Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1061  
Alt 10.04.2016, 23:19
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.746
Standard

Eben entdeckt im Hillersdorfer Kirchenbuch, ev., (Österreichisch-Schlesien)

Gottlob Schmerzenreich
*25.7.1784


LG
Herbstkind
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)

Geändert von Herbstkind93 (11.04.2016 um 13:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1062  
Alt 17.04.2016, 09:23
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 4.285
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Aelge = Anna Elisabeth

Eila, Eylge = Helena

Gela, Gil, Guil = Juliana

Güta, Gütha = Judith

Viele Grüße
Ralf
Hallo Ralf,

bei diesen Vornamen kann ich Dir nicht so ohne weiteres folgen.

"Eila" würde ich eher von Elisabeth und "Merg" eher von Margaretha ableiten. Was ich bei "Güta, Gütha" denke, habe ich ja hier schon geschrieben:

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=133911

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #1063  
Alt 17.04.2016, 19:13
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.741
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
Hallo Ralf,
bei diesen Vornamen kann ich Dir nicht so ohne weiteres folgen.

"Eila" würde ich eher von Elisabeth und "Merg" eher von Margaretha ableiten. Was ich bei "Güta, Gütha" denke, habe ich ja hier schon geschrieben: http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=133911
Hallo Wolfgang,

hinsichtlich der Deutung der hessischen Vornamen habe ich ja nur auf das onlineOFB Herborn verwiesen.
Bei Fragen, Abweichungen oder Unklarheiten schlage ich eine Kontaktaufnahme mit dem Bearbeiter Bastian Ditthardt (ditthardt@gmx.de [öffnenlich bekanntgegebene E-Mail-Adresse für Anfragen]) vor.

Gleichwohl dürfte eine Kurzform von Helena (=die Schöne) auch Eila gewesen sein.
vgl. http://www.firstname.de/Vorname/Helena/

Eila wird allerdings nicht nur als Kurzform von Helena sondern auch von Elisabeth genutzt.
vgl. http://www.firstname.de/Vorname/Eila/

Auch ich hätte Merg als Kurzform von Margarethe verstanden und nicht von Maria.
Aber bei den Niederrheinischen Vornamen steht: Merg oder Mergen = Maria.
vgl. http://www.lehrerhaus-friemersheim.d...e_Vornamen.pdf

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1064  
Alt 17.04.2016, 20:49
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 4.285
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

Auch ich hätte Merg als Kurzform von Margarethe verstanden und nicht von Maria.
Aber bei den Niederrheinischen Vornamen steht: Merg oder Mergen = Maria.

Viele Grüße
Ralf
Hallo Ralf,

ja, das mit Mergen leuchtet mir ein. Dann würde ich aber bei "Aelge" auch an Elisabeth denken, ohne Anna.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #1065  
Alt 17.04.2016, 21:36
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.741
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
Hallo Ralf,
ja, das mit Mergen leuchtet mir ein. Dann würde ich aber bei "Aelge" auch an Elisabeth denken, ohne Anna.
Hallo Wolfgang,

ob die Aelge entsprechend der „Herborner Ansicht“ eine Anna Elisabeth war, kann ich weder beurteilen noch abschließend entscheiden.

Mein Deutungsproblem ergibt sich daraus, dass bei den Niederrheinischen Vornamen steht: Aelgen = Allegunda, Adelheid.

Nun gibt es wieder eine Variante mehr als Alternative zur Namensableitung.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1066  
Alt 21.04.2016, 22:57
spockymulder spockymulder ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2011
Ort: Oberfranken
Beiträge: 98
Standard

Heute entdeckt und hier in der Lesehilfe auch bestätigt:

Aus dem Schwabenland im 19. Jahrhundert:

Tiber, Kurzform von Tiberius
Xaveria, weibliche Form von Xaver
Mit Zitat antworten
  #1067  
Alt 19.05.2016, 23:48
Benutzerbild von Gellern
Gellern Gellern ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2016
Ort: Warendorf bei Münster
Beiträge: 72
Standard

Einer meiner Vorfahren aus dem frühen 16ten Jahrhundert wurde mit dem Vornamen "Ebeling" überliefert. War das überhaupt mal ein gängiger Vorname, oder handelt es sich eher um einen Spitz-, oder Necknamen? "kleiner Eber", oder so? Kann potentiell auch ein niederländischer Name gewesen sein.
Mit Zitat antworten
  #1068  
Alt 20.05.2016, 08:51
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.236
Standard Ebeling

Hallo Gellern

  • Bei Hans Bahlow steht.

[Zitat Anfang:]
Ebeling: Patronym zu Ebel (s. dies!) wie Abeling zu Abel. Im ndd. Raum um 1300/1400 äußerst beliebt..... (Es folgen versch. Namen!!!)

Ebel: im ndd.-fries. Raum einst beliebte KF. ( masc. u. fem.) zu Elbert (Eilbert) bzw. Elburg (Eilburg), patr. Ebeling.
Zum Schwund des l. vgl. Abel für Albert bzw. Alburg. ....(es folgen dann wieder versch. Namen!!! ).
[Zitat Ende:]

  • DUDEN - Lexikon der Familiennamen:
[Zitat Anfang:]
Ebeling: I. Patronymische Bildung auf auf -ing zu Ebel. II. Aus dem in Niedersachsen im 14./15. Jh. häufigen Rufnamen Ebeling ( Albert) - Albrecht) entstandener Familienname.
[Zitat Ende:]




vielleicht hilft´s ?




LG Peter
__________________

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)

Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe
private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Meine Suche:
- FN Zabel (Recklinghausen / NRW, Belgard / Pommern, Czerny Les / Wolhynien)
- FN Molter (Essen / NRW, Recklinghausen / NRW)
Mit Zitat antworten
  #1069  
Alt 20.05.2016, 13:17
Benutzerbild von Gellern
Gellern Gellern ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2016
Ort: Warendorf bei Münster
Beiträge: 72
Standard

Zitat:
Zitat von sucher59 Beitrag anzeigen
Hallo Gellern

  • Bei Hans Bahlow steht.

[Zitat Anfang:]
Ebeling: Patronym zu Ebel (s. dies!) wie Abeling zu Abel. Im ndd. Raum um 1300/1400 äußerst beliebt..... (Es folgen versch. Namen!!!)

Ebel: im ndd.-fries. Raum einst beliebte KF. ( masc. u. fem.) zu Elbert (Eilbert) bzw. Elburg (Eilburg), patr. Ebeling.
Zum Schwund des l. vgl. Abel für Albert bzw. Alburg. ....(es folgen dann wieder versch. Namen!!! ).
[Zitat Ende:]

  • DUDEN - Lexikon der Familiennamen:
[Zitat Anfang:]
Ebeling: I. Patronymische Bildung auf auf -ing zu Ebel. II. Aus dem in Niedersachsen im 14./15. Jh. häufigen Rufnamen Ebeling ( Albert) - Albrecht) entstandener Familienname.
[Zitat Ende:]




vielleicht hilft´s ?




LG Peter
Ausgesprochen Hilfreich! Danke!
Mit Zitat antworten
  #1070  
Alt 17.07.2016, 20:09
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.290
Standard Methodius

Hallo,

Heute in Wien um 1900 zum ersten Mal auf den Vornamen Methodius gestoßen.

Gleich mal nach ihm 'gegurgelt' und wieder was dazugelernt

"Mein" Methodius war allerdings kein Mönch, sondern Heizer bei der K.K. Stadtbahn und war in Mähren geboren.

Irgendwie erinnert mich dieser Vorname an eine Figur aus Asterix

Liebe Grüße
Rieke
__________________
Meine Spitzenahnen....
waren arm aber reinlich. Ihr Motto? Lieber leere Taschen als volle Hosen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.