#1  
Alt 01.04.2014, 19:52
ponschonovi ponschonovi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Ennigerloh
Beiträge: 330
Frage Windows XP --> Windows 7

Hallo in die Runde,

wer kennt sich damit aus?

Da ja Windows XP den Support und die Updates demnächst einstellt, wollte ich so langsam auf Windows 7, 32 Bit umstellen.
Habe mich bei eBay einmal umgesehen, sind ja doch erschwingliche Preise, habe mit mehr gerechnet.
Nur welche Version ist für mich die Richtige? Es soll für den ganz normalen Heimgebrauch ohne spielen sein.
Es werden ja Versionen als Home?, Professional?, OEM? angeboten, was bedeutet das alles?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Internette Grüsse
Mick
__________________
Unsere Ahnen mit Orten & Namen aus NRW ··· Unsere Homepage ··· Daten bei Gedbas

Polen , Oberschlesien : Ratibor ; Ratiborhammer ; Breslau ;
Brandenburg , Osthavelland , Gemeinde Wustermark : Dyrotz ;
Yugoslawien , Serbien : Šabac ; Sovljak ; Ruma ; Zasavica ;
USA : FN WUTTKE - KNAUER - ELEGANCZYK
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.04.2014, 10:37
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.052
Standard

Mick,
Microsoft Windows 7 Editionen
Microsoft Windows 7 Home Premium ist am weitesten verbreitet.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.04.2014, 11:23
Benutzerbild von b-a-r
b-a-r b-a-r ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 116
Standard

Hallo Mick,

Michael hat ja mit dem Link schon viel beantwortet.

Die OEM Versionen ist ursprünglich Windows für Erstaustatter also diejenigen die PCs zusammenstellen und verkaufen.
  • Kein Support seitens Microsoft (Du kannst also nicht bei Microsoft anrufen oder eine Email schreiben um etwas zu fragen, Updates aber sind natürlich dabei)
  • Kein Handbuch
  • Man muss sich für eine Version entscheiden (32 oder 64 Bit)
  • Meist sind es Hersteller-Versionen (z. B. Dell, mit kleinen Veränderungen und Programmen die mitinstalliert werden, aber wieder raus genommen werden können)

Aber sonst steht es dem "normalen" Windows in nichts nach. Manchmal werden gebrauchte OEM Versionen angeboten, die würde ich nicht unbedingt nehmen. Ich finde das mit dem Support hört sich erst mal schlimm an, aber ich glaube das sich fast niemand direkt an Microsoft wendet, sollte er Probleme mit seinem PC haben. Denn dazu hat man ja Onkel Google.

Schöne Grüße

Florian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2014, 11:30
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.906
Standard

Hallo Florian,

leider bin ich PC-Laie......
Was ist denn der Unterschied zw. 32 und 64 Bit?
Stimmt es, dass die 32 Bit-Version meinen PC
langsamer macht????
Lt. meinen Recherchen kann ich jedoch nur diese
nehmen, da mein Arbeitsspeicher nur 1 GB hat.....

Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.04.2014, 11:44
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.052
Standard

Zitat:
Zitat von Kretschmer Beitrag anzeigen
Stimmt es, dass die 32 Bit-Version meinen PC langsamer macht????
Ingrid,
nein, umgekehrt: Wenn Du einen alten bzw. langsamen Prozessor hast, dann läuft nur die 32 Bit-Version. 64 Bit-Betriebssysteme sind nur für entsprechende Prozessoren geeignet.

__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.04.2014, 12:19
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.906
Standard

Hallo Michael,

vielen Dank für die Aufklärung......
In meinem jetzigen Leben werde ich das wohl
nicht mehr kapieren!!!!
Glücklicherweise gibt es ja aber Euch hier im
Forum!!!!!

Würdest Du ebenfalls von einer OEM-Version
abraten? Wäre halt preislich interessanter -
für meinen "alten" PC!!!! (AMD 64 Processor -
3400+ - 2,41 GHz - 1.00 GB RAM)


Liebes Grüßle
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.04.2014, 13:48
Benutzerbild von b-a-r
b-a-r b-a-r ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 116
Standard

Hallo Ingrid,

auch wenn ich jetzt nicht Michael bin antworte ich mal.

Beide Windows 7 Versionen haben die gleiche Voraussetzungen. Also ob du jetzt die OEM oder Retail-Version benutzt ist eigentlich egal.

Also ich sehe jetzt keinen Grund, warum du nicht Windows 7 32 Bit OEM benutzen könntest, dafür braucht man mindestens 1 GB Arbeitsspeicher, welchen du hast und mindestens 1 GHz, auch das hast du.

Ich kenne mich aber nicht soo gut damit aus und bin auch mal gespannt was Michael noch dazu zu sagen hat.

Gruß Florian
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.04.2014, 16:03
Juergen Juergen ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.128
Standard

Hallo allerseits,

ich stehe auch vor der Entscheidung, Win7 oder gar Linux oder XP weiter verwenden oder
neuer PC.

Linux ist an sich auch ok. nur gibt es damit manchmal Probleme, zb. mit einigen WLAN-Adaptern, hatte ich diese.

Hier gib es noch ein Testprogramm, welches die Kompatibilität der Hardware für Win7 testet.
--> http://www.microsoft.com/de-de/downl...ion.aspx?id=20

Meine Grafikkarte unterstützt demnach kein Aero, geht aber wohl auch ohne.

Hauptsache meine Daten bleiben alle erhalten?

Gruß Juergen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.04.2014, 16:04
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.052
Standard

Ingrid,
Microsoft Windows 7 Systemanforderungen

Da ich nicht weiß, ob bzw. welche Unterschiede zwischen OEM- und Retail-Version bestehen, kann ich dazu keinen Ratschlag geben.
Es sollte auf jeden Fall Service Pack 1 enthalten sein.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.04.2014, 18:12
ponschonovi ponschonovi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Ennigerloh
Beiträge: 330
Standard

Hallo und erstmal vielen Dank an Michael und Florian, die uns Computer-Laien etwas aufklären

Da ich bestimmt nicht bei Microsoft anrufen will und lieber auch Google bemühe bei evtl. Problemen, auch kein MediaPlayer von Microsoft benutze sondern VLC MediaPlayer würde mir da die Windows 7 Home Basic OEM Version reichen?
Brenne abundan mal eine CD/DVD mit Daten für andere Forscher, Verwalte meine Musik und Ahnendaten und mehr auch nicht.

Habe einen:
AMD Athlon(tm) 64 Processor
3500+
2.21 GHz, 2,00 GB RAM

In der Computer Bild 7/2014 war ein Programm "Windows XP Retter - so lebt ihr XP ewig weiter" enthalten, was die Programme irgendwie sichert und auf Windows 7 wieder aufspielt. Es soll dann das ganze neu aufspielen vermeiden.
Habt ihr davon gelesen?

Internette Grüsse
Mick
__________________
Unsere Ahnen mit Orten & Namen aus NRW ··· Unsere Homepage ··· Daten bei Gedbas

Polen , Oberschlesien : Ratibor ; Ratiborhammer ; Breslau ;
Brandenburg , Osthavelland , Gemeinde Wustermark : Dyrotz ;
Yugoslawien , Serbien : Šabac ; Sovljak ; Ruma ; Zasavica ;
USA : FN WUTTKE - KNAUER - ELEGANCZYK
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.