Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2018, 19:43
kylix kylix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 389
Standard Musterungsliste Infanterieregiment Prinz von Gotha 1780

Quelle bzw. Art des Textes: Musterungsliste Infanterieregiment Prinz von Gotha
Jahr, aus dem der Text stammt: 1780
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Luckau
Namen um die es sich handeln sollte:


Liebe Helfer,
könnt ihr auf dem ersten Bild den Herkunftsort des Soldaten lesen? Basierend auf der Annahme, dass auf dem zweiten Bild "Rudolstadt" zu lesen ist, ging ich davon aus, dass es sich um "Reisdorf" im Weimarschen handelt, also um https://de.wikipedia.org/wiki/Reisdorf_(Bad_Sulza) .
Oder liege ich gänzlich falsch?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Musterungsliste1780.jpg (133,5 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Musterungsliste1780_.jpg (89,9 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2018, 20:55
elektroprofi elektroprofi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 87
Standard

Ich denke, Reisdorf ist richtig. Eine Fehlinterpretation ist nahezu ausgeschlossen.
__________________
Mit freundlichen Grüßen - ep
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2018, 21:07
kylix kylix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 389
Standard

Vielen Dank!

(Ich frage natürlich hier nach, da die Pfarramtssekretärin aus Bad Sulza meinen Soldaten in den Kirchenbüchern aus Reisdorf nicht gefunden hat. Darum lasse ich den Thread mal noch offen für weitere Meinungen.)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.12.2018, 21:11
elektroprofi elektroprofi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 87
Standard

Vielleicht gab es separate Militärkirchenbücher, in denen Dein Soldat verzeichnet ist und die an einem anderen Ort als dem örtlichen Pfarramt lagern?

Was genau suchst Du denn?
__________________
Mit freundlichen Grüßen - ep
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.12.2018, 21:22
kylix kylix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 389
Standard

Separate Militärkirchenbücher gab es meines Wissens für das sächsische Militär erst viel später?
Es geht mir um diesen Soldaten:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=160266
(Es kann also gut sein, dass "Reisdorf" ein Fehler ist.)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.12.2018, 07:18
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.231
Standard

oder es gab noch mehrere Reisdörfer damals
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.