Taufe: 10. Juny 1854, Alois Richter, Schloßkaplan
Name: Karolina, Mädchen, ehelich
Vater: Johann Hansen, Papiermachergesell in Grundt Mürau, Sohn des Johann Hansen, Gärbermeisters zu Hamburg, und seines Eheweibs Elisabeth, geb. Franz Westphal, Bauers aus Meklenburg, Protestant
Mutter: Barbara, Tochter des Anton Siegl, Quardist in Schloß Mürau, und seines Eheweibs Marianna, geb. Johann Fritscher, Innwohner zu Kaltenlutsch, katholisch
Pathen: Adolph Hirt,Kaufmann in Neustift Mürau, Christina, Tochter des Anton Franz, Paziermacher in Grundt Mürau

Bibiana Hansen(Johanns Tochter)
2.december 1857
https://www.familysearch.org/ark:/61...601&cc=1475346

Geburt: 2. Dezember 1857, Grundt Mürau Nr. 48
Taufe: 3.12.1857, Franz Czernoch, Pfarradministrator
Name: Bibiana, Mädchen, ehelich
Vater: Johann Hansen, Innmann in Grundt Mürau, Sohn des † Johann Hansen, herrsch(aftlicher) Kutscher in Beldorf,* und* der* Elisabeth, geb.* Meklenburg, Protestant
Mutter: Barbara,, Tochter des † Anton Siegl, Quardist in Schloß Mürau, und der Johanna, geb. Johann Fritscher aus Kaltenlutsch, katholisch
Pathen: Adolph Hirt,Kaufmann in Neustift Mürau, Josepha, Wittwe nach Franz Froz, Papiermachermeister in Grundt Mürau
*
6.märz 1848 Hochzeit
No. 6
https://www.familysearch.org/ark:/61...901&cc=1554443
Mit Zitat antworten
  #205  
Alt 14.01.2019, 10:25
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.123
Standard Hansen woher?

Hallo, Pavol,

das ist wirklich schwierig. Was auffällt:
bei der Hochzeit 1848 keine Angabe von Johanns Vater. Warum? Sollten da nur lebende Eltern angegeben werden ( Spaltenüberschrift )?
innerhalb von drei Jahren 1854 , 1857 Vom Gärbermeister zum herrsch, Kutscher sehr unrealistisch- im schlimmsten Fall frei erfunden?

Alldorf Olldorf Beldorf Hörfehler?
Beldorf Kreis Rendsburg nach meiner Suche nichts Herrschaftliches in der Nähe
Olldorf Ollndorf? Niendorf Nordwestmecklenburg wie Beldorf
Wenn er plattdeutsch gesprochen hat, kann es sich auch um so etwas wie Altdorf Altendorf Oldendorf gehandelt haben.
Mecklenburg kann auch Mecklenburg-Strelitz sein, also nicht von der Volkszählung Mecklenburg-Schwerin 1819 erfasst.

Wenn die Altersangabe 1848 wirklich stimmt ( 34 ), sollte er ja um 1814 geboren sein. Mutter Elisabeth dann ja etwa 1775-93 Vater Johann etwa 1770-90.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #206  
Alt 14.01.2019, 12:16
Pavol Pavol ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 41
Standard

Hallo Thomas,

Es ist genau so wie Du geschrieben hast. Bei dem Volkszählungs steht Geburts datum 1811. In Sterbebuch 1812. In den Slovakischen ud Tchechischen Kirchenbüchern sind die daten sehr ungenau.

Pavol
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Hansen Joannes.pdf (300,8 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kirchenbuch , kirchenbucheinsicht , mecklenburg , strelitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:00 Uhr.