#11  
Alt 29.10.2012, 07:38
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 879
Standard

Hallo Ostpreussin,

Mein Urururgroßvater war Schneider auch Eigentümer(Tornbaum ) der andere(Dobritter) Schuhmacher.

Ururgroßvater war Mühlenbauer.

Liebe GRüße Ute69
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.10.2012, 15:38
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 912
Standard

Hey, na das ist doch schon mal was. Also wieder ans Archiv in Danzig schreiben, ob der/ die Gesuchten in den Katasterunterlagen und/ oder in den Handwerksrollen, Zunft- oder Gildeunterlagen auftaucht. Parallel würde ich aber trotzdem hier im Forum noch mal einen Suchaufruf machen, z.B. im Unterforum "Berufsbezogene Familienforschung", und auch noch mal in dieser Liste und diesmal die Namen im Betreff angeben. Versuch macht "kluch".
Viel Glück! LG, Tina
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.10.2012, 22:26
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 912
Standard

Hallo Ute, hast du die schon?
AB 1915: Dobritter, Martha geb. Lipp, Ww., Lgf., Mirchauer Weg 49
AB 1907: Dobritter, Martha geb. Lipp, Ww., Lgf., Posadowsky-Weg 65
AB 1899: Dobritter, Martha geb. Lipp, Ww., Weichmannsg. 4
LG, Tina
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.10.2012, 23:54
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo Ute,
da die Kirchen , bis auf die Lutherkirche in Langfuhr ( 1896) alle schon im 17. 18.Jahrhundert existierten, kann man davon ausgehen , dass die Zuständigkeiten weitestgehend gleich geblieben sind. Hier die Zuordnung von 1902.
Den Posadowskyweg gab es da noch nicht, er lag aber in Langfuhr und da du da den Zeitraum 1918 suchst, ist die zuständigige ev.Kirche wohl die Lutherkirche in Langfuhr.
kath Kirche: Ohra

Altstädtischer Graben: ev St. Johannis u. St Katharinen - kath . St. Brigitten
An der großen Mühle: ev. St. Katharinen - kath St. Joseph
Baumgartsche Gasse: ev. St. Bartholomäi - kath St. Joseph
Böttchergasse: ev. St. Bartholomäi - Kath St. Joseph
eimermacherho: ev.St. Johannis - kath St. Brigitten
Hakelwerk : ev.St. Katharinen - kath St. Brigitten
Hoher Seigen ev St. Bartholomäi - kath St. Brigitten
Kumstgasse: ev St. Bartholomäi - kath St. Joseph
Pfefferstadt: ev.St. Bartholomäi - kath St. Joseph
Poggenpfuhl: ev. St. Barbara - kath St. Brigitten
Tischlergasse: ev. St. Katharinen - kath St. Brigitten
Töpfergasse: ev. St. Katharinen - kath St. Joseph
Weikmannsgasse : ev. St. Barbara - kath St. Nicolai

Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.10.2012, 07:48
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 879
Standard

Hallo Jutta,

Meine Ahnen haben 1832-1847 in Pfefferstadt 137 gewohnt da müßte lt deiner Aufstellung St BArtholomäi zuständig sein.

Habe aber in St Katharinen und St Marien die Taufeinträge gefunden.

Was nun ? Kann ich die zu suchenden Heiraten und Sterbefälle auch da suchen ?


Liebe Grüße ute69
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.10.2012, 13:40
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo Ute,
ja die Lieben tappelten nicht immer zu der ihr zugehörigen Kirche vielleicht auch familienbedingt. Ich würde das auf jeden Fall mal versuchen.
Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.10.2012, 13:54
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 879
Standard

Hallo Jutta,

Da werde ich wohl ganz schön in den Bücher suchen müssen.

Ich hoffe das mir das Archiv in Danzig bei der Suche nach Sterbeeinträgen in den Jahren 1874 - .... noch behilflich ist ebenso bei betrffenden Heiraten .
Vor 1874 hilft ja nur das Kirchenbuch.

Habe nun noch Spuren nach Ungarn gefunden seit heute.

?????


Liebe Grüße Ute69
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.11.2012, 10:00
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 879
Standard Neue Adressen gefunden

Hallo Jutta,

Ich habe zwei neue Adressen gefunden:

1875 Stadtgebiet 128 welche Straße ???
1879 Vorstädtischer Graben 28 da suche ich dringend die Kirche zwecks Taufeintrag

Danke Jutta


Ute69
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.11.2012, 14:02
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 830
Standard

Hallo Ute,
Stadtgebiet 128 ist Stadtgebiet 128.
Früher war es so , dass alle Häuser eines Ortes durchnummeriert wurden, so auch in Danzig, wie man am Adressbuch von 1817 sieht.
Wenn dort z.B. steht Weidengasse 333, dann heißt das nicht , dass die Weidengasse 333 Häuser hatte, sondern das Haus 333 der Stadt Danzig stand in der Weidengasse.
Erst später wurde das geändert. So auch in der Vorstadt. Einige Straßen bekamen Namen und wurden dann durchnummeriert, die anderen waren einfach Stadtgebiet.

Das gibt es sogar heute noch in manchen Orten z. B. auf Rügen.

So jetzt zu deinen Kirchengemeinden:
Stadtgebiet ist kath St. Ignatius ( Altschottland) und ev. Ohra
Vorst. Graben ist ev St. Trinitatis und kath Königl. Kapelle.

Liebe Grüße
Jutta
__________________
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß


FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.04.2013, 14:49
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 879
Standard

HAllo ihr lieben,

Ich habe neue Adressen wo ich die dazugehörigen Kirchen und Bücher suche.

St Joseph Heiraten ab 1902

1847 Hösennähergasse evangelisch/katholisch.

Ich habe einen Pfarrer Lindenblatt welcher 1936 eine Taufbescheinigung katholisch ausgestellt hat in der hiesigen Pfarrkirche welche ist da wohl gemeint???

Es geht um einen Taufeintrag aus dem Jahr 1822 FN Dobroten

Vielen Dank für eine positive Rückmeldung


Ute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
danzig , kirchspiele , ptg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:24 Uhr.