Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Österreich und Südtirol Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.04.2010, 19:59
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard FN Schwade aus Rinten in der Steiermark

Hallo,

ich bin meistens in Thüringen unterwegs, aber heute gehe ich mal „fremd“.
Und zwar bin ich auf der Suche nach Vorfahren meines Mannes aus Österreich.

Ich suche weitere Daten zu seinen Ahnen:

SCHWADE, Matthäus, aus Rinten, Steiermark
geboren: unbekannt
gestorben 7. März 1700, in Witterda, b. Sömmerda,
Thüringen. Religion: röm.-kath.
Verheiratet mit Rebecca NACKE am 24. Januar 1672 in Witterda, b. Sömmerda,
Thüringen.

Gibt es hier jemanden, der diesen FN ebenfalls unter seinen Vorfahren hat?
Ergibt sich vielleicht eine Verbindung?

Über Daten freue ich mich natürlich und gebe meine auch gern weiter.
__________________
Viele Grüße, Oma
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.04.2010, 22:25
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.558
Standard Ranten?

Also mir ist nur ein Ranten in der Steiermark bekannt und zwar bei Murau:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ranten
http://bz-murau.riskommunal.net/syst...detailgnr=1594
http://maps.google.at/maps?hl=de&cli...-8&sa=N&tab=wl

Ich habe auch noch das Telefonbuch befragt und es fand nur eine Person mit diesem Namen in Wien: www.herold.at

Der Name hört sich nicht so recht nach Österreich an, eher nach Deutschland vom Ursprung her - für mich. Ranten liegt auch etwas abgelegener oberhalb von Murau in einem Hochtal. Etwas rätselhaft....
Aber du kannst ja mal im Diözesanarchiv Graz nachfragen ob die was finden. So groß ist der Ort nicht, da müßte man schnell fündig werden, falls es vor so langer Zeit dort wem mit dem Namen gab: http://www.graz-seckau.at/dioezesanarchiv/
http://74.125.77.132/search?q=cache:...ient=firefox-a

Wenn dann könnte ich mir noch was in Richtung Exulanten vorstellen bzgl. Auswanderung aus der Gegend. Was auch zur Literatur-Info bei Wikipedia zu Ranten passen würde: "Walter Brunner: Protestantische „typologische“ Bildpredigt an der südlichen Außenwand der Pfarrkirche Ranten im pol. Bezirk Murau. = Steiermark-Archiv, Wien 2000, Blatt 01026"
Siehe auch: http://www.geomix.at/oesterreich/Ste...au/Ranten.html
Martin Zeiler war sicher nicht der einzige Protestant, der das Land verlassen mußte.
Ich habe auch noch einen Abschnitt aus dem Burgstaller-Link gefunden. Zufällig kannst du da auch sehen ab wann es dort die Matriken gibt. Allerdings gab es für die Burgstaller einige Ungereimtheiten. Frag einfach als erstes im Diözesanarchiv nach, bevor ich hier zuviel schreibe und es womöglich doch ein anderer Ort ist. Allerdings sieht es nicht danach aus, daß es für die Zeit deines Matthäus schon Matriken gibt - leider. Aber vielleicht taucht der Name dort auch später noch auf und ist man ist im Archiv so nett und könnte das ein wenig nachverfolgen......Versuch es einfach mal.
http://simonahnen.blogg.de/eintrag.php?id=79
http://simonahnen.blogg.de/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.04.2010, 19:52
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Hallo Carinthiangirl,

über den Ortsnamen „Rinten“ bin ich auch gestolpert.
Ich habe diese Ortsangabe aus dem Ortsfamilienbuch von Witterda übernommen, welches ja die Daten aus dem Kirchenbuch enthält.

Es könnte sich aber tatsächlich um Ranten handeln. Möglich wäre ein Hör-/Schreibfehler des damaligen Geistlichen.

Eine Auswanderung in Bezug auf Execulanten wäre ebenfalls möglich. Der Matthäus Schwade ist zwar im OFB als katholisch angegeben, allerdings könnte er ja im Zusammenhang mit seiner Trauung konvertiert sein.

Ich werde mal im Diözesanarchiv Graz nachfragen.

Oder doch direkt beim Pfarramt der Pfarrkirche hl. Bartholomäus in Ranten? Aber egal auf welche Web-Seite ich gegangen bin – nirgends habe ich eine Adresse vom Pfarramt gefunden.

Ganz herzlichen Dank auch für deine ausführlichen Hinweise und die interessanten Links.



Die Gegend muss sehr schön sein. Muss ich mal hin.
Wir waren zwar schon im Ötztal, Pitztal, Defereggental, aber in dieser Region noch nicht.
__________________
Viele Grüße, Oma
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.04.2010, 16:21
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.558
Standard Pfarrsuche Steiermark

Dazu nimmst du diesen Link und schreibst rechts oberhalb vom Bild des Schafes Gottlieb
den Ort rein und klickst auf SUCHEN: http://www.kircheninfo.com/content/view/full/4318

Nun, ja - irgendwie scheinen die keine E-Mail-Adresse zu haben - ist doch relativ klein:
Pfarre Ranten >>> http://www.kircheninfo.com/content/view/full/2136

Hier noch mal die Matrikenangaben:
Pfarrpatron: Hl. Bartholomäus
Pfarre gen. um 1120
Matriken im Pfarramt: TM: ab 1863, TrM: ab 1898, StM: ab 1869

Originalmatriken im Diözesanarchiv Graz
TAUFEN 1672-1862
Lücke: 1681-82
Index: 1727-1844
TRAUUNGEN 1688-1725, 1733-1897
Lücke: 1725-33
Index: 1688-1897
STERBEFÄLLE 1689-1868
Index: 1794-1868

Zweitschriften im Diözesanarchiv Graz:
TAUFEN - TRAUUNGEN - STERBEFÄLLE 1835-1936, 38-59

Geändert von carinthiangirl (24.04.2010 um 16:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2010, 21:50
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Hallo carinthiangirl,

danke schön für deine konkreten Angaben. Besonders für die Angabe der Matrikel. So, wie es aussieht, existieren für den Zeitraum um 1650 gar keine.
Mein "Schwade" hat ja 1672 geheiratet, so daß ich von einer Geburt um 1650 ausgehen muss. Es hat also keinen Sinn, direkt an die Pfarre zu schreiben.
Ich werde es aber trotzdem in Graz probieren.

Vielen Dank für deine bisherige Hilfe und Grüße aus Thüringen.
__________________
Viele Grüße, Oma
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.07.2012, 15:19
Benutzerbild von Ingolf
Ingolf Ingolf ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 6
Standard

Hallo Oma,
wir brauchen die Originaleintragung. Hast Du diese als Foto? Ein verrutschter "i"-Punkt bei Kurrentschrift macht schnell aus Rinten auch Reiten oder Rieten. Meine Frau stammt auch von Johann Matthäus Schwade und Rebecca Nacke aus Witterda ab.
Grüße aus Hessen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.07.2012, 16:39
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Zitat:
Zitat von Ingolf Beitrag anzeigen
Hallo Oma,
wir brauchen die Originaleintragung. Hast Du diese als Foto? Ein verrutschter "i"-Punkt bei Kurrentschrift macht schnell aus Rinten auch Reiten oder Rieten. Meine Frau stammt auch von Johann Matthäus Schwade und Rebecca Nacke aus Witterda ab.
Grüße aus Hessen.
Hallo Ingolf,
ich habe dir eine PN geschrieben.
__________________
Viele Grüße, Oma
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.09.2018, 23:28
Gurke Gurke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2018
Beiträge: 2
Standard Schwade Witterda

Hallo.
Ich stamme ebenfalls aus Witterda und vom Urahn Matthes Schwade ab. Dieser könnte aus Kärnten=Carinth, um 1630 Herzogtum Carinthen stammen. Aufgrund von Dialekteinschlag wäre Rinthen (wie Wittern, Widdern) möglich. Vielleicht weiß jemand mehr über die Kärntner Gegend in dieser Zeit? Ein Schwarzes ist, wie ein Haan eine Bezeichnung für Wald. Also Schwade, Haynemannen, Heinemann für Menschen, also Mannen, die am Wald wohnen. Alpenannen z. B. Menschen unterschiedlicher Herkunft. Es wäre also zu klären, ob Matthes wirklich Schade hieß, oder nur seine Herkunft benannte und er auf diesem Wege zu seinem Namen kam ...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.09.2018, 23:37
Gurke Gurke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2018
Beiträge: 2
Standard Korrektur

Die Rechtschreibeprüfung hat nachgeholfen: es muss richtig heißen: Schwad, Hayn und Allemannen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.