Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2021, 20:34
Nicole Bader Nicole Bader ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2021
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 51
Standard FN Hirzler / Hirzel

Familienname: Hirzel
Zeit/Jahr der Nennung: ab 16. Jahrhundert
Ort/Region der Nennung: Schweiz/ Zürich

Hallo,
was bedeutet der Name Hirzel? Er ist sehr verbreitet in der Schweiz. Ist dort auch der Ursprung?
Gruß Nicole

Geändert von Nicole Bader (10.06.2021 um 05:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2021, 20:44
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 971
Standard

Hallo Nicole

Den Namen habe ich noch nie gehört, und das Familiennamenbuch offenbar auch nicht. Wenn Du Zürich erwähnst, kann es sich fast nur um Hirzel handeln. Ich glaube, im Namen steckt der Hirsch(?). Hirzel heisst auch ein Pass (oder eher ein Hügel) zwischen Zürich und Zug.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2021, 20:48
Nicole Bader Nicole Bader ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.06.2021
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 51
Standard

Hallo Ronny,
also Hirzler ist ein riesiger Familienzweig, alle verteilt am Zürichsee. Werde nochmals nachschauen, ob es noch nähere Angaben gibt, die bei der Suche helfen könnten. Danke für deine Unterstützung.
Gruß Nicole




Zitat:
Zitat von rpeikert Beitrag anzeigen
Hallo Nicole

Den Namen habe ich noch nie gehört, und das Familiennamenbuch offenbar auch nicht. Wenn Du Zürich erwähnst, kann es sich fast nur um Hirzel handeln. Ich glaube, im Namen steckt der Hirsch(?). Hirzel heisst auch ein Pass (oder eher ein Hügel) zwischen Zürich und Zug.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2021, 20:58
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 971
Standard

Strange. Im Online-Telefonbuch https://www.local.ch/ gibt es 328 mal Hirzel und 0 (in Worten: Null) mal Hirzler.

Und wenn man nach Hirzler googelt, findet man Hirzler nur als Ortsbezeichnung, also aus dem Dorf Hirzel auf dem o.g. Hügel.

Sind Deine Quellen aus früheren Jahrhunderten? Dann hat sich der Name evtl. von Hirzler auf Hirzel verändert.

Geändert von rpeikert (09.06.2021 um 20:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2021, 21:04
Nicole Bader Nicole Bader ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.06.2021
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 51
Standard

ja die Angaben sind sehr alt, ab ca. 16. Jahrhundert. Vielleicht liegt auch ein Lesefehler vor. Ich muss da unbedingt noch mal nachschauen. Der Bezug zum Ort wäre logisch, denn ich habe noch viele die Kilchsperger heißen, da bezieht es sich auch auf den Ort.



Zitat:
Zitat von rpeikert Beitrag anzeigen
Strange. Im Online-Telefonbuch https://www.local.ch/ gibt es 328 mal Hirzel und 0 (in Worten: Null) mal Hirzler.

Und wenn man nach Hirzler googelt, findet man Hirzler nur als Ortsbezeichnung, also aus dem Dorf Hirzel auf dem o.g. Hügel.

Sind Deine Quellen aus früheren Jahrhunderten? Dann hat sich der Name evtl. von Hirzler auf Hirzel verändert.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.06.2021, 21:18
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 971
Standard

Oh, ich wusste gar nicht, dass Kilchsperger mit Kilchberg zu tun hat. Aber das spricht ja dann für unsere Vermutung. Kilchberg-Hirzel sind etwa 10 km Luftlinie.

Kennst Du die Zürcher Ehedaten aus dem 16.bis 18. Jh? https://archives-quickaccess.ch/search/stazh/edb

Da gibt es 704 mal Hirzel und 0 mal Hirzler


P.S. Ich sehe gerade, dass da im Suchfeld steht "Nachname Mann (normalisiert)". Vielleicht findest Du Deine Leute, wenn Du den Nachnamen auf Hirzel "normalisierst", und im Kirchenbuch könnte dann auch Hirzler stehen.

Geändert von rpeikert (09.06.2021 um 21:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.06.2021, 22:18
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.898
Standard

Zitat:
Zitat von rpeikert Beitrag anzeigen
Hallo Nicole
Den Namen habe ich noch nie gehört, und das Familiennamenbuch offenbar auch nicht. Wenn Du Zürich erwähnst, kann es sich fast nur um Hirzel handeln. Ich glaube, im Namen steckt der Hirsch(?). Hirzel heisst auch ein Pass (oder eher ein Hügel) zwischen Zürich und Zug.
Gruss, Ronny
Hallo zusammen,
Hirz = Hirsch meint auch das Idiotikon. Darin auch Hinweis auf das Dorf Hirzel
https://digital.idiotikon.ch/idtkn/i...21663/mode/1up

Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (09.06.2021 um 22:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.06.2021, 22:57
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.875
Standard

Ich stimme meinen Vorrednern zu. Ich denke, es muss Hirzel heißen, was in abgewandelter Form vielleicht in Kirchenbüchern auch schon mal zu "der Hirzeler" wurde?

Eine schöne Präsentation zum Familiennamen Hirzel in der Schweiz.


Es gibt auch ein digitalisiertes Buch zur Genealogie der Schweizer Familie.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.06.2021, 23:41
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.898
Standard

Ja, schöne Funde. Die Hirschtheorie wird darin aber angezweifelt
https://daten.digitale-sammlungen.de...no=11&seite=15
allerdings ohne den Gegenvorschlag (Ableitung von hürzen/hurzen - stoßen, jagen, hetzen) im alemannischen Raum belegen zu können.
Nun habe ich in alemannischer Namenkunde eigentlich nichts zu suchen. Aber wenn es einen Ortsnamen Hirzel gibt, und viele Namensträger Hirzel drumrum, dann sieht der Familienname für mich wie ein von diesem Ort abgeleiteter Wohnstättenname aus, und deuten müsste man zuerst den Ortsnamen. Da liegt der Hirsch halt nahe.
Aber ich bin nicht traurig, wenns nicht so simpel ist.

Hier noch ein paar Funde in anderen Wörterbüchern. Mal Hirsch, mal Hetzer, mal Eingangstürchen
http://awb.saw-leipzig.de/cgi/WBNetz...&lemid=AH02508
https://woerterbuchnetz.de/#1 (Hirzel eingeben)
http://engelmann.uni.lu:8080/portal/...?lemid=MH00895

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (10.06.2021 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.06.2021, 00:19
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.898
Standard

Na, da haben wirs doch:
Der 1296 erstmals bezeugte Ortsname (cum bonis in Hirsol) ist eine Zusammensetzung von althochdeutsch hir(u)z «Hirsch» und sol «Suhle, Lache, Sumpfloch, sumpfige Stelle» und bedeutet damit «Sumpfloch, wo sich das Wild zu wälzen pflegt». Es handelte sich dabei ursprünglich um einen Flurnamen, der erst sekundär zu einem Ortsnamen geworden ist.[5]
https://de.wikipedia.org/wiki/Hirzel...n_und_Ortsname
Meint auch die Gemeinde Horgen

https://www.horgen.ch/geschichte/8177
Und das Ortsnamen-Projekt
https://search.ortsnamen.ch/de/record/7024553 (bei "Deutung" weiterlesen klicken.

Also Flurname>Ortsname>Familienname vom Typ Wohnstättenname
Ganz klassisch. Die ersten Namensträger wohnten an der Hirschsuhle.
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (10.06.2021 um 00:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:52 Uhr.