#21  
Alt 26.01.2014, 18:49
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.430
Standard

Hallo Mathias,

von großen Erfolgen hört man doch gern.
Und Pansfelde geht bis 1595. Interessant!

Viele Grüße
Bruni
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.01.2014, 10:03
Benutzerbild von fossy123
fossy123 fossy123 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Blankenheim
Beiträge: 684
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Hallo Mathias,

Du hast schon sehr viel unternommen, um das Schicksal Deines Urahnen aufzuklären. Schade, dass die Taufe bisher nicht zu finden war. Immerhin dürfte die Vornamenskombination so selten sein, dass man ihn identifizieren könnte, wenn einmal ein entsprechender Eintrag auftaucht.

Die Handelsbücher des Amtes Rammelburg im LHASA, Außenstelle Wernigerode, hast Du Dir bestimmt schon angeguckt. An einen Ehevertrag Mohr-Neukamm von 1681 kann ich mich nicht erinnern. Das muss allerdings nichts heißen, denn in diesen Büchern wimmelt es nur so von Eheabreden (anders als anderswo).

Es grüßt der Alte Mansfelder
Hallo Alter Mansfelder,

ja, im LH Wernigerode war ich schon öfters. Auch fand ich dort bereits einige Kaufverträge sowie ein Gerichtsprotokoll meines Mohren aus dem Jahre 1682. Siehe hier:

http://forum.ahnenforschung.net/show...ighlight=fossy

oder

http://forum.ahnenforschung.net/show...ighlight=fossy

Ein Ehevertrag war leider nicht auffindbar.
Ein Handelsbuch 1640-1680 fehlt. Eigentlich genau das, was mich am meisten mit interessieren würde.

Schöne Grüße
Mathias
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.01.2014, 10:44
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.817
Standard

Hallo Mathias,

Zitat:
Zitat von fossy123 Beitrag anzeigen
Ein Handelsbuch 1640-1680 fehlt. Eigentlich genau das, was mich am meisten mit interessieren würde.
aus dieser Zeit gibt es aber Handelsbücher des Amtes Rammelburg, und zwar nicht nur eins, sondern gleich mehrere, siehe hier:

http://recherche.lha.sachsen-anhalt....aspx?ID=953457

Vielleicht findet sich auch noch etwas unter den Protokollen

http://recherche.lha.sachsen-anhalt....aspx?ID=953525

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.01.2014, 10:52
Benutzerbild von fossy123
fossy123 fossy123 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Blankenheim
Beiträge: 684
Standard

Jub, war mein Fehler. Was ich grad gesehen habe, war das Buch Nr. 19 ab 1685, was ich meinte. Da hätte man vermuten können, das darin noch etwas geschrieben steht. Wieso fehlt auch genau dieses Buch. Schon komisch.

Folgende Bücher habe ich bereit eingesehen:

Nr. 17 Handelsbuch 1654-70
Nr. 18 Handelsbuch 1671-84
Nr. 21 Handelsbuch 1707-10
Nr. 22 Handelsbuch 1711-14
Nr. 24 Handelsbuch 1724-28
Nr. 26 Handelsbuch 1729-37
Nr. 28 Handelsbuch 1748-57
Nr. 30 Handelsbuch 1762-65
Nr. 35 Handelsbuch, Bd. I u. II, 1777-79
Nr. 37 Handelsbuch 1782-83
Nr. 38 Handelsbuch 1784-86

sowie

Rep. D Rammelburg A IV
Protokolle Nr. 1 Konsense, Kontrakte, Quittungen, Verzichte, Bestätigungen 1651/54
Protokolle Nr. 2 1681/82

Im Jahre 1682 fand ich ja auch ein Gerichtsprotokoll meines Mohren.


Schöne Grüße
Mathias
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.01.2014, 11:00
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.817
Standard

Hallo Mathias,

kennst Du diesen Bestand schon (hatte ich eben nicht gleich gefunden)?:

http://recherche.lha.sachsen-anhalt....l.aspx?ID=5406

Das sieht zwar nur nach "Gemeinde Rammelburg" aus, laut Findbuch steckt aber viel "Amt Rammelburg" drin. Diesen Bestand habe ich mir auch noch nicht genauer angesehen.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.01.2014, 23:50
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.430
Standard

Hallo Mathias,

hast Du das Umfeld des Adrian von Stammer abgeklappert?
Wieviel Kinder sind geboren und wo? Wer waren die Paten?
Wer war sein Gerichtsverwalter? Wer waren die Paten dessen Kinder?
Würde mich mal interessieren.

Viele Grüße
Bruni
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.02.2014, 17:07
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.430
Standard

quote=Bruni;715089]Hallo Mathias,

hast Du das Umfeld des Adrian von Stammer abgeklappert?

Hier ein Zufallsfund aus dem KB Wahren:

1672

Den 25 Octobr. Herrn Philip Stiebritz Gerichtsverwalter
allhier zu Wahren ein Sohn getaufft, heißt Ferdinandus.
Die Pathen sind gewesen; Herr Immanuel Eckoldt,
Herr Adam Mohr, beyde Kauff- und Handelsleute in Leipzig, und
Frau Susanna, Herr Johann Kaulitzen, auch Kauff- und Fischhändler
in Leipzig, Hauß Ehre.

Philipp Stiebritz war der "hochadelige Stammerische Gerichtsverwalter".

Adrian Adam von Stammer auff dem Hause Wahren.... KB Wahren *1681

Vielleicht findest Du auch Hinweise im KB Ballenstedt.
Dort saßen die von Stammer auch. Es existiert noch der Oberhof, die einstige Stadtburg.
Vor diesem Komplex stand ich kürzlich.

Viele Grüße
Bruni

Geändert von Brunoni (08.02.2014 um 18:17 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.02.2014, 18:00
Benutzerbild von fossy123
fossy123 fossy123 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Blankenheim
Beiträge: 684
Standard

Hallo Bruni, besten Dank an dieser Stelle nochmal an dich für die Info.
Ob Sie hilfreich sein wird, wird sich sicherlich noch zeigen. Aber ich hoffe es.

Das Umfeld der Stammers oder derer von der Asseburg zu durchleuchten ist sicherlich interessant, wenn allerdings auch ein sehr umfangreiches Projekt. Was anderes würde mir jetzt auch nicht mehr einfallen, wo man noch nach dem Mohren suchen könnte.

Schöne Grüße
Mathias
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.02.2014, 18:40
arno1 arno1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 621
Standard

Moin Community,

bei mir im Stammbaum "schwirrt" auch eine Mohrlinie herum. Jedoch weitab von eurem Suchgebiet.

Johann Gottlieb Radek *1788 war verheiratet mit Johanna Helena Mohr *1800,

vermerkt in Kalisz/ Kongresspolen.

Weitere Mohrs in der Linie Kalisz/Turek und Konin.

Vielleicht ergeben sich ja Zusammenhänge.

Liebe Grüße Ute
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 20.02.2014, 10:18
Benutzerbild von fossy123
fossy123 fossy123 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Blankenheim
Beiträge: 684
Standard

Hallo Ute,

vielen Dank für deine Info.
Wie weit bist du denn bei deinen Mohrs schon zurück?
Ist irgendwie erkennbar, ob diese eventuell aus dem Harz kamen?

Schöne Grüße
Mathias
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.