#1  
Alt 02.09.2019, 18:47
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 456
Frage Holzhausen über Aar?

Name des gesuchten Ortes: Holzhausen
Zeit/Jahr der Nennung: 1814
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Hessen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja, aber unsicher


Hallo Leute,

anbei einen Sterbeeintrag aus den Frankfurter (Main) Kirchbüchern aus dem Jahre 1814 zu einer Vorfahrin, die c. 1753 in Holzhausen geboren sein soll, siehe Anhang, 7. Zeile von unten, erstes Wort.

Aus welchem Holzhausen?

Ich vermute, aufgrund der Nähe, dass es sich um Holzhausen über Aar handelt, habe allerdings keine weiteren Gründe das zu glauben außer der relativen Nähe zu Frankfurt am Main.

Welche Holzhausen konnte damals 1814 bzw. 1753 gemeint sein, wenn es nicht weiter vom Frankfurter "Standesbeamten" eingegrenzt wurde?

Beste Grüße

Sebastian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Datz_Anna_Ursula_Totenbücher_FRA_1813-14.jpg (239,0 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.09.2019, 18:54
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 137
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_N Beitrag anzeigen
Name des gesuchten Ortes: Holzhausen
Zeit/Jahr der Nennung: 1814
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Hessen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja, aber unsicher


Hallo Leute,

anbei einen Sterbeeintrag aus den Frankfurter (Main) Kirchbüchern aus dem Jahre 1814 zu einer Vorfahrin, die c. 1753 in Holzhausen geboren sein soll, siehe Anhang, 7. Zeile von unten, erstes Wort.

Aus welchem Holzhausen?

Ich vermute, aufgrund der Nähe, dass es sich um Holzhausen über Aar handelt, habe allerdings keine weiteren Gründe das zu glauben außer der relativen Nähe zu Frankfurt am Main.

Welche Holzhausen konnte damals 1814 bzw. 1753 gemeint sein, wenn es nicht weiter vom Frankfurter "Standesbeamten" eingegrenzt wurde?

Beste Grüße

Sebastian
Das ist eine schwer zu beantwortende Frage, denn der Verstorbene könnte aus jedem Holzhausen stammen, das es gibt.

habe auch nach Holzhausen geschaut, aber es gibt mindestens zwei, die in Frage kommen könnten,

mir fallen als erstes diese 3 ein
- Holzhausen über Aar, Ortsteil von Hohenstein, Rheingau-Taunus-Kreis
- Holzhausen an der Haide, Gemeinde im Rhein-Lahn-Kreis, Rheinland-Pfalz, Deutschland
aber auch
- Burgholzhausen vor der Höhe

lg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2019, 19:10
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.709
Standard

Guten Abend,
ich bin für dieses Dornholzhausen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dornho...n_(Bad_Homburg)

Oder für dieses:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dornho...(Langg%C3%B6ns)

Wo gab es viele Datze?

Besser: Das DHH bei HG war ein Strumpfwirkerdorf.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (02.09.2019 um 19:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.09.2019, 02:04
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 323
Standard

Gemeint ist Burgholzhausen vor der Höhe (siehe hier).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.09.2019, 07:48
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 456
Standard

Vielen Dank für eure Beiträge!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.