#11  
Alt 20.08.2019, 22:38
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.458
Standard

Hallo, Bergkellner!

Danke für's Mit-Denken

Eine Adoption schließe ich aus, eben wegen der latenten Ähnlichkeit, aus demselben Grund glaube ich auch nicht an einen Nachbarsjungen.

Ja, Neffen gibt es, da sind auch Eduards dabei, aber die passen leider alle vom Alter her nicht.
Neffe Georg Eduard Julius heißt mit Rufnamen Julius und ist Jahrgang 1860; Neffe Johann Georg Eduard ist 1866 geboren und 1875 gestorben, sein Rufname kann nicht Eduard gewesen sein.
Der Rufname vom Neffen Johann Georg Eduard war definitiv Eduard, der kann's aber auch nicht sein, denn der ist Jahrgang 1867.

Julius hat keinen Sohn namens Eduard, der 1867-er Eduard hat nur Töchter.

Uneheliche Kinder sind mir bei den Krugs seit 1798 nicht zu Gesicht gekommen, die wird's wahrscheinlich auch nach 1901 nicht gegeben haben. Zudem müsste die Mutter dann eine Krug gewesen sein; die Verhältnisse bei den Töchtern des 1867-er Eduard kenne ich sehr gut, da hat niemand ein uneheliches Kind.

Der Vorname/Rufname Eduard ist bei Familie Krug eigentlich schon Tradition, in allen Generationen ist einer dabei, und so wird auch dieses Bürschchen irgendwo hingehören, allerdings werde ich mir an ihm wohl noch die Zähne ausbeißen müssen. Bislang sehe ich kein Licht im Tunnel
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.08.2019, 22:53
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 679
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Wie er sich so an Nr.1 anschmiegt, könnte man eigentlich an eine recht nahe Verwandtschaft bzw. an eine ziemlich innige Beziehung denken, oder?
Ich denke immer noch, dass er das Nesthäkchen der Familie sein könnte. Die "alte" Frau ist ja durchaus jung genug um seine Mutter sein zu können.
Wann starb denn ihr Mann? Könnte da noch ein Kind ein paar Jahre nach 1901 noch passen?

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.08.2019, 23:19
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.458
Standard

Tja, liebe Antje, wenn ich das alles so ganz genau wüsste

Ich habe das alte Melderegister zur Familie Krug-von Werne vorliegen; demnach ist da nach Heinrich "Schluss". Ich weiß aber leider nicht, aus welchem Jahr genau diese Eintragungen sind.

Ich habe die Blätter gerade nochmal vorgekramt: zu Vater Heinrich steht da, er sei am 05.03.1903 nach Atter gezogen, also hat er knapp 2 Jahre "nach Sohn Heinrich" noch gelebt.
Zum Sohn Heinrich ist vermerkt, dass der am 22.12.1926 von Westerkappeln nach Osnabrück gezogen ist.
Demnach hat man 1926 in jenem Melderegister noch etwas ergänzt, also kann es doch eigentlich nicht nach der Geburt von Sohn Heinrich abgeschlossen gewesen sein.
Leider steht aber bei keiner der Personen ein Sterbe-Datum

Du hast natürlich vollkommen recht, so wie der Knabe da sitzt, liegt die Idee mit dem Nesthäkchen absolut nahe. - Nehmen wir mal an, das Foto ist wirklich aus 1911/1912 (was ja ziemlich realistisch ist), dann war die "Nr.1" 43 bzw. 44 Jahre alt, das ist ja für ein Nesthäkchen nicht unbedingt "zu spät", zumal ja Vater Heinrich im März 1903 auch noch gelebt hat.
In #5 sagst Du, der Knabe sei 7-9 Jahre alt; gehen wir von 1911 aus, dann sollte er 1902-1904 geboren sein.

Wenn aber doch in dem blöden Melderegister kein weiteres Kind angegeben ist?
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.