#1  
Alt 17.06.2015, 14:55
Benutzerbild von Inas
Inas Inas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 227
Standard Suche nach verlorenem Sohn?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1914/15
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Marienburg
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo an alle Mitforscher, ich habe nach Willi Fritz Otto Breitfeld in der vergangenen Zeit (und auch hier im Forum) gesucht und habe ihn jetzt anhand eines Sterbeeintrages 1906 finden können und bin trotzdem weiterhin im Zweifel, ob die Familiengeschichte, die überliefert ist, so stimmen kann. Behauptet wurde vom Bruder unseres Großvaters, Fritz Breitfeld, das er nur einen Bruder hatte, welcher im Krieg gefallen ist und der kinderlos war. Sollte er von unserem Großvater gesprochen haben, konnte nicht sein, der hatte nämlich 4 Kinder, was der Fritz damals auch wusste (anhand von erhalten gebliebenen Briefen und Postkarten). Hier nun mein Problem: Das angehängte Foto wurde in Marienburg im Fotoatelier Karl Müller in der Langgasse 40 aufgenommen. Auf dem Bild sind zu sehen unsere Urgroßeltern Henriette und Friedrich Breitfeld sowie die Kinder Otto (1899-1939), Willi Fritz Otto ??? (1901-1906) und Fritz (1908-1992). Der von mir damals gesuchte Willi ist 1906 in Spandau/Berlin verstorben, unser Großvater Otto Breitfeld ist 1939 vor Modlin gefallen und Fritz starb 1992 in Ebern/Franken. Wenn Willi 1906 in Spandau verstorben ist und das Foto aber nach 1908 in Marienburg gemacht wurde (da Fritz dort 1908 geboren wurde) müsste es sich bei dem dritten Sohn auf dem Foto um einen anderen Breitfeld-Spross handeln, welcher ebenda geboren ist. Liege ich da irgendwie falsch?
Also nochmals zum Nachdenken: Otto Breitfeld geboren 1899, Willi Breitfeld geboren 1901 (gest. 1906 in Spandau) und Fritz geboren 1908. Auf dem Foto ist der Altersunterschied der beiden jüngeren Brüder nicht als groß erkennbar, d.h. wer ist das dritte Kind? Die Aufnahme schätze ich um das Jahr 1914/15 ein, da war unser Großvater vllt. 16 Jahre.
Danke für eure Mühe diese Zeilen zu lesen und mir evtl. ein wenig auf die Sprünge zu helfen oder mein Problem zu entwirren! Frage: Wo kann ich suchen, welches Archiv kann ich anschreiben (habe aber nichts konkretes wie Name oder Geb.-datum nachzuweisen!)? Lg Ina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg img491.jpg (240,3 KB, 48x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2015, 15:21
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo Ina,

schon mal daran gedacht, daß ein Kind im Klein-Kindalter verstorben ist und das
nächste Kind wieder den Namen des verstorbenen Kindes bekommen hat?
Bei meiner Schwiegermutter wurde das von Ihren Eltern genau so gehandhabt.
Meine Schwiegermutter war eine Elisabeth. Ein Jahr vor Ihr verstarb eine Elisabeth.

Bei den vielen Kindern die unsere Vorfahren gehabt haben, ist es oft so, daß die Nachkommen gar nicht wissen, wie viele Kinder es wirklich gegeben hat und wie
viele Kinder im Kleinkindalter verstorben sind.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2015, 15:29
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 998
Standard

Hallo Inas,

das Archiv ist in Malbork. Standesamtsunterlagen sind teilweise hier online, allerdings noch nicht die Jahrgänge, die Du brauchst.

Vielleicht könnte es auch ein Cousin gewesen sein, bzw. ein Pflegekind aus der Verwandtschaft?
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2015, 15:46
Benutzerbild von Inas
Inas Inas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 227
Standard

Hallo Gudrun, hallo Geufke, vielen Dank für eure Hinweise! Ich hatte natürlich nicht daran gedacht, das es evtl. noch einen weiteren Sohn der Breitfeld`s gegeben haben könnte (müßte ich im Marienburger Archiv nachschauen lassen) und das es evtl. ein Cousin oder Pflegekind sein könnte, daran hatte ich auch nicht gedacht! Aber an das vielleicht Einfachste kommt man meist nicht! Mal sehen wie sich die Suche im Archiv entwickelt. Werde mal dort hinschreiben! Danke nochmals! Lg Ina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2019, 11:17
lieschen lieschen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Wetter,Westfalen
Beiträge: 88
Standard

Hallo Inas,
es gibt eine Geburt Willy Fritz Breitfeld in Marienburg 1908, Eltern Friedrich Breitfeld und Henriette Kornblum. Gefunden bei Ancestry. Vielleicht hast du ihn schon gefunden, ist ja eine Weile her. Habe auch Breitfeld und bin dadurch darauf gestossen.
Gruß Alice
__________________
Suche:
Güttler, Keil, Ender aus Heidersdorf, Peterswaldau, Senitz, Kreis Nimptsch, Schlesien
Zaske, Habermann, Dittberner aus Klaushagen, Kreis Neustettin, Pommern
Lange, Kurzhals(Korthals), Olboeter aus Tempelburg, Kreis Neustettin, Pommern
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.02.2019, 12:08
Benutzerbild von Inas
Inas Inas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 227
Standard Familie Breitfeld

Hallo Alice, nach so einer langen Zeit mal etwas über meine Frage von damals zu lesen, ganz toll! Und ja, das der Fritz in Marienburg geboren wurde das wusste ich, habe aber die Geburtsurkunde leider noch nicht. Was hast du denn mit den Breitfelds zu tun? Vielleicht eine Familie? Einige der Nachfahren der Breitfelds sind auch in Wetter, Wengern usw. wohnhaft. Wir können uns ja mal mit den vorhandenen Daten austauschen! Und vllt. könntest du mir die Geburtsurkunde zukommen lassen?
Ich danke dir erstmal für die Überraschung am heutigen Tag.
Gruß Ina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2019, 12:59
lieschen lieschen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Wetter,Westfalen
Beiträge: 88
Standard

Hallo Ina,
kannst du mir über private Nachrichten deine E-Mailadresse zukommen lassen, dann schick ich sie dir.
Gruß Alice
__________________
Suche:
Güttler, Keil, Ender aus Heidersdorf, Peterswaldau, Senitz, Kreis Nimptsch, Schlesien
Zaske, Habermann, Dittberner aus Klaushagen, Kreis Neustettin, Pommern
Lange, Kurzhals(Korthals), Olboeter aus Tempelburg, Kreis Neustettin, Pommern
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2019, 13:54
Benutzerbild von Inas
Inas Inas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 227
Standard Fritz Breitfeld

PN habe ich geschickt.
und Gruß Ina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2019, 15:15
lieschen lieschen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Wetter,Westfalen
Beiträge: 88
Standard

Hallo Ina,
direkt habe ich nichts mit Breitfelds zutun. Sie tauchen nebenbei auf. Hier mal den Zusammenhang:
Ernst Paul Lange (geb. 1886 Tempelburg, Urgroßonkel von mir) hat 1907 Emma Emilie Luise Wudick in Berlin geheiratet.
Deren Schwester Anna Minna Auguste Wudick hat 1905 Paul Karl Hermann Breitfeld geheiratet.
Sein Vater war Heinrich August Breitfeld geb. 1848 aus Neu- Dollstaedt, Preussisch Holland. Dessen Vater war Daniel Breitfeld geb. 1822 aus Preussisch Holland.
Von deinem Fritz der Vater war Jacob Breitfeld geb. 1849, dessen Vater war Christian Breitfeld.
Ich nehme an, dass es zwischen Daniel und Christian Breitfeld eine Verbindung gibt, habe sie aber noch nicht gefunden.
Viele Grüße Alice
__________________
Suche:
Güttler, Keil, Ender aus Heidersdorf, Peterswaldau, Senitz, Kreis Nimptsch, Schlesien
Zaske, Habermann, Dittberner aus Klaushagen, Kreis Neustettin, Pommern
Lange, Kurzhals(Korthals), Olboeter aus Tempelburg, Kreis Neustettin, Pommern
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.02.2019, 17:00
Benutzerbild von Inas
Inas Inas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 227
Standard Fritz Breitfeld

Hallo Alice,
danke für deine Ausführungen. Wenn wir Glück haben finden wir den Zusammenhang. Solltest du mal was (durch Zufall) für mich passendes entdecken, melde dich einfach.
Gruß und Ina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.