#111  
Alt 10.06.2020, 09:54
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.381
Standard

Hallo zusammen,

@Malte55:
Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Meine OFB´s haben Tausende Klicks, die Nachfragen oder Korrekturmeldungen sind dagegen nicht mal überschaubar, nein es gibt keine! Vermutlich fehlerfrei? Ja klar, was auch sonst!
...
Wie of habe ich mich schon per Mail bei anderen HP-Besitzern gemeldet um mich über vermeintliche Probleme auszutauschen, ... Siehe da, Korrekturleser unerwünscht! ...
so war es leider immer schon: sorglose Abschreiberei auf der einen Seite und "Unfehlbarkeit" auf der anderen ... Homines sumus, non dei.

@consanguineus:
Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Der Aufenthalt in Winningen wird möglicherweise viele, viele Tage dauern. Es sind, Stand heute, um die 450 Vorfahren ... meiner Frau aus Winningen. Kein Witz!
Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Man hat seit der Reformation zu 99% innerhalb des nicht wirklich riesigen Dorfes geheiratet. Der Ahnenschwund ist unglaublich!
An dieser Stelle wäre es sehr interessant zu benennen, wieviele Ahnenlistenplätze diese ca. 450 Personen tatsächlich belegen und welche Implexquote damit vorliegt. Ich selbst habe ca. 34% Ahnenschwund in meiner gesamten Ahnenliste (die obersten Generationen außen vor gelassen).

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
... um die 450 Vorfahren (wirklich Vorfahren, keine Geschwister, Tanten, Schwippschwäger und Haustiere von Vorfahren!) ...
Der war richtig gut! Im Grunde traurig, dass man das hinzufügen muss ...

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 10.06.2020, 11:32
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.815
Standard

Hallo Alter Mansfelder!

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
An dieser Stelle wäre es sehr interessant zu benennen, wieviele Ahnenlistenplätze diese ca. 450 Personen tatsächlich belegen und welche Implexquote damit vorliegt. Ich selbst habe ca. 34% Ahnenschwund in meiner gesamten Ahnenliste (die obersten Generationen außen vor gelassen).
Nur die Winninger Vorfahren meiner Frau, bei denen ich noch lange nicht am Ende bin bringen es auf gut 41% (451 Listenplätze bzw. 266 Personen). Ich muß gestehen, daß es in meiner Mutterlinie noch etwas schlimmer aussieht, weil ich da irgendwann bei den Dir sehr gut bekannten Stralsundern lande. Die reichen natürlich weit zurück, viel weiter als die anderen Linien innerhalb der Linie meiner Mutter. Da kommen dann solch verzerrte Zahlen heraus. Würde ich die Stralsunder gesondert betrachten, so wie ich es bei den Winningern getan habe, wäre der Schwund noch weitaus höher. Aber das sind ja eigentlich nur Zahlenspielereien.

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Der war richtig gut! Im Grunde traurig, dass man das hinzufügen muss ...
Was soll ich tun? Ich weigere mich einfach, diesen Begriff "direkte Vorfahren" zu gebrauchen, einen unerträglichen Pleonasmus...

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 10.06.2020, 11:44
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.381
Standard

Hallo consanguineus,

danke für die Info. Vielleicht kannst Du uns ja mal über den letztendlichen Stand auf dem laufenden halten, auch bzgl. der Stralsunder. Gewiss sind das nur Zahlenspielereien, aber interessant sind sie schon.

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Was soll ich tun? Ich weigere mich einfach, diesen Begriff "direkte Vorfahren" zu gebrauchen, einen unerträglichen Pleonasmus...
Ich bin da 100%ig bei Dir. Deshalb fand ich Deinen kleinen Seitenhieb ja auch so passend

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 10.06.2020, 12:08
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.815
Standard

Alter Mansfelder, den (wahrscheinlich auch nur vorläufigen) endgültigen Stand kann ich Dir in einigen Jahren durchgeben. Ich betrachte dieses Engagement durchaus als Dauerhobby. Irgendwas kommt immer dazu, manchmal aus unerwarteter Ecke. Als ich 1000 Vorfahren (Amerkung: nicht allein meine, da ich auch die Vorfahren meiner Frau suche) hatte, dachte ich, mal schauen, ob ich 2000 schaffe. Die hatte ich irgendwann und nahm an, daß da nicht mehr viel dazukommt. Inzwischen geht es auf die 4000 zu. Dazu muß ich sagen, daß ich in manchen Linien auf seriöse, moderne Forschung von Experten zurückgreifen kann. Das ist jetzt also nicht nur das Ergebnis meines Fleißes. Und ich bin überzeugt, in diesen Fällen das Rad nicht neu erfinden zu müssen.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 10.06.2020, 13:19
BarbaraLauer BarbaraLauer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2020
Ort: Bad Münder - ehemals Hannover
Beiträge: 40
Standard

einfach mal schreien könnte ich auch grad. Unser diesjähriges Familientreffen,was dieses Wochenende eigentlich für 3 Tage in Hameln statt finden sollte, wurde aufgrund von Corona gestrichen. Ich habe viel Arbeit auch selbst rein investiert, alles war gebucht und geplant. Wir machen alle 2 Jahre jetzt ein Familientreffen und beim letzten konnte ich auch schon nicht teilnehmen (war in Berlin), weil ich ausgerechnet umgezogen war. Das hatte mich auch schon ein wenig geärgert.

Da wir auch Familienmitglieder ua. aus Argentinien das erste Mal dabei gehabt hätten, hätte ich mich gefreut, sie alle persönlich kennen zu lernen. So haben wir unser Hotel storniert auf nächstes Jahr Juni und hoffen, das wir nicht noch mal das gleiche Theater haben. Seit ihr davon auch betroffen oder konntet ihr das noch umgehen? Zudem ja jedes Bundesland hier auch noch macht, was es will. Find ich auch nicht gut

Und ich hoffe, das im nächsten Jahr nicht noch mal was dazwischen kommt, gerade wenn man schon Arbeit, wenn auch rein hobbymäßig rein investiert hat, ärgert man sich richtig. Daher kommt auch mal ein lauter Schrei jetzt von meiner Seite..
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 10.06.2020, 13:51
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 184
Standard

Nicht ganz so direkt betroffen, aber nachdem ich meinen 8fachen Großvater fand (geb. 1635) und feststellte, das das Grundstück heute eine Pension ist, auf deren Webseite der Opa sogar als 1. urkundliche erwähnter Besitzer aufgeführt ist, habe ich meine Mutter und meine drei Schwestern angerufen.
Wir haben sofort gebucht und wollten ab 16.Mai bei "Opa pennen". Nebenbei hätten wir noch div. Grundstücke der anderen Verwandten besuchen wollen (in Tschechien scheint es echt noch Höfe zu geben, welche aus der Zeit stammen könnten (lt. StreetView)).
Na ja, ist alles ausgefallen, wir plane für nächstes Jahr neu! Die Hoffnung stirbt zuletzt!
__________________
Lieben Gruß

Lutz
--------------
suche Wegner und Eising um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen[/SIZE]
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 11.06.2020, 11:36
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 430
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen

Ich bin da 100%ig bei Dir. Deshalb fand ich Deinen kleinen Seitenhieb ja auch so passend
aber aber, ich bitte dich / Euch

Vorfahren sind doch alle :-)

nein ich seh es ja genauso - meine Ahnen sind nicht meine Nebenlinien, aber ich hab aufgegeben, das irgendjemandem zu erklären

bin jetzt mütterlicherseits bei ca 550 Ahnen und hänge in der Luft, ich muss dringend ins Kirchenbuch schauen, komm aber nicht dran. Archion hat bereits im Januar zugesagt, dass Buch zu veröffentlichen, stattdessen kam die Nachricht, dass das Nachbardorf frei geschalten wurde - blöde ist nur, dass es bereits seit einigen Jahren online ist. und ins Archiv mag ich nicht fahren.

dann sind da noch die Katholiken, denen ich auch mal auf die Spur kommen muss. Habe jetzt neue Literatur, da sind alle Familien aus Kelkheim-Münster aufgezählt, wer wen geheiratet hat, aber natürlich immer nur die Söhne, die Mädels stehen beim Ehemann, aber woher weiß ich, wer dann der Vater ist - allerdings weiß ich jetzt, dass die Familie Metzler seit 1360 in Münster (Kelkheim, Taunus) gelebt hat. Meine älteste Linie - bis jetzt. Aber es sind ja auch erst 550 Personen - da geht noch was
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 11.06.2020, 15:35
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.220
Standard

Zitat:
Zitat von BarbaraLauer Beitrag anzeigen
einfach mal schreien könnte ich auch grad. Unser diesjähriges Familientreffen,was dieses Wochenende eigentlich für 3 Tage in Hameln statt finden sollte, wurde aufgrund von Corona gestrichen. Ich habe viel Arbeit auch selbst rein investiert, alles war gebucht und geplant. Wir machen alle 2 Jahre jetzt ein Familientreffen und beim letzten konnte ich auch schon nicht teilnehmen (war in Berlin), weil ich ausgerechnet umgezogen war. Das hatte mich auch schon ein wenig geärgert.

Da wir auch Familienmitglieder ua. aus Argentinien das erste Mal dabei gehabt hätten, hätte ich mich gefreut, sie alle persönlich kennen zu lernen. So haben wir unser Hotel storniert auf nächstes Jahr Juni und hoffen, das wir nicht noch mal das gleiche Theater haben. Seit ihr davon auch betroffen oder konntet ihr das noch umgehen? Zudem ja jedes Bundesland hier auch noch macht, was es will. Find ich auch nicht gut

Und ich hoffe, das im nächsten Jahr nicht noch mal was dazwischen kommt, gerade wenn man schon Arbeit, wenn auch rein hobbymäßig rein investiert hat, ärgert man sich richtig. Daher kommt auch mal ein lauter Schrei jetzt von meiner Seite..
Hallo, Barbara!

Ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man persönlich soviel reininvestiert hat und sich auch auf die Familienangehörigen und auf Ergebnisse bei einem Treffen freut...aber der gesundheitliche Schutz geht doch vor! Dieser verdammte Coronavirus macht allen das Leben schwer und es hängen auch persönliche Existenzen dran. Du kannst es ja noch nachholen. Ich habe meine eigene Familie in Italien seit Mitte Februar schon nicht mehr gesehen wegen dem dortigen totalen Lockdown...alles ziemlich doof


Gruß und bleib gesund
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 11.06.2020, 17:23
BarbaraLauer BarbaraLauer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2020
Ort: Bad Münder - ehemals Hannover
Beiträge: 40
Standard

oh je das glaub ich Dir gerne. Mir macht der derzeitige Zustand auch schwer zu schaffen, gerade, weil ich auch eigentlich viel unterwegs bin usw. Meine Mutter ist auch erst Anfang des Jahres verstorben (Adoptivmutter). Ich wollte eigentlich aber trotzdem eine kleine Trauerfeier machen, dann kam der Lockdown direkt dazwischen und schon war es auch damit zuende. Das macht einen auch echt zu schaffen.

Die Archive haben zwar wieder auf, aber unter den ganzen Umständen und solange die Maskenpflicht besteht (auch wenn ich gesundheitlich davon befreit bin), fahre ich nirgendwo groß hin. In Hannover war ich jetzt seitdem Tod meiner Mutter auch nicht mehr gewesen in meine alte Heimatstadt und das schmerzt schon sehr. Mag auch grad nicht so gerne mit den Öffis fahren. Bin zwar nicht jemand der Angst vor dem Virus hat, aber die anderen Umstände machen einen zu schaffen. Jetzt muss ich erstmal alles online weiter arbeiten, da kann man froh sein, das schon so viel öffentlich zugänglich gemacht wurde und habe mich seit März auch bei anesctry angemeldet und archion. Aber alles findet man da ja leider auch nicht. Also müssen einige Linien noch weiter ruhen, bis sich das ganze wieder normalisiert. Das was ich finden kann, versuch ich auch raus zu finden.

Ja wir hatten alles so wunderbar geplant auch mit dem Treffen, aber mit dem Reisen geht das ja auch noch nicht mal über Südamerika mehr richtig etc. Hoffen wir jedenfalls das nächstes Jahr noch alle gesund und munter sind und wir dann eben das nachholen können. Nur alles zu stornieren und Absagen zu erteilen, war auch mit Streß und Nerven verbunden. Zumijndest hat es bei uns finanziell keinen Schaden angerichtet. Hoffe ich zumindest. Jedenfalls bei mir nicht.
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 12.06.2020, 09:48
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 817
Standard

@Malte55 ich sag mal "danke" für deinen Hinweis. Ich hab auch alles ab dem Punkt den du vermutet hast, aufgerollt und nur dadurch erkennen können das der Index Hirschenstand (allem Anschein nach von einem Hirsch geschrieben ) mich irrtümlich nach Tepl geführt hat! Kannst du auch unter "verunsichert" finden!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.