#1  
Alt 08.11.2019, 11:15
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.597
Standard Suche Otto Orthaus oo Susanna Braunschwich Borken 1720er-32

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1732 und früher
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Borken, Münsterland
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): matricula Borken St. Remigius
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): nein

Hallo zusammen,
bei matricula fand ich die Taufe von Joannes Bernardus Orthaus, Sohn von Otto Orthaus und Susanna Braunschwich am 31. Mai 1732 in Borken St. Remigius (rechte Seite, 6. Eintrag)
http://data.matricula-online.eu/de/d...B005_1/?pg=181

Jetzt versuche ich, die Heirat von Otto Orthaus und Susanna Braunschwich zu finden, komme aber mit dem KB, das angeblich auch Heiraten enthalten soll, nicht klar. Wer kann helfen?

Besten Dank im voraus und viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2019, 12:08
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 72
Standard

Guten Morgen,

leider habe ich die Trauung noch nicht entdeckt, aber eine Taufe im Jahr 1728 kann ich zwecks Eingrenzung zum Termin der Trauung beisteuern!

Jodocus Henricus Ohrthuss 1.11.1728

Eltern: Otto Ohrthuss
Christiana Brunswick
(FamilySearch)
Habe es noch nicht bei Matricula überprüft!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2019, 12:33
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 72
Standard

Startseite Deutschland Münster, rk. Bistum Borken, St. Remigius Taufen | KB005_2

Hier könnte die Trauung vielleicht gefunden werden!
Es ist offensichtlich eine falsche Bezeichnung vorhanden, denn hier befinden sich die Daten zu den Heiraten!😀😉🤔
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2019, 13:04
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.597
Standard

Danke hhb55! Dann will ich mich mal durchwühlen.
Hier schon mal die Taufe Jodocus Henricus Ohrthuss 1.11.1728
http://data.matricula-online.eu/de/d...B005_1/?pg=158

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (08.11.2019 um 13:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.11.2019, 09:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.597
Standard

Hallo zusammen,
das Heiratsbuch von St. Remigius Borken war tatsächlich dort versteckt, danke nochmal hhb55. Ich habe es rückwärts durch von 1728 bis 1706 und die Heirat nicht gefunden. Falls ich sie nicht übersehen habe, scheinen Otto Orthaus/Orthues/Ohrthuss und Christiana Braunschwich/Brunswick nicht in Borken geheiratet zu haben. Im Moment weiß ich nicht weiter und hoffe auf Eure Ideen.
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (09.11.2019 um 10:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.11.2019, 17:44
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 988
Standard

Hallo Xylander,

in Alstätte gab es 2 Höfe Orthaus und nach FamilySearch auch viele Einträge zu ORTHAUS; aber leider nicht zu einem Otto Orthaus.

Aber vielleicht findet sich im Kirchenbuch Borken der Sterbeeintrag von Otto Orthaus (Orthues) und Susanna Christina Orthaus, geb. Brunswick,auch wenn das Sterbebuch leider erst 1771 beginnt.

Der Sohn Joannes Bernardus Orthaus (~31.05.1732 in Borken) wurde ja wohl in Borken am °°03.05.1755 mit Anna Elisabeth Kretz und am °°22.05.1762 mit Anna Maria Kampen getraut.

Zu Borken scheint leider auch kein status animarum zu existieren.
vgl. https://www.compgen.de/2019/08/statu...orken-gesucht/

Aber immerhin gibt es die Einwohnerverzeichnisse von 1716, 1718 und von 1744.
Auskunft erteilt Herr Ernst-Georg Raaf.
vgl. https://vereine.genealogy.net/wggf/?...einfurt:Borken

Daher empfehle ich eine Kontaktaufnahme mit Herrn Raaf. Vielleicht liegen ihm auch noch weitergehende Informationen vor.

Spannend ist auch diese EXCEL-Datei:
vgl. https://vereine.genealogy.net/wggf/d..._1623_1775.xls

Denn danach war Anna Christina Brunswig Taufzeugin bei der Taufe der Maria Elisabeth Orthues am ~29.09.1756 in Borken, einer Tochter der Eheleute Joes Bernardus Orthues & Anna Elisabeth Kretz. (vgl. Nr. 11800).

Es war damals nicht unüblich, dass die Großmutter Taufpatin bei dem ältesten Kind war. Dies bedeutet aber zumindest, dass Anna Christina Brunswig erst nach Sep. 1756 verstorben ist.

Vielleicht ist diese Archivalie „Rechnung des Joh. Orthaus aus Borken über seine Arbeiten auf Schloß Gemen, 1755“ noch interessant:
vgl. http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/js...=1&verzId=3431

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.11.2019, 18:35
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.597
Standard

Hallo Ralf,
herzlichen Dank für diese ausführliche Aufstellung, das werde ich in Ruhe durcharbeiten. Auf Alstätte war ich auch gestoßen, das könnte der Herkunftsort sein. Es kann sich aber auch um eine andere Familie handeln, die ihren Namen von ihrer Wohnstätte Orthaus=Eckhaus hatte.
Der Joh. Orthaus aus Borken mit der Rechnung von 1755 dürfte aber zur Familie gehören. Jedenfalls zeichnen sich jetzt Umrisse eines Bildes ab.

Nochmals danke dafür und viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (09.11.2019 um 18:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.