#1  
Alt 01.12.2020, 14:53
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.508
Standard Altenburg, Forschung im 19. Jhdt.

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 19. Jhdt.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Altenburg
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Liebe Thüringen-Forscher,
ich habe jetzt einige lose Enden in Altenburg, ev. im 19. Jhdt.
Dabei würden mir vorläufig indexierte Daten genügen, um einen 1. Überblick zu bekommen. (Mehr wäre natürlich besser) Da scheint nicht so leicht weil für eine gewisse Zeit bei den indexierten Daten von Ancestry zwar Tag und Monat angegeben sind, nicht aber das Jahr. Dies hilft also nur beschränkt weiter.

Ich glaube, vor einigen Jahren waren mal die Zweitschriften der Kirchenbücher des 19. Jhdts. bei FS online einzusehen. Hat da vielleicht noch jemand auf die eine oder andere Weise Zugang?

Es geht vor allem um folgende Namen
Lincke bis ca. 1830 Heiraten, Geburten Todesfälle

Ehe Milker oo Hülsner verw. Lincke

Hartz, daren hängen u.a. Pabst u. Zetzsche.

Vielen Dank im Voraus und
Viele Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (02.12.2020 um 21:41 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2020, 19:15
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.937
Standard Lincke in Altenburg

Hallo Gisela,

ein paar Vornamen wären sicher hilfreich für eine Suche !

Im Stammbaum "Vorfahren von Roland Lincke" gibt es ein Paar Ludwig Heinrich Lincke und Johanne Maria Magdalena Hilssner. Die Linie geht weiter mit einem Sohn Alexander Franz Wilhelm Lincke.

Vielleicht solltest Du Dich mal mit dem Roland Lincke in Verbindung setzten, wenn es nicht Dein eigener Stammbaum ist !

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2020, 19:32
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.508
Standard

Hallo Wolfgang,

danke für deine Nachricht. Roland Lincke ist mein Vetter und wir erforschen diese Familien gemeinsam. Auch die gesamten Indexierten Daten bei Ancestry kenne ich.

Meine Frage ging auch nicht dahin, wie ich Forscherkontakte aufnehme, oder dass es Ancestry gibt, da habe ich seit Jahren ein Bezahl-Abo. Darüberhinaus habe ich Konakt zu einem Forscher bei geneanet aufgenommen.

Aber wie alle, die die Familienforschung ernsthaft betreiben, will auch ich belastbare Belege, Paten, und eventuelle Randbemerkungen.

Deshalb habe ich ausdrücklich nach Personen gefragt, die vielleicht von damals, die Zweitschriften noch online waren, sich das eine oder andere runtergeladen haben.
Ich glaube, alle, die dieses Forum schon länger nutzen, wissen, wie das bis vor einiger Zeit ging.

Vornamen kann ich gerne mal einstellen, aber die kann man sich auch bei Ancestry im Index anschauen. Die sind recht komplett man muss nur auf die Schreibweise achten, z.B. Hartz und Harz suchen.

vielen Dank nochmal und auch im Voraus an die, die noch antworten
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2020, 21:43
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.508
Standard

Und jetzt habe ich grade bemerkt, dass ich im Titel einen fatalen Tippfehler hatte. Ich hatte 18. Jhdt. geschrieben statt 19. Jhdt.

Im Formular vor dem 1. Beitrag war es allerdings von Anfang an richtig eingetragen.
Trotzdem ein tutmirleid an alle, die ich ohne es zu wollen in die Irre geführt habe.
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.