Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.02.2018, 15:03
Benutzerbild von Mia
Mia Mia ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 392
Standard Bitte um Lesehilfe bei einem Nachnamen

Quelle bzw. Art des Textes: Häuserliste
Jahr, aus dem der Text stammt: 1861
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Erfurt
Namen um die es sich handeln sollte:


Liebe Mitforscher,

würdet ihr mit sagen, was ihr hier beim Nachnamen lest?

Zum Vergleich habe ich den Eintrag darüber auch mit ausgeschnitten.

1. Eintrag:
V. Heinrich Dörnfeld
lebt in Krannichfeld
M. Luise geb. Enghardt
tod.
2. Eintrag:
V. Christian Reusche
M. Wilhelmine geb. ????
leben zu D:

Und: Würdet ihr auch annehmen, dass das "D" für Dresden steht?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Viele Grüße
Mia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0Häuserbuch Erfurt Ausschnitt.jpg (88,8 KB, 77x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0Häuserbuch Erfurt.jpg (246,3 KB, 47x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2018, 15:24
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.806
Standard

Hallo Mia

Ich würde den ersten Bchstaben mit viel Phantasie als H sehen.
somit könnte es Huller heißen.
Evtl. auch Hüller.
__________________
MfG

Alfred

Geändert von AlfredM (06.02.2018 um 15:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2018, 21:47
Benutzerbild von Mia
Mia Mia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 392
Standard

Hallo Alfred,
vielen Dank für deine Meinung! Das ist so schwierig zu lesen. Eventuell könnte es ein "H" sein. Erst dachte ich ja, das ist ein "X", aber das ergibt wenig Sinn. Ich könnte mir auch ein "Sch" vorstellen.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Viele Grüße
Mia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2018, 22:14
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.789
Standard

Hallo,
"D" dürfte Deutschland heißen, das war damals auch schon ein gebrauchte Bezeichnung für unser Land. Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (06.02.2018 um 22:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.02.2018, 22:27
Benutzerbild von Mia
Mia Mia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 392
Standard

Hallo Anna Sara,
ich hatte eher angenommen, dass das "D" für eine größere Stadt steht. Im Eintrag darüber ist z. B. angegeben, dass der Vater in Kranichfeld lebt, also eine genauere Ortsbezeichnung und nicht nur das Land. Das ganze Häuserbuch läuft ja unter Deutschland, da würde es doch dann wenig Sinn machen, wenn explizit notiert wird, dass die Eltern in Deutschland leben.
Viele Grüße
Mia
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.02.2018, 14:12
Uschad Uschad ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2018
Ort: Herrenberg
Beiträge: 22
Standard

Beim Vergleich mit Sütterlin kämen auch S oder N in Frage,
Bei dem kleinen u könnte es sich nach Sütterlin um ein o drehen
Also Noller zb.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.02.2018, 14:29
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 3.119
Standard

hola,

da die Familiennamen in lat. Schrift geschrieben wurden, sollte es auch hier so sein. Nuller könnte ich mir vorstellen, was soll aber der kleine Strich?
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2018, 21:40
Benutzerbild von Mia
Mia Mia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 392
Standard

Uschad und Karla Hari, auch euch danke ich ganz herzlich für eure Meinung. Ich werde die "N"-Version des Namens auch mal mit aufnehmen.

Zitat:
Nuller könnte ich mir vorstellen, was soll aber der kleine Strich?
Es könnte ein ü-Strich sein, also evtl. Nüller.

Viele Grüße
Mia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.03.2018, 00:12
susi44 susi44 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2017
Beiträge: 1
Standard

vielleicht heißt es ja auch hiller. in kranichfeld gab es in der ddr eine frau hiller.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:05 Uhr.