Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.02.2021, 16:59
iXware iXware ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2021
Beiträge: 170
Standard Bitte um Übersetzung eines Sterbeeintrages aus KB / Aleksandrow 1835 [polnisch]

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1835
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Aleksandrow
Namen um die es sich handeln sollte: Georg Belau


Ich müßte noch mal um eine Übersetzung bitten. Die Nr 50 ist es diesmal.

https://metryki.genealodzy.pl/metryk...&x=1405&y=1558

Vielen Dank schon mal.

MfG, Frank.
__________________
____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.02.2021, 17:33
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.464
Standard

Hallo!

50.

Anzeige: in Alexandrow, am 18. Juni 1835, vormittags um 9

Anzeigende: Jan Ferdynand Belo (gemäß Unterschrift Ferdinand), Sohn des verstorbenen Müllers, in der Stadt Fabianice (=Pabianice) wohnhaft, 26 Jahre alt, und Jan Horn (gemäß Unterschrift Johan), hiesiger Tuchmacher, 35 Jahre alt

Tod: am gestrigen Tag, um 11 Uhr abends, in Alexandrow

Verstorbener: Jan Jerzy Belo, Müllermeister, hier in Alexandrow wohnhaft, 67 Jahre und 2 Monate alt, hinterlassend einen Sohn, den oben genannten Jan Ferdynand (RB: und die verwitwete Ehefrau Karolina geb. Biedermannow; vier Wörter hinzugefügt) sowie Mobilien und Immobilien.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.02.2021, 20:00
iXware iXware ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2021
Beiträge: 170
Standard

Danke dir.

Aber jetzt bin ich wieder fast am verzweifeln.... kann es denn in den kleinen Dörfern soviele Namensdopplungen gegeben haben?
Das Jerzy bedeutet doch Georg, das passt genauso wie der Ferdynand Belo zu anderen Einträgen in Kirchenbüchern, ebenso die Berufen stimmen, das Alter vom Ferdinand aus diesem Eintrag stimmt mit dem seiner Hochzeit überein, aber der Tod des Vaters 1835 passt nicht zum Eintrag in seinem Heiratseintrag 1832. Da war der Vater angeblich schon verstorben. Seine Mutter hieß Anna Schönfeld. Ich find aber in den Kirchenbüchern keinen anderen Georg Belo (Belau) Ich nehme mal an, der Georg hat vielleicht nach dem Tod seiner Frau Anna noch mal geheiratet... Aber wieso ist der Vater 3 Jahre früher angeblich schon verstorben???? So viele Belo / Belau gibts doch zu der Zeit dort nicht. Weder in katholisch noch in evangelischen Kirchenbüchern finde ich was.

PS: was bedeutet: vier Wörter hinzugefügt?
So langsam könnte ich mir die Haare ausraufen... (hab ja mittlerweile genug :-( )
__________________
____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Frank

Geändert von iXware (14.02.2021 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2021, 20:20
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.464
Standard

Zitat:
Zitat von iXware Beitrag anzeigen
PS: was bedeutet: vier Wörter hinzugefügt?
Oh, das wirst du nicht glauben! Das bedeutet, dass vier Wörter nachträglich hinzugefügt wurden. So steht es wörtlich in der Randbemerkung, und zwar unter den besagten vier Wörtern: "owdowiala zona Karolina Biedermannow"
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.02.2021, 20:42
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.464
Standard

Zitat:
Zitat von iXware Beitrag anzeigen
Danke dir.

aber der Tod des Vaters 1835 passt nicht zum Eintrag in seinem Heiratseintrag 1832. Da war der Vater angeblich schon verstorben. Seine Mutter hieß Anna Schönfeld.
M.E. sind Heirateinträge die verlässlichsten, weil man hierfür schriftliche Belege beibringen muss.
Also wenn der Verstorbene eigentlich schon vor mehr als drei Jahren hätte verstorben sein sollen UND seine im Eintrag genannte Ehefrau auch die falsche ist ... dann bezweifele ich doch, dass es der richtige ist.

Aber zum Glück musst du letztendlich die Entscheidung treffen
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.2021, 20:44
iXware iXware ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2021
Beiträge: 170
Standard

ah, danke...

ich glaub, ich verliere so langsam die Lust... aber ich glaube, das war auch eine Besondere Zeit Anfang 1800.
__________________
____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Frank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
belau , georg , jan

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.