Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 05.12.2023, 15:37
tony703 tony703 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.12.2023
Beiträge: 5
Standard

Hallo Christian,

ich werde es versuchen. Für mich sieht es so aus, als wenn zunächst beide Familien (Gustav und Julius) im Gebiet Rowno waren inkl. der Eltern Ludwig und Helene. An irgendeinem Punkt ist Familie Gustav E. nach Sedlisczce gezogen (Kinder Reinhold und Ida dort geboren). Als Ludwig starb, ist scheinbar Helene auch nach Sedlisczce. Familie Julius Eisbrenner kam aber direkt aus Wolhynien ins Lager bei der Umsiedlung 1940.

Nochmal zur Übersetzung: Unterschrieben haben als Juliana Eisbrenner 42 Jahre (Schwester von August vielleicht) und Carl Triebe 33 Jahre Berufserfahrung (Schwiegervater). August konnte danach nicht schreiben. Das ist komisch, weil er auf der Eheurkunde mit Fredericke Triebe ganz sauber unterschrieben hat.

In jedem Fall Danke für das entziffern!!

VG Tony
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.12.2023, 15:49
Wolfrum Wolfrum ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: nahe Schwerin
Beiträge: 1.310
Standard

Zitat:
Zitat von tony703 Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

Nochmal zur Übersetzung: Unterschrieben haben als Juliana Eisbrenner 42 Jahre (Schwester von August vielleicht) und Carl Triebe 33 Jahre Berufserfahrung (Schwiegervater). August konnte danach nicht schreiben. Das ist komisch, weil er auf der Eheurkunde mit Fredericke Triebe ganz sauber unterschrieben hat.

In jedem Fall Danke für das entziffern!!

VG Tony

Es haben unterschrieben:


Julius Eisbrenner 42 Jahre alt, Bruder von Wilhelm August Eisbrenner
https://eisbrenner.rpgame.de/tree/Ei...ius-Eisbrenner

Carl Triebe (Karol) 33 Jahre alt, Schlosser (Bruder der Ehefrau Friederike Auguste Triebe)
https://eisbrenner.rpgame.de/tree/Ei...-Samuel-Triebe
https://eisbrenner.rpgame.de/tree/Ei...Auguste-Triebe




Eventuell konnte er auch nicht schreiben wegen fehlernder Finger oder anderen Dingen.
__________________
Viele Grüße Christian

http://eisbrenner.rpgame.de
Busch und Vock (Lettland) bis 1864
Dührkop, Dührkopp, Duerkopp (Schleswig-Holstein)
Eisbrenner (Wolhynien/Kr. Rowno), Polen (Westpreußen, Kreis Posen, Pommern) vor 1800
Gäpel (Hannover-Hainholz)
Wolfrum (Kulmbach u. Umgebung) vor 1850
Roggensack (Mecklenburg, Schleswig-Hostein und weltweite Auswanderer)

Geändert von Wolfrum (05.12.2023 um 15:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.12.2023, 22:00
tony703 tony703 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.12.2023
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfrum Beitrag anzeigen
Hallo Tony.

Die Familie scheint von dem Gebiet Rowno (Wolhynien) nach Siedliska (Bredtheim) gezogen zu sein.
Siedliska (Bredtheim) gehört zu Galizien. Soviel konnte ich eben finden.

Ich würde versuchen von hinten anzufangen.
Versuche die Sterbeurkunden von Ludwig Eisbrenner *1864 und Helene Panke *1870 zu finden. Eventuell steht dort mehr drinn.


Wie ich schon geschrieben hatte, viele KB's von 1880 - 1899 gelten als verschollen, vermutlich vernichtet im WW2.

Hallo Christian,

die Angabe ‚Sedliszcze‘ ist völlig verwirrend - Bei Gustav E. Sohns Reinhold wird als Geburtsort Sedlitsche Kreis Tauroggen aufgeführt. Tauroggen ist doch ganz woanders - heutiges Litauen meine ich. Bei seiner Schwester wird daraus Siedliszcze. Genau diese Schreibweise bzw. diese Siedlung findet man auf der Lück Karte direkt neben Niespodzianka III. Das ergibt natürlich am meisten Sinn!

Die Geburt von Ida Wei(h)er 1896 habe ich gefunden. Die Geburt von Julius 1903 bisher nicht. Wo hast du den Sterbeeintrag zu August Eisbrenner gefunden? Kannst du mir den Link senden. Verzeih wenn ich zu doof bin, das auf deiner Seite zu finden.

Gruß Tony
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.12.2023, 07:51
Wolfrum Wolfrum ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: nahe Schwerin
Beiträge: 1.310
Standard

Guten Morgen Tony.

Bei Reinhold steht auf dem Familienblatt Sedlischtsche.
erst auf seinem eigenen Blatt steht Setlitsche Kr. Tauroggen.
Wer weiss wie es zu stande gekommen ist, vielleicht kannte der Sachbearbeiter nur ein Setlitsche und hat Kreis Tauroggen selber hinzugefügt, vielleicht wurde undeutlich gesprochen und falsch aufgeschrieben.

Aber gut das du auf der Lück Karte nachgesehen hast.


Zum Sterbeeintrag 1905:

man muss die Quelle aufklappen damit man den Inhalt sehen kann.
Aber in diesem Fall kannst du damit nicht viel anfangen.
Ich habe den Sterbeeintrag aus einem nicht öffentlichen Register der SGGEE


darin steht nur der Name, Sterbeort und Datum, mit der Angabe wo es zu finden ist.
Das KB ist leider bisher nicht online durchsuchbar.
es zeigt auf dieses Buch:


https://www.volhynia.com/res-lutheran.html

1905 -- (Zhitomir Archives Fond 67 opis 8 file 21a)
__________________
Viele Grüße Christian

http://eisbrenner.rpgame.de
Busch und Vock (Lettland) bis 1864
Dührkop, Dührkopp, Duerkopp (Schleswig-Holstein)
Eisbrenner (Wolhynien/Kr. Rowno), Polen (Westpreußen, Kreis Posen, Pommern) vor 1800
Gäpel (Hannover-Hainholz)
Wolfrum (Kulmbach u. Umgebung) vor 1850
Roggensack (Mecklenburg, Schleswig-Hostein und weltweite Auswanderer)

Geändert von Wolfrum (06.12.2023 um 08:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lodz , polnisch-deutsch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.