#1  
Alt 20.02.2019, 14:54
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 221
Standard Vom Bauern zum Häusler?

Hallo,

haltet ihr es für möglich, dass ein und derselbe Mann 1801, 1802 und 1803 Bauer war, 1805 Gärtner (Gärtnerstellenbesitzer) und 1806 und 1807 Häusler?

Der Mann war 1803 Witwer geworden und heiratete 1805 im Alter von 64 Jahren erneut. Wenn er aus Altergründen den Hof aufgegeben haben sollte, würde man ihn doch eher als Auszügler bezeichnen und nicht als Gärtner oder Häusler.

Ich habe den Verdacht, dass der Pfarrer, der 1801 neu in die Gemeinde kam, aus Unkenntnis zunächst Bauer eintrug und schließlich erkannte, dass es sich um einen Häusler handelte. Der Pfarrer hat auch mit den Vornamen der ersten Ehefrau des Mannes geschlampt: erst Katharina, dann Hedwig und beim Tod Clara.

Leider taucht der Mann, um den es geht (Anton Ratzke in Heinersdorf, Kreis Neisse), 1801 praktisch aus dem Nichts in dem Dorf auf und ist nach 1807 wieder spurlos verschwunden. Keine Ahnung, woher er kam und wohin er verschwand.

Was meint ihr?

Gruß
Jo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2019, 15:37
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 377
Standard

Zitat:
Zitat von Raschdorf Beitrag anzeigen
Hallo,
haltet ihr es für möglich, dass ein und derselbe Mann 1801, 1802 und 1803 Bauer war, 1805 Gärtner (Gärtnerstellenbesitzer) und 1806 und 1807 Häusler?
Moin,
absolut möglich! Wo es was zu erben gibt, gibt es auch immer neue Möglichkeiten. Also die Mutter des neuen Besitzers stirbt, der Stiefvater kommt mit Stiefsohn oder dessen Frau nicht zurecht und nimmt daher sein Eingebrachtes und räumt den Alterssitz.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2019, 16:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.524
Standard

Hallo Jo,
es hilft ja nicht wenn man Mutmaßungen anstellt, man aber nicht an Belege kommt ob sie zutreffen. Schlimmstenfalls dichtet man sich da eine falsche Biografie zusammen. Prinzipiell sind Bauer, Gärtner und Häusler der selbe Beruf, nämlich Landwirtschaft betreiben. Ein Kirchenbuch ist keine wissenschaftliche Abhandlung, und ein Pfarrer, der vielleicht in einer Stadt aufwuchs, und von klein auf seine Nase nur in Lateinbücher steckte, vielleicht nicht unbedingt Experte für bäuerliche Besitzverhältnisse und Bezeichnungen.
Dokumentiere alles Geschriebene wie Du es auffindest, das ist ausreichend. Im Feld Beruf Deiner Stammbaumdatei - falls Du nur ein Eingabefeld nutzt - genügt der Eintrag "Bauer". Der Rest wird unter "Bemerkungen" dokumentiert.
Falls Du irgendwann doch mal auf Akten stösst, die die Besitzverhältnisse überliefern, erhellt sich der Fall für Dich vielleicht. Ansonsten könnte ein Wechsel der Hausnummern - falls im Kirchenbuch vermerkt - Besitztumsänderungen anzeigen.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (20.02.2019 um 16:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2019, 17:05
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.524
Standard

Zitat:
Zitat von Raschdorf Beitrag anzeigen
... Leider taucht der Mann, um den es geht ..., 1801 praktisch aus dem Nichts in dem Dorf auf und ist nach 1807 wieder spurlos verschwunden. Keine Ahnung, woher er kam und wohin er verschwand ...
Ich gehe jetzt davon aus, dass sein FN Ratzke im Zeitraum vorher ansonsten nicht im Dorf auftrat? Dann handelt es sich offenbar um die selbe Person.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2019, 17:19
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 713
Standard

Hallo Jo,

Anton Ratzke wird 1803 Witwer und heiratet 1805 erneut, wie Du schreibst und wird wohl diesbezüglich im KB erwähnt. Welche Ereignisse waren es denn in den Jahren 1801, 1802 sowie 1806 und 1807, bei denen er erwähnt wird?


Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.02.2019, 17:37
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 221
Standard

Hallo,
ich bedanke mich schon einmal für die Antworten.
An Anna Sara: Der erste Ratzke (Bernard, geb. ca 1721) kam 1748 aus Grunau nach Heinersdorf und heiratete dort eine Witwe. Unter seinen überlebenden Kindern war kein Anton, der sollte ja auch bereits ca 1741 geboren sein.
An Reiner: 1801, 1803, 1806 und 1807 wurden Kinder getauft. (1802 war falsch). Die ersten drei sind bald gestorben, das vierte, ein Mädchen, taucht nicht wieder auf, wie die Eltern.

Jo

Geändert von Raschdorf (20.02.2019 um 17:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.02.2019, 17:45
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 713
Standard

Zitat:
Zitat von Raschdorf Beitrag anzeigen
1801, 1803, 1806 und 1807 wurden Kinder getauft.
Das waren dann aber wohl nicht seine eigenen, oder? Wird er dabei als Pate erwähnt?
Woher weist Du denn, dass Anton Ratzke 1741 geboren wurde?

Reiner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.02.2019, 18:00
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 221
Standard

Hallo Reiner,
doch, das waren seine eigenen, ich habe mich dumm ausgedrückt.
Sein Alter war 1805 bei der Heirat mit 64 Jahren angegeben, also geboren ca. 1741.

Theoretisch könnte es natürlich sogar zwei Anton Ratzkes geben:
Die Frau des ersten, des Bauern, starb 1803, fünf Tage nach der Geburt eines Kindes. Er zog weg.

Der zweite Anton Ratzke (Gärtner, Häusler) heiratete 1805 im Alter von 64 Jahren, bekam zwei Kinder und zog auch weg.

Jo

Geändert von Raschdorf (20.02.2019 um 18:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.02.2019, 19:47
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 713
Standard

Hallo Jo,

irgendwie kommt mir das alles seltsam vor mit dem hohen Alter des angeblichen Vaters. Kann hier nicht auch ein Irrtum des Pfarrers oder ein Lesefehler vorliegen?
Einen Anton Ratzke aus der Gegend habe ich im rkKB von Camenz gefunden. Am 30. Oktober 1796 werden dort getraut:
Der Junggeselle und Musquetier ANTON RATZKE, des FRANZ RATZKENS Häusler zu Laubnitz ehelicher Sohn und die Jungfrau JOSEPHA GILLER des FRANZ GILLERS Kanzlei-Dieners in Camenz eheliche Tochter.
Siehe hier die linke Seite des KB-Eintrags: https://www.familysearch.org/ark:/61...490&cat=350210
Auf der rechten Seite ist nur noch das Alter der Brautleute vermerkt: Er 28 Jahre (also * 1767/68), sie 21 Jahre alt.

Wie man hier https://www.meyersgaz.org/place/10758077 sehen kann, liegen Heinersdorf bei Frankenstein und Labnitz bei Camenz nur wenige Kilometer entfernt. Einen Zusammenhang mit deinem RATZKE wird es sicher geben, aber welchen?

Wie hieß denn die verstorbene und wie die weitere Ehefrau?

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.02.2019, 21:14
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 221
Standard

Hallo Reiner,
seltsam kommt mir das auch alles vor. Lesefehler möchte ich ausschließen. Gerade weil die Sache so verworren ist, habe ich alle fraglichen Stellen mit zeitlichem Abstand noch einmal gelesen (Mikrofilme der Mormonen).

Übrigens geht es in meinem Fall um Heinersdorf Kreis Neisse, nicht Kreis Frankenstein.

Bei den Geburten ihrer Kinder hieß die Ehefrau 1801 Katharina geb. Rossig, 1803 Hedwig geb. Rossig. Sie verstarb 1803 als Clara Ratzke im Alter von 42 Jahren (geb. also ca. 1761). Der Mann war, wie gesagt, in allen Fällen der Bauer Anton Ratzke.

Die andere Ehefrau war Regina geb. Hesse, Tochter des Auszügers Michael Hesse aus Heinersdorf. Bei der Hochzeit war sie 25 Jahre alt (ihr Mann 64 !!). Auch bei den Geburten ihrer Kinder 1806 und 1807 wurde sie so genannt.

Danke für die Hilfe!
Jo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:26 Uhr.