Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 22.01.2014, 20:00
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.327
Standard

Hallo,
das ändert aber auch nichts, daß die Einträge sich, wie bereits geschrieben, nur durch die Hausnummern des Kindsvaters unterscheiden.
Die Namen der Eltern inkl. Großeltern sind in beiden Einträgen gleich.

Die Frage war ja, ob es wir es für wahrscheinlich halten, daß Zwillinge damals mit einem Abstand von 8 Wochen geboren wurden.

Eine Möglichkeit wäre noch, daß der Pfarrer die Einträge erst alle auf Notizzetteln o.ä. gesammelt hatte und dann mehrere in einem Rutsch eingetragen hat. Da wäre es doch dann möglich, daß er sich einmal bei den Eltern verschaut hat. Gibt es denn noch Brüder/Cousins des Georg Paa, wovon evtl. einer als Vater in Frage käme.

Ich bleibe weiter dabei 1880/81 halte ich es für unwahrscheinlich, daß die Frau Zwillinge im Abstand von 8 Wochen zur Welt brachte.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.01.2014, 20:42
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.228
Standard

Hallo,

ich halte es eher für wahrscheinlich, daß die Kindeseltern verwandt sind. Die Namensgleichheit ist weder bei Geschwistern noch bei Cousins in der Zeit ungewöhnlich. Die Mütter könnten z.B. Geschwister sein, was die gleiche Hausnummer der Großeltern erklärt.
Tatsächlich Gewißheit bekommst Du nur, wenn Du nach den entsprechenden Heiratseinträgen suchst.

Wie immer an dieser Stelle mein Standardbeispiel:

Heinrich Friedrich Daniel Böke *1866
Heinrich Friedrich Daniel Böke *1869
Heinrich Friedrich Daniel Böke *1873
Heinrich Friedrich Daniel Böke *1875

Jeweils 2 sind Brüder, und die anderen 2 sind deren Cousins.
Natürlich hatte auch ich erst das falsche Pferd gesattelt obwohl bei den Taufen unterschiedliche Hausnummern angegeben waren.

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.01.2014, 21:04
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.361
Standard

Hallo zusammen,

hier ist der gefundene Eintrag zu Georg und Barbara!!!
http://www.portafontium.de/iipimage/...bnik-37_0070-o
(1. Eintrag oben)


Ich habe noch 2 Heiratseinträge gefunden, bei denen der Bräutigam Georg Paa heißt:

http://www.portafontium.de/iipimage/...bnik-37_0110-o
(2. letzter Eintrag) Hier handelt es sich vermutlich um eine Schwester
der Barbara, da die selben Eltern eingetragen sind!!!

http://www.portafontium.de/iipimage/...bnik-37_0120-o
(ebenfalls 2. letzter Eintrag)


Ich denke auch, dass der Pfarrer mit den Namen durcheinander kam!!!
Aber wer ist nun wer???

Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:12 Uhr.