#11  
Alt 26.07.2010, 12:24
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.797
Standard

Hallo Karl Heinz,

wie es scheint, war Roland, seit er hier seine Frage eingestellt hat, gar nicht mehr im Forum. Schade, vor allem, wenn sich so viele die Mühe machen, etwas herauszufinden.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.07.2010, 00:06
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, Animei,
ich finde es einfach unhöflich, sich nicht wenigstens kurz zu bedanken. Außerdem interessiert es doch jeden, ob denjenigen die Hilfe weitergebracht hat. Es gehört auch hierbei ein wenig Disziplin dazu. Manche habe einen entsprechenden Satz sogar gleich unter ihrer Signatur stehen, finde ich gut!
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.07.2010, 01:05
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.797
Standard

Hallo Karl Heinz,

was die Höflichkeit angeht, hast Du sicher Recht, wobei es mir gar nicht so sehr um das Bedanken geht, gut, das sollte eigentlich selbstverständlich sein, sondern mehr darum, zu wissen, ob der Fragensteller die Antworten, die er bekommen hat, auch gelesen hat und die Mühe, die sich einige gemacht haben, nicht völlig umsonst war.

Man macht es ja gerne, sonst würde man es bleiben lassen, aber so eine kleine Reaktion darauf möchte man dann schon haben.

Sicher gibt es auch einige, die beim googeln eher zufällig hier reinschneien, schnell mal eine Frage nach ihrer Familie einstellen und nie wieder reinschauen, oder spätestens nach zwei, drei Antworten, durch die sie erfahren, dass sie, um genaueres herauszufinden, Familienforschung betreiben müssen oder dass die Familie nun wirklich nicht adlig war, sang- und klanglos wieder verschwinden.

Bei Roland habe ich eher den Eindruck, dass er sich schon länger damit befasst, etwas über die Familie zu erfahren, seinen Beitrag also nicht aus einer Laune heraus hier eingestellt hat, von daher wundert es mich auch, dass er gar nicht mehr reinschaut. Aber vielleicht hat er im Moment wichtigeres zu tun, ist im Stress oder vielleicht auch im Urlaub. Warten wir mal ab, vielleicht meldet er sich ja doch nochmal.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.07.2010, 08:18
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, Animei,
vielen Dank für Deine Nachricht.
Wie heißt es so schön: Schau'n wir mal!
Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich hier so etwas erlebe.
Aber wie Du so richtig schreibst, wenn man sich mit einem fremden Thema beschäftigt, möchte man doch auch ein gewisses Feetback haben, um zu sehen, ob man mit seiner Stellungnahme richtig lag oder ob die angebotenen Daten passten. Aber was soll's ...
Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.07.2010, 14:15
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard Reaktionen auf eine Antwort

Zitat:
Zitat von Karl Heinz Jochim Beitrag anzeigen
Hallo, Animei,
vielen Dank für Deine Nachricht.
Wie heißt es so schön: Schau'n wir mal!
Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich hier so etwas erlebe.
Aber wie Du so richtig schreibst, wenn man sich mit einem fremden Thema beschäftigt, möchte man doch auch ein gewisses Feetback haben, um zu sehen, ob man mit seiner Stellungnahme richtig lag oder ob die angebotenen Daten passten. Aber was soll's ...
Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Karl Heinz

Hallo Karl Heinz,

ich gebe Dir in Sachen Höflichkeit völlig recht!

Sicherlich kommt es auch vor, daß auf gegebene Antworten kein Feeback erfolgt. Das wurmt mich auch, dennoch sind fehlende Rückmeldungen eher eine Ausnahme.

Da der Eröffungsbeitrag nicht einmal 14 Tage zurück liegt, könnte sich der Themenstarter auch im Urlaub befinden oder eine andere Lebenssituation erlaubt keine Antwort.
Vielleicht hat er auch das Thema nicht aboniert und rechnet nicht möglichen Antworten.

Also, laßt Roland noch ein wenig Zeit. Sollte er sich nicht mehr melden, läßt es sich dann auch nicht ändern.


In diesem Sinne...
...viele Grüße

AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.07.2010, 14:30
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
Man macht es ja gerne, sonst würde man es bleiben lassen, aber so eine kleine Reaktion darauf möchte man dann schon haben.
Hallo Karl Heinz und Animei, ich kann euch nur zustimmen. Vielleicht ist Roland ja im Urlaub, aber grundsätzlich verärgert einen so ein Verhalten. Zur Info: Mein Beitrag, d.h. sich erstmal auf einer Karte über die Örtlichkeiten genau orientieren, sich Gedanken zur Problematik machen, die Telefonbucheinträge auf die Region hin durchsehen, die Antwort abfassen- alles in allem nahm das ca. 1 h während meiner Mittagszeit in Anspruch.

Eine traurige Konsequenz aus solchem Verhalten wäre, daß man "Neulingen" eben nicht mehr antwortet oder nurmehr sehr oberflächlich in einem knappen Satz, der keinen Aufwand erfordert...

Viele Grüße
Johannes

Nachtrag: Ich sehe jetzt erst AlAvos Antwort: natürlich hast du auch recht, man will erst einmal abwarten. Ich finde es aber grundsätzlich korrekt, daß man sich auch räuspern darf, wie Karl Heinz...
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (27.07.2010 um 14:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.07.2010, 14:40
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.797
Standard

Zitat:
Zitat von Johannes v.W. Beitrag anzeigen
Eine traurige Konsequenz aus solchem Verhalten wäre, daß man "Neulingen" eben nicht mehr antwortet oder nurmehr sehr oberflächlich in einem knappen Satz, der keinen Aufwand erfordert...
Ja, und man erst mal abwartet, ob eine Reaktion kommt, aus der größeres Interesse zu erkennen ist.

Bei Roland's ausführlicher Anfrage hatte man diesen Eindruck eigentlich schon.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.07.2010, 14:44
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, zusammen,
vielen Dank für Eure Mitteilungen. Ich bin ja nicht nachtragend und sehe das genauso; vielleicht ist er ja in Urlaub. Da mir das aber nun schon öfter passiert ist, hat mein "Frust" jetzt ausgerechnet unseren "Neuling" getroffen. Nix für ungut ...
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.01.2011, 23:27
Benutzerbild von Roland67
Roland67 Roland67 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 4
Standard Danke

An alle die mir Tipps gegeben haben ein herzliches dankeschön und gleich noch eine Entschuldigung dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Bedingt durch familiären und beruflichen Änderungen konnte ich mich einige Zeit meiner "Forschungsarbeit" nicht zuwenden.
Nicht weiterzukommen frustiert einfach und man gibt es für einige Zeit auf, nach seinem Ursprung zu suchen..... aber es ist wie eine Sucht! man kann einfach nicht damit aufhören, man will wissen wie es weiter (zurück) geht und Dank diversen Foren bin ich einen klitzekleinen Schritt weiter gekommen.

Vielen Dank Gruß Roland
__________________

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.09.2011, 17:29
Benutzerbild von Roland67
Roland67 Roland67 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 4
Unglücklich Vorstellung

ich habe hier schon seit längerem einen Account. Auch wurde von mir ein Thema erstellt, das ich danach aber nicht mehr weiter verfolgt habe (berufliche / private Gründe). Da ich aber auch mit der Forschung auf der Stelle trete, schaue ich leider auch nicht oft hier herein.

Für alle, die mir auf mein Thema geantwortet haben und nach einiger Zeit feststellten, da kommt ja nichts mehr! Ich habe auch nichts mehr gefunden, Tipps von vielen anderen Stellen, Archiven und Reisen brachten mich zu keinem positiven Erfolg..... liegt wohl auch an den Italienischen Behörden und div. Orten.

Vielleicht sieht das hier nun der eine oder die andere anders, aber es frustriert dennoch.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frust , italien , positiv , vorstellung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.