Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 18.06.2019, 21:13
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Standard

Hallo,

was man dazu sagen muss, ist das zum Zeitpunkt, zu dem ich den ersten Eintrag gelesen habe, das unten unterm Strich Stehende noch dastand. Das und die fehlende Eigenleistung haben auf mich einen "ich machs mir leicht, ohne großen Eigenaufwand, da habt ihr, macht mal"-Eindruck gemacht. Ein "bitte", ein "ich benötige eure Hilfe" o.ä. lese ich darin nicht.
Unter "Lesehilfe" verstehe ich, dass man sich erst selbst bemüht und dann bei ein paar Worten Hilfe braucht und nicht seitenweise transkribiert werden muss - wenn das andere anders sehe, ok.
Und gegen "absolut daneben" verwahre ich mich! "absolut daneben" ist das Ende einer Eskalation und nicht das, was ich geschrieben habe.

Schönen Gruß
Uwe



---------------------------------------------------------------------
Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
__________________
Einige Forschungsergebnisse habe ich auf meiner Webseite -- www.uwe-heizmann.de -- veröffentlicht.

Geändert von iehu (18.06.2019 um 21:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.06.2019, 22:26
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.040
Standard

Hallo Uwe,

Zitat:
was man dazu sagen muss, ist das zum Zeitpunkt, zu dem ich den ersten Eintrag gelesen habe, das unten unterm Strich Stehende noch dastand
Diesen Text, der bei Themeneröffnung im Beitragsfenster steht, löschen leider sehr viele Hilfesuchende nicht raus. Ob nun aus Vergesslichkeit, Unwissen, Gleichgültigkeit, keine Deutschkenntnisse, mangelnde PC-Kenntnisse oder warum auch immer. Daher entferne ich ihn in der Regel kommentarlos, wenn ich es bemerke, damit es nicht so stört.
Man findet den Text bei allen (wie nenn ich es am besten?) Schreibstilen. An dessen Vorhandensein kann man oft überhaupt nichts ableiten.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.06.2019, 22:37
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.591
Standard

--- gelöscht --- Hat sich mit Xtines Beitrag überschnitten. Was sie da schreibt, genügt.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (18.06.2019 um 22:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.