Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Russland, Galizien, Bukowina, Wolgaregion, Bessarabien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.08.2015, 14:22
wglangen wglangen ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2015
Ort: Langen (Hessen)
Beiträge: 28
Standard Eltern und Ehefrau von Woldemar Johann Karl Wilhelm Freyberg geb. 1850 in Pskov

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1800-1850
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Pskov
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Woldemar Freyberg (mein Urgroßvater) war mit Emma ??? verheiratet. Er ist zwar in Russland geboren, lebte aber später wahrscheinlich in Lettland.
Von seinen Eltern weiß ich zwar die Namen: Carl Freyberg und Charlotte geb. Meyer, und die Nachkommen, aber keine Geburtsdaten und Geburtsorte. Von der Ehefrau weiß ich nur den Vornamen (aus einem Eintrag in einem Kirchenbuch), aber keine Geburtsdaten und Wohnort.
Wie und wo kann ich jetzt weitersuchen bei Eltern und Ehefrau?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.08.2015, 18:05
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Zitat:
Zitat von wglangen Beitrag anzeigen
[fragebogen]
Wie und wo kann ich jetzt weitersuchen bei Eltern und Ehefrau?
Im Archiv in Pskow.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2015, 20:04
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.460
Standard

Zitat:
Zitat von wglangen Beitrag anzeigen
Woldemar Freyberg (mein Urgroßvater) war mit Emma ??? verheiratet. Er ist zwar in Russland geboren, lebte aber später wahrscheinlich in Lettland.
Von seinen Eltern weiß ich zwar die Namen: Carl Freyberg und Charlotte geb. Meyer, und die Nachkommen, aber keine Geburtsdaten und Geburtsorte. Von der Ehefrau weiß ich nur den Vornamen (aus einem Eintrag in einem Kirchenbuch), aber keine Geburtsdaten und Wohnort.
Wie und wo kann ich jetzt weitersuchen bei Eltern und Ehefrau?
Hallo,

ich habe die Kirchenbücher von Pskow (später Pleskau) von 1833 bis zirka 1917 und später. Die Geburt eines Carl Johann Wilhelm Woldemar Freyberg kann ich im Kirchenbuch 1850 von Pskow finden. Eltern waren der Verwalter Carl Freyberg und dessen Ehefrau Charlotte geb. Meyer. Es steht noch als Vermerk der 31. März 1939, ist das sein Sterbedatum?

Wenn Du den Eintrag haben möchtest, schick mir eine PN mit Deiner Emailadresse, ich lasse ihn Dir zukommen.
Zitat:
Zitat von Marina Beitrag anzeigen
Im Archiv in Pskow.
Im Archiv Pskow gibt es keine lutherischen Kirchenbücher. Die sind in verschiedenen Archiven verstreut.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.08.2015, 22:35
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Zitat:
Zitat von Kleeschen Beitrag anzeigen
Im Archiv Pskow gibt es keine lutherischen Kirchenbücher. Die sind in verschiedenen Archiven verstreut.
Falls die Unterlagen nicht dort aufbewahrt sind, wo sie sein sollen, dann informiert das Archiv den Antragsteller gewoehnlich, wo sie zu finden sind, falls sie nicht verlorengegangen sind. Aber der erste Schritt ist immer, dorthin zu schreiben, wo man geboren, getraut oder gestorben ist. Zuerst sucht man dort die Unterlagen.
Und falls es keine lutherischen Kirchenbücher im Archiv Pskow gibt, dann wo haben Sie sie bekommen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2015, 22:41
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.460
Standard

Zitat:
Zitat von Marina Beitrag anzeigen
Und falls es keine lutherischen Kirchenbücher im Archiv Pskow gibt, dann wo haben Sie sie bekommen?
Hallo Marina,

ich habe Kirchenbücher von Pskow/Pleskau zwischen 1833 und 1885 im RGIA in St. Petersburg gefunden. Die lutherischen Kirchengemeinden im St. Petersburger Konsistorium mussten jedes Jahr Abschriften ihrer Kirchenbücher anfertigen und dort hinsenden. Die Originale sind oft verschwunden.
Kirchenbücher ab 1892 (in russischer Sprache) findet man im CGIA in St. Petersburg. Auf diese Kirchenbücher habe ich aber keinen Zugriff.

Kirchenbücher der Filialgemeinde Лавры gibt es in einem estnischen Archiv in Tallinn. Dort sind auch teilweise Aufzeichnungen aus der Stadtgemeinde Pskow, und aus den Filialgemeinden Покровск und Катежна.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch

Geändert von Kleeschen (31.08.2015 um 22:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.09.2015, 09:10
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 645
Standard

Zitat:
Zitat von Kleeschen Beitrag anzeigen

Die lutherischen Kirchengemeinden im St. Petersburger Konsistorium mussten jedes Jahr Abschriften ihrer Kirchenbücher anfertigen und dort hinsenden.
Guten Tag, Kleeschen!

Das weiss ich. Alle kirchen sollten die Abschriften nach ihrem Konsistorium schicken. Einige - nach Moskau, andere - nach Petersburg. Ich dachte, sie meinten die Originale, als sie geschrieben hatten, dass die Kirchenbuecher Pskow in verschiedenen Archiven sind.
Es besteht seit kurzem der online Zugang zu den Kirchenbuechern in ZGIA (Zentrales Staatliches Historisches Archiv) Petersburg. Ich weiss nicht, ob auch die von Pskow darunter sind. Aber wieso haben Sie die Kirchenbuecher aus RGIA?

Marina

Geändert von Marina (01.09.2015 um 09:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.09.2015, 15:30
wglangen wglangen ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.08.2015
Ort: Langen (Hessen)
Beiträge: 28
Standard Woldemar Freyberg in Pskov

Hallo Marina/Kleeschen,
ich stehe immer noch vor dem Problem, wie ich an die Geburtsdaten der Eltern und Ehefrau von Woldemar Freyberg komme. Von den Eltern habe ich den vollständigen Namen, von der Ehefrau nur den Vornamen (Emma).
Kann ich das Archiv in Pskov direkt anschreiben (welche Adresse?) in der Hoffnung, dass Carl Freyberg und Charlotte Meyer in Pskov auch geboren sind und geheiratet haben? Gibt es da ein internationales Formular zu solchen Nachfragen? Oder in welcher Sprache kann man anfragen?
Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.
wglangen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.09.2015, 21:12
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.460
Standard

Hallo Marina,
Zitat:
Zitat von Marina Beitrag anzeigen
Das weiss ich. Alle kirchen sollten die Abschriften nach ihrem Konsistorium schicken. Einige - nach Moskau, andere - nach Petersburg. Ich dachte, sie meinten die Originale, als sie geschrieben hatten, dass die Kirchenbuecher Pskow in verschiedenen Archiven sind.
Soweit ich weiß, gibt es von Pskow keine Originale. Selten sind lutherische Kirchenbücher im Original erhalten geblieben. Von der Filialgemeinde Лавры gibt es Originale in Estland. Aber das ist weit später als 1917.
Zitat:
Zitat von Marina Beitrag anzeigen
Es besteht seit kurzem der online Zugang zu den Kirchenbuechern in ZGIA (Zentrales Staatliches Historisches Archiv) Petersburg. Ich weiss nicht, ob auch die von Pskow darunter sind. Aber wieso haben Sie die Kirchenbuecher aus RGIA?
Ich habe von diesem Projekt gelesen. Wenn die lutherischen Kirchenbücher aus dem CGIA dabei sind, dann sind auch die lutherischen Kirchenbücher von Pskow dabei. Ich habe es noch nicht überprüft.

Viele Grüße,
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.09.2015, 21:17
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.460
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von wglangen Beitrag anzeigen
ich stehe immer noch vor dem Problem, wie ich an die Geburtsdaten der Eltern und Ehefrau von Woldemar Freyberg komme. Von den Eltern habe ich den vollständigen Namen, von der Ehefrau nur den Vornamen (Emma).
Kann ich das Archiv in Pskov direkt anschreiben (welche Adresse?) in der Hoffnung, dass Carl Freyberg und Charlotte Meyer in Pskov auch geboren sind und geheiratet haben? Gibt es da ein internationales Formular zu solchen Nachfragen? Oder in welcher Sprache kann man anfragen?
Mit welchen Kosten muss man rechnen?
bitte teile uns doch die Daten der Kinder mit. Ich werde schauen, ob ich etwas finde. Ich werde die Heiratsregister durchsuchen, wenn ich etwas finde, melde ich mich.

Viele Grüße,
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.09.2015, 21:41
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.460
Standard

Hallo,

ich habe die Heiratsregister 1840-1850 durchsucht (1842, 1844 und 1849 fehlen). Die Heirat der Eltern habe ich nicht gefunden.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
freyberg , mitau , pskov , riga

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.