#151  
Alt 12.08.2020, 20:59
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von pascho Beitrag anzeigen
Davon mal ab, daß ich das so aus meiner Forschung nicht bestätigen kann (voreheliche Empfängnisse kenne ich aus allen katholischen Gebieten meiner Vorfahren), aus welcher Gegend soll Wilhelm stammen und kennst Du seinen Originaltaufeintrag?

Wenn seine Eltern nach der Geburt geheiratet hätten, müsste eigentlich ein Zusatz wie "legt. per matrimonium" oder ähnlich anzeigen, daß ein uneheliches Kind nachträglich legitimiert wurde.
ich kenne es nicht. weder von meiner katholischen, noch von meiner mütterlicherseits - es wäre der erste Fall

Wilhelmus, wie er so schön im Originaleintrag heisst, wurde in Camberg im Taunus geboren, klar kenn ich seinen Orignalaufeintrag, den hab ich ja gebraucht, um an die Namen der Eltern zu kommen - und da steht kein zusätzlicher Eintrag, sonst könnte ich ja den gefundenen Eheeintrag von 1743 nehmen.

Zitat:
Zitat von LutzM Beitrag anzeigen
Ja, das ist leider auch bei mir, in einigen Zweigen, das Ende. Man kann ja nicht alle millionen KB durchsuchen, muss man sich wohl mit abfinden.
gestern hatte ich gleich zwei solcher Fällen Leonardo Petry aus Hattersheim mochte auch nicht gefunden werden ..

der kleine Wilhelm und der kleine Leonardo möchten aus dem Kirchenbuch abgeholt werden .. jetzt bitte
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 12.08.2020, 23:12
heike_b heike_b ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2007
Beiträge: 311
Standard

Zitat:
Zitat von LutzM Beitrag anzeigen
Ja, das ist leider auch bei mir, in einigen Zweigen, das Ende. Man kann ja nicht alle millionen KB durchsuchen, muss man sich wohl mit abfinden.
Hoffen darf man schon weiter - ich habe in einem solchen Fall die Hochzeit der Eltern irgendwann über die Ancestry-Suche gefunden. Im Heiratseintrag ist auch schön der Geburtsort der Kinder als Wohnort des Vaters angegeben.
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 13.08.2020, 21:40
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von heike_b Beitrag anzeigen
Hoffen darf man schon weiter - ich habe in einem solchen Fall die Hochzeit der Eltern irgendwann über die Ancestry-Suche gefunden. Im Heiratseintrag ist auch schön der Geburtsort der Kinder als Wohnort des Vaters angegeben.
ja nur leider muss es ja auch jemand in ancestry einstellen und nicht immer stimmt das, was man dort findet.
ich checke immer gegen, was ich da finde und einiges konnte ich im Kirchenbuch nicht finden .. und ich rede nicht von den Stammbäumen, die dort eingestellt sind
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 13.08.2020, 22:24
heike_b heike_b ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2007
Beiträge: 311
Standard

Zitat:
Zitat von hessischesteirerin Beitrag anzeigen
ja nur leider muss es ja auch jemand in ancestry einstellen und nicht immer stimmt das, was man dort findet.
ich checke immer gegen, was ich da finde und einiges konnte ich im Kirchenbuch nicht finden .. und ich rede nicht von den Stammbäumen, die dort eingestellt sind
Klar, aufpassen muss man und im Kirchenbuch nachprüfen. Und Glück haben, dass die Angaben im Kirchenbuch ausführlich genug sind, um eine eindeutige Zuordnung zu erlauben. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man in solchen Fällen nicht gleich ganz die Hoffnung aufgeben muss
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 14.08.2020, 06:52
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 840
Standard

Zitat:
Zitat von hessischesteirerin Beitrag anzeigen
der kleine Wilhelm und der kleine Leonardo möchten aus dem Kirchenbuch abgeholt werden .. jetzt bitte
Der Spruch ist gut!
Nicht den Kopf hängen lassen mir geht es ebenso. Suche meine Kunikunda zwischen zwei weiteren Eheschließungen und kann sie als "Eheweib" einfach nicht finden. Nun hatte ich gestern die leise Hoffnung, nachdem ich einen Eintrag im Index fand, das es in meiner Hauptlinie in Böhmen doch noch weiter gehen könnte. Pustekuchen, der "Dorf" hieß "untere Drahtmühle". Ok, nun nehme ich mir die anderen 2 Bücher nochmals vor und wenn nicht... dann gebe ich auch so eine Vermisstenanzeige auf. Allerdings mit dem Zusatz "in den Wirren des 30 jähigen Krieg verloren gegangen"!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**



Geändert von fajo (14.08.2020 um 06:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 14.08.2020, 10:27
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von heike_b Beitrag anzeigen
Klar, aufpassen muss man und im Kirchenbuch nachprüfen. Und Glück haben, dass die Angaben im Kirchenbuch ausführlich genug sind, um eine eindeutige Zuordnung zu erlauben. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man in solchen Fällen nicht gleich ganz die Hoffnung aufgeben muss
ich bin halt etwas gefrustet, ich suche meine Anna Margarethe seit 1,5j und jetzt kommt auch noch der Wilhelm dazu.

Zeitgleich hab ich in zwei Ortssippenbücher Fehler entdeckt, da wurden sogar Sätze angedichtet, die so gar nicht im Kirchenbuch stehen.
Glücklicherweise bin ich ohne diese Bücher weitergekommen sonst würde meine eine Linie in die Leere oder falsche Richtung laufen. Aber ich sehe diese Fehler in so vielen Stammbäumen - wenn der Vorname der Toten nicht mit dem Vornamen der Braut übereinstimmen, so scheint es nicht dieselbe Person zu sein und man könnte meinen, der Witwer hätte 2x geheiratet
und so jemand wird als erfahrender Forscher gefeiert


Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Der Spruch ist gut!
Nicht den Kopf hängen lassen mir geht es ebenso. Suche meine Kunikunda zwischen zwei weiteren Eheschließungen und kann sie als "Eheweib" einfach nicht finden. Nun hatte ich gestern die leise Hoffnung, nachdem ich einen Eintrag im Index fand, das es in meiner Hauptlinie in Böhmen doch noch weiter gehen könnte. Pustekuchen, der "Dorf" hieß "untere Drahtmühle". Ok, nun nehme ich mir die anderen 2 Bücher nochmals vor und wenn nicht... dann gebe ich auch so eine Vermisstenanzeige auf. Allerdings mit dem Zusatz "in den Wirren des 30 jähigen Krieg verloren gegangen"!
ach deine Kunikunda ist mit meinem Wilhelm unterwegs - naja obwohl, sind sicherlich verschiedene Jahrhunderte

Ich musste zum Forschen leider wieder ins Archiv zurück und da sind die Termine rar. Muss ich mich halt gedulden
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 14.08.2020, 13:33
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.116
Standard

Zitat:
ch bin halt etwas gefrustet, ich suche meine Anna Margarethe seit 1,5j und jetzt kommt auch noch der Wilhelm dazu.
Ach, laß den Kopf nicht hängen. Meinen Caspar Puchtinger suche ich schon fast 10 Jahre und bin mir eigentlich sicher, daß ich ihn nie finden werde, obwohl ich sein Sterbedatum mit 1751-1753 ziemlich genau eingrenzen kann.

Er war im Nebenberuf Hopfenhändler (wohl nur im Winter...) und starb "in Baiern".

Mit tröstendem Gruß
Astrid
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 14.08.2020, 14:31
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von assi.d Beitrag anzeigen
Ach, laß den Kopf nicht hängen. Meinen Caspar Puchtinger suche ich schon fast 10 Jahre und bin mir eigentlich sicher, daß ich ihn nie finden werde, obwohl ich sein Sterbedatum mit 1751-1753 ziemlich genau eingrenzen kann.

Er war im Nebenberuf Hopfenhändler (wohl nur im Winter...) und starb "in Baiern".

Mit tröstendem Gruß
Astrid
meine Anna Margarethe war aus Idstein gebürtig - blöde, dass kein Kirchenbuch in Idstein davon etwas wissen möchte, und wahrscheinlich ihr Vater oder Großvater von dort ist - weggezogen und wer weiß wo ansässig geworden - mit dieser Linie hab ich mich fast schon abgefunden, mit der Linie ihres Schwiegervaters ebenfalls.
aber ich möchte jetzt nicht noch eine dritte Linie, die bereits um 1700 endet ..
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 15.08.2020, 18:45
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.369
Standard

Hallo allerseits.

Ich suche nach der Spur von Josef Riedler (1802-?). In Ebensee findet sich kein Hinweis auf ihn, außer dem Taufeintrag. Keine Heirat, kein Sterbeeintrag, nichts.

Was könnte aus Josef Riedler geworden sein ? Weggezogen ? Gefallen in einem Krieg ? Ausgewandert nach Amerika ? Geistig umnachtet in einem Heim gestorben ? Ermordet ? Oder umgekehrt: Er hat wen umgebracht und ist im Gefängnis gestorben ?

Es gibt soviele Möglichkeiten.

Wenn ich nur wüsste, wo ich suchen sollte, wäre es schon einfacher.

Die Geburts- und Sterbedaten seiner Geschwister, darunter Johann Nepomuk (1798-1851) und Anna Maria (1809-1858), die beide meine Ahnen sind, habe ich schon komplett.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (15.08.2020 um 18:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 15.08.2020, 20:49
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Töging/Inn
Beiträge: 303
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea1984 Beitrag anzeigen

Die Geburts- und Sterbedaten seiner Geschwister, darunter Johann Nepomuk (1798-1851) und Anna Maria (1809-1858), die beide meine Ahnen sind, habe ich schon komplett.

Herzliche Grüße

Andrea
Hallo Andrea, das verstehe ich jetzt nicht: wie können beide Geschwister deine Ahnen sein?
LG Gudrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.