#21  
Alt 19.10.2019, 17:33
susanth051062 susanth051062 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 66
Standard

Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe in den vergangenen Tagen KB gewälzt und konnte etliche Fragen klären.
Leipzig steht nun auf meiner "to do Liste". Leider ist die Stadt nicht gerade "um die Ecke" für mich.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.10.2019, 21:19
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.307
Standard

Hallo,

welche Fragen konntest Du denn klären. Laß mich doch auch mal daran teilhaben ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.10.2019, 14:49
susanth051062 susanth051062 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 66
Standard

Hallo Gandalf,
gerne lasse ich Dich und evtl. Interessierte teilhaben, denn ohne Deine Unterstützung und den Hinweis auf die KB Grubenhagen wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin.
Ich fange mal bei meinem jetzigen Spitzenahn an

Jacob Friedenhugen hat vier Kinder
Johann Henrich
Christina Margretha, get. 1668
Jochim Christoffer Fretenhagens oder Fiedenhugen, geb. 1672-25.12.1755
Adolph Friedrich, geb. 1675
Otto Nicolaus, geb. Nov. 1684

noch klären will ich evtl. die Geburt von ihm 1640 und Tod evtl. 05.08.1709
Da fehlen mir aber noch die KB
Seine Eltern könnten sein
Jacob der Ältere und Anna Vicken

Im KB taucht ein Heiratseintrag auf. Jacob Fredenhagens, Gutspächter auf Klocksin, heiratet 1643 Anna Vicken
aber das mit großer Vorsicht

Johann Christoffer
1672-1755

aus seiner Ehe mit Anna Dambreckens hat er 7 Kinder.
Die habe ich jetzt alle aufgeschrieben, interessierem mich jedoch "nur" als evtl. Informationsquellen, denn mein Ahn

Johann Jochim, getauft 19.10.1702, wurde 4 Wochen vor der Hochzeit seines Vaters als "unechtes" Kind geboren.
Mutter Stihne (Abkürzung von Christine?) Bockens
Über die Mutter fehlen mir derzeit noch alle Hinweise. Im KB habe ich nichts finden können und sie wird auch ohne Zusatz "Tochter von" geführt.

von ihm finden sich zwei Kinder. Johann Jacob und

Magdalena Ilsabetta, die in eine Fischerfamilie einheiratet. (wie von Dir schon geschrieben)
Über sie fand ich folgende Hinweise:
In erster Ehe war sie verheiratet mit

Ernst Gabriel Hafermeister 1748-1808
sie hatten sechs gemeinsame Kinder

In 2. Ehe ist sie mit Matthies Johann Prignitz verheiratet.
Eheschließung 1809 in Hohen Viecheln
1810 wurde ein gemeinsames Kind tot geboren


Mein Ahn Johann Jacob "wartet noch im KB Woserin" auf seine korrekten Daten. Das ist ein Zukunftsprojekt.
Gehofft hatte ich bei der Suche im KB Grubenhagen, dass ich vielleicht durch Zufall auf Informationen über seine Frau "falle".
Leider nein.

Sie wird im KB Metelen bei der Heirat am 24.04.1794 als Sophie Dorothea Bobsin, Tochter des adeligen Pächters Bobsin auf Gut Luckow genannt und ist am 29.11.1812 in Neustadt Glewe im Alter von 47 Jahen im Kindbett gestorben. Im KB Neustadt wird ihr Geburtsname als Botzier angegeben.
Über diese Familie habe ich mehrere KB Einträge gesehen aber mir fehlt die Verbindung durch ihren Taufeintrag.
Vielleicht hast Du dazu eine Idee?
Dies als Zusammenfassung der Suche.

Geändert von susanth051062 (20.10.2019 um 14:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.10.2019, 17:47
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.307
Standard

Hallo,

wo fang ich an ?

Bitte schreib Fredenhagen so, wie Du es im Kirchenbuch liest, nicht so wie ancestry denkt. Das gilt generell für Übersetzungen von ancestry ....

Jacob Fredenhagen müßte mindestens sieben Kinder haben. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist er 1703 der Pächter von Klein Luckow.

Das Trauregister von Kirch Grubenhagen, zuständig für Klocksin, beginnt erst 1695. Also kann die Heirat Fredenhagen/Vick dort nicht zu finden sein. Diese Heirat findet 1643 im Güstrower Dom statt. Eventuell sind das die Eltern von Jacob Fredenhagen, eventuell.

Jochim Christopher Fredenhagen (*1672) hatte wohl mindestens 12 Kinder. Seine Frau hieß Anna Elisabet Dambeck und wird am 14.5.1686 in Liepen getauft. Vater ist der Krüger Peter Andreas Dambeck.

Seit Tagen, nein seit Wochen mache ich mir Gedanken über Johann Jochim Fredenhagen. Am 1.3.1797 stirbt in Schönau, Kirchspiel Groß Gievitz, ein Herr Johann Jochim Fredenhagen, ehemaliger Pächter von Alt Poorstorf im Alter von 81 Jahren. Also etwa 1716 geboren, wenn das mal nicht unser Johann Jochim ist ?! Ich denke, Jochim Christopher als Vater bleibt ....

Sophia Catharina Margaretha Bobsien wird in Bendhof geboren und am 8.3.1772 in Gadebusch getauft.

So nun reichts ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.10.2019, 19:06
susanth051062 susanth051062 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 66
Standard

hallo zurück,

https://www.ancestry.de/interactive/...75/edit/record

Wenn dieser Johann Jochim nicht unser gesuchter Mann ist, dann müsste der eheliche Sohn zwischen 1713 und 1719 geboren sein.
1717 stirbt ein Jochim Levin kurz nach seiner Geburt.
Ich habe
Levien Jochim, getauft 1713, gestorben 1736
Michael Levien, getauft 1719
Dazwischen ist tatsächlich eine Lücke, in die ein Kind passen könnte. Ich werde mir das KB noch einmal vornehmen und in dieser Zeit schauen. Vielleicht finde ich ja einen Eintrag.

Mir fällt das Lesen der KB unglaublich schwer. Ich habe diese Schrift nie gelernt und stümpere mich von Buchstaben zu Buchstaben. Auftretende Fehler bitte daher gerne berichtigen. Es ist sehr mühsam.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.10.2019, 17:03
susanth051062 susanth051062 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 66
Standard

Ich habe mir noch einmal die KB vorgenommen.
Jochim Christoffer hat 10 eheliche Kinder mit Anna Dambreckens
Die ersten Kinder sind im KB Grubenhagen verzeichnet. Ab 1708 wechselt es ins KB Linstow.
Im Zeitraum 1711-1717 ist keine Geburt verzeichnet. Nun ist die Schrift des Pastors in Linstow eine Katastrophe und es sind Copulationen, Beerdigungen und Taufen gemischt verzeichnet. Daher habe ich es zweimal durchgesehen. Kein Johann Jochim zu entdecken. Ich bin nun etwas ratlos. Frustriert trifft es noch besser. Nützt aber nichts.
Derzeit ist "nur" der unehelichen Sohn von 1702 sicher. Der wäre zugegebenermaßen schon ziemlich alt bei der Geburt seines Sohnes 1761.
Um da nun etwas Klarheit zu bekommen, versuche ich gerade das KB Woserin über die Mormonen zu bestellen. Wir haben hier eine Lesestelle.
Für weitere Anregungen und Ideen bin ich sehr dankbar.

Geändert von susanth051062 (22.10.2019 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.10.2019, 20:32
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.307
Standard

Hallo,

wie ich schon schrieb: Sie heißt Anna Dambeck, nicht Dambreck ....

Taufe Hinrich Vulraht Fredenhagen 6.9.1711 Kieth:

https://www.ancestry.de/interactive/...=0069247-00070

Auf Bobzien bist Du gar nicht eingegangen, die Geburt zu finden, war kein Klacks ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.10.2019, 01:52
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.307
Standard

.
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.

Geändert von Gandalf (23.10.2019 um 13:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 23.10.2019, 11:01
susanth051062 susanth051062 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 66
Standard

Ich danke und bin schwer beeindruckt!
Anscheinend kam es häufig vor, dass sie mit ihren Namen "jonglierten"
Macht es nicht wirklich einfacher
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 23.10.2019, 13:32
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.307
Standard

Hier der Vater von Sophia Catharina Margaretha Bobsien:

https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...ff=&ml_rpos=54
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fredenhagen bobzin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55 Uhr.