#1  
Alt 12.04.2017, 07:56
SearchingHeart SearchingHeart ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 44
Standard Suche Infos zur Familie Herz aus Lindau, Geburtstort unbekannt

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1893-1898
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Lindau am Bodensee (nicht sicher!)
Konfession der gesuchten Person(en): vermutlich evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesamt Lindau



Hallo liebe Community,

ich bin auf der Suche nach näheren Informationen zu meinen Urgroßeltern:

Herz, Jacob - geboren 1893, gestorben 1972, zuletzt wohnhaft in Lindau, dort Elektromeister mit eigenem Geschäft; verheiratet mit
Herz, Emma - geborene Thoma, geboren 1898, gestorben am 24.12.1979.

Die beiden stammen wohl gebürtig nicht aus Lindau, denn
laut Auskunft des Standesamtes in Lindau sind dort nur die Geburtsurkunden ihrer beiden Söhne, also meines Großvaters und seines Bruders, hinterlegt. In diesen sind meine Urgroßeltern als Eltern nur mit Namen und Geburtsdaten vermerkt, allerdings nicht mit dem Geburtsort.
Anhaltspunkte, woher die beiden stammen, habe ich bisher nicht gefunden.

Mein Urgroßvater war im Jahr 1950 wohl Obermeister der Elektro-Innung, ich werde dort noch nachfragen, ob eventuell aus alten Dokumenten ein Geburtsort bekannt ist.

Hat jemand Ideen, wie ich sonst noch an Informationen bezüglich des Geburtstortes der beiden und somit zu weiteren Ahnen gelangen könnte?
Oder woher die Familiennamen Herz und Thoma stammen?

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe und liebe Grüße
Nadine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2017, 07:58
SearchingHeart SearchingHeart ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 44
Standard

Ein kurzer Nachtrag, falls jemand darauf stoßen sollte: Das Elektrogeschäft meines Urgroßvaters existiert in Lindau noch heute, es wird geführt von der Cousine meiner Mutter.
Sie hat allerdings in Geschäftsunterlagen bisher auch keine relevanten Hinweise gefunden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2017, 20:03
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.043
Standard

Hallo,

ein Jacob Herz wurde *22.12.1893 in Höchen, Bexbach geboren aber ob es der richtige Jacob Herz ist?
https://familysearch.org/search/reco...ntry%3AGermany

VG Pat

Geändert von Pat10 (12.04.2017 um 20:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2017, 20:37
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.266
Standard

Hallo Nadine,

was ist denn mit den Sterbeurkunden von Franz und Emma?
Da sollten die Geburtsorte doch drinstehen.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.04.2017, 07:46
SearchingHeart SearchingHeart ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von Pat10 Beitrag anzeigen
Hallo,

ein Jacob Herz wurde *22.12.1893 in Höchen, Bexbach geboren aber ob es der richtige Jacob Herz ist?
https://familysearch.org/search/reco...ntry%3AGermany

VG Pat

Hallo Pat,

vielen Dank für den Hinweis. Da wir uns wegen des genauen Geburtsdatums nicht sicher sind, nur das Jahr definitiv zuordnen können, bin ich mir nun nicht sicher, ob das mein Urgroßvater sein könnte.

Wenn ich die Namen der Eltern dieses Jacob Herz' in Google klopfe, finde ich leider überhaupt keine Hinweise. Viti Frederici ist in Verbindung mit dem Nachnamen auch etwas seltsam; außer eventuell deutscher Vater und vielleicht italienische Mutter ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.04.2017, 07:48
SearchingHeart SearchingHeart ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo Nadine,

was ist denn mit den Sterbeurkunden von Franz und Emma?
Da sollten die Geburtsorte doch drinstehen.

Frdl. Grüße

Thomas

Guten Morgen Thomas,

danke für den Denkanstoß, daran habe ich überhaupt nicht gedacht.
In den Familienunterlagen ist da leider nichts zu finden, aber das Standesamt in Lindau dürfte da hoffentlich etwas haben, da werde ich ansetzen, vielen Dank

Viele Grüße
Nadine
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.04.2017, 09:28
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.043
Standard

Moin,

der Name Viti Frederici könnte aber auch auf Katholiken hinweisen. Eine Italienerin mit Namen Marg. Mohrbacher ist eher unwahrscheinlich. ;-)

VG Pat
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.04.2017, 09:50
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.999
Standard

Hallo,

Viti Frederici ist wohl lateinisch für "des Veit Friedrich" - das würde dann auch schon viel deutscher klingen.

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.04.2017, 12:50
SearchingHeart SearchingHeart ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von Pat10 Beitrag anzeigen
Moin,

der Name Viti Frederici könnte aber auch auf Katholiken hinweisen. Eine Italienerin mit Namen Marg. Mohrbacher ist eher unwahrscheinlich. ;-)

VG Pat

Hallo Pat,

als Italienerin hatte ich an die Mutter von Viti Frederici gedacht
Katholiken ist in dem Fall aber leider unwahrscheinlich, mein Großvater war evangelisch, daher wohl auch seine Eltern Jacob und Emma.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.04.2017, 12:53
SearchingHeart SearchingHeart ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von zita Beitrag anzeigen
Hallo,

Viti Frederici ist wohl lateinisch für "des Veit Friedrich" - das würde dann auch schon viel deutscher klingen.

LG Zita

In Anbetracht der Tatsache, dass ich in der Schule auch jahrelang Latein hatte, ist das doch ein wenig peinlich, dass ich da nicht an eine Übersetzung gedacht habe

Ich werde mir Thomas' Vorschlag zu Herzen nehmen und nochmal beim Standesamt in Lindau nachfragen, ob dort die Sterbeurkunden meiner Urgroßeltern vorhanden sind. Wenn als Geburtsort für Jacob eben jenes Höchen eingetragen ist, könnten die Eltern passen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.