#51  
Alt 09.09.2011, 22:41
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.160
Standard Preußische Zuchthäuser

Zitat:
Zitat von GunterN Beitrag anzeigen
Breslau, 14. Juli 1889.
Im Auftrage des Schlesisch-Posenschen Gefängnisvereins

Am 31. März 1888 befanden sich in den Preußischen Zuchthäusern nicht weniger als 6.000 Männer unter 30 Jahren, davon etwa die Hälfte unter 25 Jahren. 1887 wurden 32.511 noch nicht 18jährige verurteilt. 1885: 30.704 und 1885: 31.513. Rund 160.000 verbüßen im gesamten Vaterlande eine Strafe. Diese Zahlen erfüllen uns mit ernster Besorgnis.
__________________________________________________ _______________

Johann Grontkowski, Arbeiter aus Gnesen, der sich vom 1.2. bis 3.3. d. J. im Forst Truntklak bei Nordenburg beschäftigt gewesen, hat sich ohne Abmeldung von seinem Wohnort entfernt und entzieht sich somit der Fürsorge für seine Frau und seine 4 Kinder.
Grontkowski, Johann geb. in Slupy Kreis Schubin, katholisch, 38 Jahre, 1,70m groß.
Posen-Ost, 7.9.1889. Der Königl. Landrath Baarth.
__________________________________________________ ________________
Hallo, GuntherN!

Eine beachtliche Zahl der" Insassen" in diesen Zuchthäusern unter 30 Jahre alt! Wäre mal interessant zu erfahren, um welche Delikte es sich hauptsächlich gehandelt hat. Bei meinen Recherchen zur eigenen Abstammung in Schlesien aus Försterfamilien habe ich in den Schlesischen Provinzialblättern (über google books online) so einige Kriminalfälle von z.B ermordeten Schulzen, erschossenen Förstern durch Wilddiebe etc. gelesen. Eine offenbar sehr gefährliche Zeit damals......
Gruß
Matthias
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.09.2011, 20:00
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Maul- und Klauenseuche
Ausbruch unter dem Rindvieh
Samuel Lauchstädt, Wirth in Nawisk Kreis Obornik
Adolph Sauer, Freischulze und Gutsbeseitzer in Jerzyn Kreis Schroda
Stefan Royda, Viehhändler in Posen, Schrodka Markt Nr. 10
Friedenthal, Gutsbesitzer in Neuvorwerk Kreis Obornik
Kesy, Wirth und Schulze in Neudorf bei Wronke Kreis Samter
Sundmann, Schänker in Klodzisko Kreis Samter
in Obersitzko Kreis Samter:
August Techner, Mühlenbesitzer,
Josef Lambei, Schornsteinfegermeister
Laschke, Bürgermeister
Deworeson, Bäckermeister
Sauer, Hegemeister in Seehorst Kreis Samter

Erlöschen dieser Krankheit unter dem Rindvieh
Lubitz, Restaurateur in Schwidlina Kreis Samter

Ausbruch unter den Schweinen, Schafen und Ziegen
bei den Deputatleuten Stroech und Mikolajczak in Jerzyn Kreis Schroda
Posen-Ost, 5.11.1889. Baarth.
__________________________________________________ ______________

Am 30.6. d. J. ist in der Nähe von Altfelde die Leiche des Joseph Barschewski aus Blankenberg Kreis Heilsberg gefunden worden.
Elbing, 18.10.1889. Der Erste Staatsanwalt.
__________________________________________________ ______________

Nachstehende Personen:
Lorenz Kaczmarek, Arbeiter und
Michael Palacz, Wirth aus Gurtschin
werden heirmit für Trunkenbolde erklärt.
Posen, 30.10.1889. Königl. Distrikt-Kommissar Walther.
__________________________________________________ ______________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 11.09.2011, 15:34
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Die Guts-Vorsteher-Geschäfte werden von folgenden Personen verwaltet:
von Mycielski, Rittergutsbesitzer in Kobylepole als Gutsvorsteher
Glabysz, Gutsverwalter in Kobylepole, als ersten, stellv. Gutsvorsteher
Joseph von Bakowski, Gutspächer in Szczepankowo als zweiten stellv. Gutsvorsteher
Andreas Dorogwski, Rittergutspächterin Splawie (mit Michalowo) als stellv. Gutsvorsteher
Posen-Ost, 7.11.1889. Baarth.
__________________________________________________ _________________

In der Ziegelei-Berufsgenossenschaft wurden wieder gewählt
W. Gutsche, Ziegeleibesitzer in Rataj als Vertrauensmann
Joseph Freudenreich, Guts- und Ziegeleibesitzer zu Plewisk als stellv. Vertrauensmann.
Posen-Ost, 11.11.1889. Baarth.
__________________________________________________ _________________

August Bell, Landbriefträger aus Röhrfeld Kreis Posen-West ist seit dem 7. d. M. nach Unterschlagung von Postkassergeldern in Höhe von 348 Mark und 35 Pfennige, flüchtig.
Bell, August Oskar - geb. 9.7.1867 in Skorzewo Kreis Posen-West, 1,76 m groß.
Posen-Ost, 13.11.1889. Baarth.
__________________________________________________ _________________

Maul- und Klauenseuche ausgebrochen:
Wagener, Gutsbesitzer in Groß-Starolenka
Posen I, den 4.11.1889. Distrikt-Kommissarius Roll.
__________________________________________________ _________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 12.09.2011, 13:50
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Adam Kaczinski (Katzinski), geb. 20.5.1843 in Gawrzyalken Kreis Ortelsburg als Sohn des Bartek und der Marie geb. Breyer, verheiratet mit Caroline geb. Fuchs, zuletzt in Lipowitz Kreis Ortelsburg wohnhaft, ist Haftbefehl erlassen worden.
Er ist verdächtig, im Juli 1889 im Kreise Marienburg den Arbeiter Pawel (Pawan) Kacynski aus Tartarin in Rußland ermordet zu haben.
Adam Kaczinski führt falsche Legitimationspapiere mit sich auf die Namen Joseph Trykowski oder Joseph Potschadel lautend.
Elbing, 13.11.1889. Der Erste Staatsanwalt
__________________________________________________ _______________

Auf Erlass des Königs vom 10.10.1889 ist der Zusammenschluß der Gemeinden im Kreis Posen-Ost genehmigt worde. Zusammegführt werden:
Naramowice-Alt-Hauland
Naramowice-Neu-Hauland und
Naramowice Dorf zu
Naramowice.
Posen-Ost, 14.11.1889. Baarth.
__________________________________________________ _______________

In Jerzyce beim Wirth Ignaz Muth ist die Maul- und Klauenseuche unter dem Rindvieh ausgebrochen.
Posen-Ost, 13.11.1889. Königl. Polizei-Präsident.
__________________________________________________ _______________

Am 10.10.1889 hat der König mit Erlaß den Zusammenschluss folgender im Kreise Posen-Ost gelegenen Gemeinden genehmigt:
Obrzyca und Rataj zu
Rataj.
Posen-Ost, 15.11.1889. Baarth.
__________________________________________________ _______________

Ausbruch der Maul- und Klauenseuche unter den Rindern, Schweinen und Schafen:
August Weiland, Wirth zu Slepuchowo Kreis Obornik
Peter Pfeiffer und Peter Klewenhagen, Wirthe zu Tlukawy Kreis Obornik
Grahlmann, Besitzer in Neudorf Kreis Samter
Posen-Ost, 21.11.1889. Baarth.
__________________________________________________ _______________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.09.2011, 17:59
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Rotz- und Wurmkrankheit unter den Pferden ausgebrochen:
bei Eduard Reppich, Rauchfischhändler in Posen, Sapiehaplatz 11
Posen-Ost, 28.11.1889. Der Königliche Landrath Baarth.
__________________________________________________ ________________

Die Verhandlung über die Entschädigung für die zu Festungsbauzwecken an den Militärfiskus abgetretenen Parzellen findet am 18.12.1889 für
Hermann Richter, Gutsbesitzer in Chartowo, statt.
Posen, 2.12.1889. Königl. Regierung, Abtheilunfg des Innern.
__________________________________________________ ________________

Bodeusch, Husar (Rekrut) von der 3. Eskadron des 2. Leib-Husaren-Regiments Kaiserin Nr. 2 hat sich am 28.11. unerlaubt entfernt ohne zurückgekehrt zu sein.
Bodeusch ist 1,70 m groß.
Posen-Ost, 4.12.1889. Baarth.
__________________________________________________ ________________

Ausbruch der Maul- und Klauenseuche unter dem Rindvieh bei:
Adalbert Humbla, Wirth in Groß Kroschin, Abbau, Kreis Obornik
Przezmirski, Fischer in Lissowki, Posen-West
Bakowski, Vogt in Lissowki, Posen-West
Posen-Ost, 5.12.1889. Baarth.
__________________________________________________ ________________

Andreas Kaiser, Wirth zu Rataj wurde zum Gemeinde-Vorsteher und
Johann Schneider und Joseph Szymkowiak, Wirthe zu Rataj zu Gemeindeälstesten in Rataj gewählt und von mir bestätigt.
Posen-Ost, 7.12.1889. Baarth.
__________________________________________________ ________________

Maul- und Klauenseuche unter dem Rindviedes Wirths
Maciejak in Groß-Starolenka ausgebrochen.
Posen I, 9.12.1889. Distrikt-Kommissar Roll.
__________________________________________________ ________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 14.09.2011, 13:30
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Lentz, Wirthschafts-Inspektor, ist von Radojewo weggezogen. Dafür ist der Lehrer von Poleski aus Morasko als stellv. Standesbeamten für den Standesamtsbezirk Morasko, widerruflich ernannt.
Posen-Ost, 16.12.1889. Baarth.
__________________________________________________ __________________

Stahr, Fährpächter auf der Warthe hat am 8. d. M. eine Tonne, zum Teil noch mit Petroleum gefüllt, aufgefischt.
Owinsk, 10.12.1889. Distrikts-Kommissar Bongscho.
__________________________________________________ __________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 15.09.2011, 14:06
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Thomas Bohn, Wirth zu Naramowice, ist zum Gemeinde-Vorsteher und
Peter Gasiorek sowie Thomas Przybylak, Wrthe zu Naramowice, zu Dorfältesten gewählt und von mir bestätigt worden.
Posen-Ost, 23.12.1889. Baarth.
__________________________________________________ __________________

Johann Frydrichowicz aus Jersirtz ist zum Gemeinde-Vorstehrer und
Adam Bajerlein zum Orts-Steuererheber der Gemeinde Jersitz gewählt worden.
Dr. Wildt, Apotheker in Jersitz, zum ersten Gemeindeältesten und
Joseph Bajerlein, Grundbesitzer zu Jersitz, zum zweiten Gemeinde-Ältesten gewählt und von mir bestätigt worden.
Posen-Ost, 30.12.1889. Baarth.
__________________________________________________ __________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 16.09.2011, 14:35
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Ausbruch der Rotzkrankheitunter den Pferden:
Lemm, Posthalter in Rogasen Kreis Obornik
Posen, 9.1.1890. Der Königliche Landrath Baarth.
__________________________________________________ __________________

Brand am 17.11.1889 in Rumianek Posen-West.Bei Ergreifung des vorsätzlichen Brandstifters werden 200 Mark gezahlt.
Posen-West, 31.12.1889. Landrath und Kreis-Feuer-Sozietäts-Direktor von Tempelhoff.
__________________________________________________ __________________

Wilhelm NIkolaus Schönfeld, geb. 3.12.1866 in Briest Kreis Bromberg, Wehrpflichtiger, aufgehalten in Colonie Cierplewo Kreis Bromberg. Gegen ihn liegt ein Urteil des Landgerichts von Bromberg vor, dass 200 Mark vollstreckt werden sollen.
Bromberg, 27.12.1889. Königliche Staatsanwaltschaft.
__________________________________________________ __________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 17.09.2011, 14:27
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

In der Nacht vom 14. zum 15. d. M. sind auf dem Bahnhofe aus dem mit 100 Sack Gerste beladenem Waggon für Dresden 2 Sack Gerste im Gewicht von 202 kg gestohlen worden.
Posen, 17.1.1890. Baarth.
__________________________________________________ ________________

Ernst Greulich, Brennereiverwalter zu Radojewo ist zum 2. Stellvertreter des Standesbeamten für den Standesamtsbezirk Morasko Kreis Posen-Ost widerruflich ernannt worden.
Posen, 15.1.1890. Baarth.
__________________________________________________ ________________

Dr. Wildt, Apotheker zu Jersitz ist zum ersten Stellvertreter und der
Ortssteuer-Erheber Adam Bajerlein zum 2. Stellvertreter des Standesbeamten für den Standesamtbezirk Jersitz Kreis Posen-Ost widerruflich ernannt worden.
Posen, 14.1.1890. Baarth.
__________________________________________________ ________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 18.09.2011, 15:35
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.795
Standard

Zu Scghiedsmännern bzw. deren Stellvertreter wurden gewählt und bestätigt:
Otto Thieme, Landwirth zu Umultowo
Patz, Ziegelmeister zu Jersitz
Heinrich Haake, Lehrer zu Owinsk
Johann Pflaum, Grundbesitzer zu Ober-Wilda
Adolph Weichert, Lehrer zu Gluschin
Posen, 3.2.1890. Baarth.
__________________________________________________ _________________

Es wurden in Wilda gewählt und bestätigt:
Adalbert Raduszewski, Eigenthümer, zum Gemeinde-Vorsteher
Johann Pflaum, Eigenthümer und
Anton Kisicki, Eigenthümer, zu Gemeindeschöffen
Max Dreitzehner, Eigenthümer, zum Steurerheber.
Posen, 1.2.1890. Baarth.
__________________________________________________ _________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.