Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2009, 17:46
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.941
Daumen hoch Namen - humorvoll betrachtet

Hallo liebe Namensforscher,

habe soeben mit viel Vergnügen das Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben"
von Dr. med. Eckart von Hirschhausen gelesen und kann Euch das Kapitel
Namen - Initiale Fehlentscheidungen sehr empfehlen.

(aus urheberrechtlichen Gründen versage ich mir, daraus zu zitieren)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2009, 18:28
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Eine klitzekleine Kostprobe könnte aber nicht schaden...
(wäre für das Buch schließlich auch nur Werbung)

Johannes, der neugierig ist
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2009, 18:55
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.941
Standard

Nun gut, für den neugierigen Johannes und alle anderen Neugierigen hier eine kleine Kostprobe:

Man kann sich seine Eltern nicht vorsichtig genug aussuchen. Denn
mitunter sind die wiederum alles andere als vorsichtig, wenn sie die
Namen aussuchen, mit denen sie uns durchs Leben schicken. Selten
wird da auf Wohlklang geachtet. Im Gegenteil, ich habe den Verdacht,
dass Eltern, die selbst unter einem bescheuerten Namen gelitten haben,
das Trauma über Generationen weitergeben. Warum sonst nenne ich,
wenn ich mit Familiennamen Schweiß heiße, mein Kind Axel?
...
Als mein Adressverwaltungsprogramm bei der Suche nach weiteren
eigenartigen Eigennamen abstürzte, bekam ich aus Holland eine Mail
vom Support-Zentrum für diese Software, ungelogen, von Michael van
de Panne.
...


Quelle:
Dr. med. Eckart von Hirschhausen "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben", Rowohlt Taschenbuch Verlag
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2009, 19:50
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier gibts mehr witziges und humorvolles ( wobei ich aber nicht alles witzig und/oder humorvoll finde)

http://www.unmoralische.de/namen/dumme_namen.htm
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.03.2009, 20:43
Benutzerbild von Hueterin
Hueterin Hueterin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 133
Standard

Ja, das mit den Namen kann ich voll und ganz bestätigen,hat mir doch mein Vater den ach so klangvollen Namen "Hexa", gegeben-das war gar nicht witzig.!,Hüterin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.