Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #731  
Alt 30.01.2022, 11:10
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.264
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Horst ist wieder zu doof um es zu finden.
Man möge ihm bitte helfen.
Menno, der Link war beim Kopieren wohl auf der vorderen Seite "stehengeblieben".
Du hast recht, auf der Seite nicht zu finden, aber das Ysop kam mindestens zweimal in den Sterbematriken vor.
(Man sollte beim Kopieren von Links immer selbst testen, ob die richtige Seite dann auch aufgeht...)

LG
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #732  
Alt 01.02.2022, 08:26
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.264
Standard

Guten Morgen,

nicht aus einem Kirchenbuch, sondern einem Online-Artikel, der mir heute im Facebook-Feed angezeigt wurde, kommt dieser kuriose Nachname:
Bratfisch

Josef Bratfisch war der Leibfiaker des (verheirateten) Erzherzogs Rudolf (Sohn von Sissi und Thronfolger der Donaumonarchie), der sich 1889 im Palais Mayerling mit seiner 17jährigen Geliebten umgebracht hat.

Als Leibfiaker hat er den Erzherzog in den letzten Stunden begleitet als Kutscher und Sänger:

https://www.welt.de/geschichte/artic...0TjaxsWtNG2Ynw

VG
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #733  
Alt 01.02.2022, 09:01
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.106
Standard

Zitat:
kommt dieser kuriose Nachname: Bratfisch
Die beste Freundin meiner verstorbenen Großmutter, hieß Brathering.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #734  
Alt 01.02.2022, 09:07
Benutzerbild von mglorenz
mglorenz mglorenz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2006
Beiträge: 249
Standard Keine Allerwelts-(Familien-)Namen

Guten Morgen,


aus dem Elsaß stammen die Namen Froschesser und Sommereisen und
in meiner Familie heiratete ein PATZSCHKE eine SCHWEINIGEL.


Einen erfolgreichen Forschertag


Ria
__________________
ständige Suche nach JENNY-Kientzheim/Elsaß, MOHN-Friesen/Elsaß, PETER und SCHEWELIES-Schlaugen, Stumbern/Ostpreußen, SINNREICH-Marsche, Grüben/Oberschlesien, BIRKE, BERTHOLD, BIERING/SA-A., PATZSCHKE-Lützen/SA-A.
Mit Zitat antworten
  #735  
Alt 01.02.2022, 09:27
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 11.076
Standard

Moin zusammen,


die Namen an sich nicht ungewöhnlich, aber ich musste schmunzeln, dass ich bei einer Heirat im KB Battenfeld einen Johannes Klein sah, der eine Gertrud Groß geheiratet hat.


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #736  
Alt 16.04.2022, 16:47
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.741
Standard

Hallo zusammen,

nun ist Osterzeit und für viele auch Zeit für einen Osterurlaub!

Da möchte ich gerne auf den Familiennamen Urlaub aufmerksam machen.
vgl. https://wiki-de.genealogy.net/Urlaub_(Familienname)

„Mittelhochdeutsch urloup = Erlaubnis zu gehen, Abschied. Bereits 1496 wird in Nürnberg ein Nikolaus Urlob genannt. Die Erklärung ist gar nicht so einfach wie es scheinen möchte. Am ehesten ist noch die analoge Bildung des Familienname Feierabend (siehe dort) einleuchtend: ein Übername für einen, der gerne Feierabend macht, hier, der gerne Abschied nimmt.“
vgl. https://forebears.io/de/surnames/urlaub#meaning

Viele Grüße und FROHE OSTERN
Ralf
Mit Zitat antworten
  #737  
Alt 17.04.2022, 17:12
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.774
Standard

Hallo Ralf,

interessant, ich habe gleich mal "Farin Urlaub" https://de.wikipedia.org/wiki/Farin_Urlaub gegooglet, der hieß aber demnach per Geburt nicht so.
Kam mir immer schon sowie so so vor, dass das ein witziges Pseudoym von
ihm ist. Klingt ja wie Fahr in Urlaub.

Kürzlich las ich in einem KB den FN Maulkorb (Edit: es war wohl doch MAULWURF als FN), ob dies ein seltener FN ist, weiß ich nicht.

Frohe Ostern ebenfalls
Juergen

Geändert von Juergen (17.04.2022 um 17:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #738  
Alt 17.04.2022, 17:29
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.106
Standard

Zitat:
Klingt ja wie Fahr in Urlaub
Genau so war es von ihm auch gemeint.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #739  
Alt 22.04.2022, 13:51
schönfeld schönfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Beiträge: 275
Standard

Hallo,
im KB Altstadt Bielefeld las ich soeben den Namen Mütertiges (http://www.archion.de/p/35b29e0164/), eine Googlesuche schlug mir nur den FN Müterthies vor.



Außerdem fand ich den Namen Oekenpöhler (Quelle http://www.archion.de/p/4d9542b9a4). Wird das wohl "Ohkenpöhler" ausgesprochen? Die Bedeutung von Pöhler wurde ja schon beim FN Drakenpöhler bzw. Rachenpöhler erklärt, beim FN Oeken habe ich keine Idee. Der Name scheint auch recht selten vorzukommen.


Edit. Ich sehe gerade, dass dort im KB nicht Oekenpöhler, sondern Orkenpöhler steht.



Viele Grüße,
Peter

Geändert von schönfeld (23.04.2022 um 14:09 Uhr) Grund: Quelle nachgereicht
Mit Zitat antworten
  #740  
Alt 20.06.2022, 02:06
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 11.916
Standard Löckenkeül

Hallo

LÖCKENKEÜL aus Leonberg

oo 25.4.1626 in Hirsau
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Noch keine 16....?! Hintiberi Genealogie-Forum Allgemeines 6 31.03.2007 20:02

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.