Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2022, 20:42
Tulpenbaum Tulpenbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2021
Beiträge: 102
Standard Mumbeck aus Dingden 1681

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1681
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Dingden
Konfession der gesuchten Person(en): rk
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): KB
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Guten Abend,
hier im Forum gibt es einige, die in Dingden gut Bescheid wissen. Ich habe:
Bernhard Mumbeck, * 24.8.1681 in Dingden,

Sohn von Heinrich alias Tenpass und Margaretha Mumbeck.
Dieser Bernd Mumbeck hat nach meinen Recherchen am 11.11.1710 in Gescher Anna Elisabeth Varwerk geheiratet.
Gibt es irgendwo noch Daten zu den Eltern Tenpass/Mumbeck? Die Kb's beginnen 1670...
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2022, 00:09
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 432
Standard

Soweit ich das bislang sagen kann dürfte es sich bei Henricus Mumbecks alias ten Paß und Margreta viel mehr um die Eheleute Henrich ten Paß gnt. Messing und Margaretha Messing handeln.

Woher hier der Name Mumbeck kommt kann ich nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Folgendes weiß ich: der Vater des Henrich hieß Rotger, und ein Rotgerus Mumbeeck ließ 1672 eine Tochter taufen und taucht 1676 als Taufpate auf. Erst ab 1682 taucht der Vater von Henrich ten Paß gnt. Messing unter dem Namen Rotger Messing auf.

Ein Sohn Bernard der Eheleute Messing ist später nicht nachweisbar. Die Taufe passt allerdings in die Lücke der Kinder dieses Ehepaars zwischen 1680 und 1685.

Sollte es sich um ein anderes Ehepaar handeln, so sehe ich nur eine Alternative: Die Eheleute Henrich Tiggelbeck/Jagdmann und Margaretha hatten zwei Kinder Bernard und Johann, es ist allerdings nur von Johann ein Taufeintrag auffindbar. Altersmäßig würde die Taufe von 1681 sehr gut zum Sohn Bernard passen.

In beiden Fällen ist definitiv nicht davon auszugehen, dass der Sohn Bernard in seinem späteren Leben noch den Namen Mumbeck geführt hat.

Was ist denn in Gescher zum dortigen Bernard Mumbeck bekannt? Gibt es Taufpaten mit dem Namen bei seinen Kindern? Gibt es eine klare Herkunftsangabe? Hat es sonst noch Mumbecks nach Gescher verschlagen?

Nico
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2022, 13:08
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 432
Standard

Na gut, ich habe mal stichprobenartig die Heirat und die ersten drei Kinder (von einer mir unbekannten Zahl) der Eheleute Bernard Mumbeck und Elisabeth Varwerk in Gescher herausgesucht, und es wird weder eine Herkunft noch sonst ein Mumbeck genannt.

Ein weiterer möglicher Herkunftsort des Bernard Mumbeck ist Bocholt.

Theodor Mumbeck
oo 15.07.1668
Margaretha Hüls

~ 24.03.1669 Helena
~ 04.05.1670 Bernardina
~ 08.07.1673 Theodor
~ 16.06.1675 Johann Georg
~ 19.12.1677 Henrich
~ 03.03.1680 Bernard
~ 12.10.1681 Johann
~ 07.03.1683 Columba
~ 04.04.1684 Columba
~ 20.04.1687 Helena

Bis einschl. 1721 taucht in Bocholt weder Bernard Mumbeck noch Elisabeth Varwerk als Taufpate/Taufpatin auf.

Seine ersten beiden Kinder in Gescher nennt Bernard Mumbeck Catharina Margaretha (~ 27.11.1711) und Johann Theodor (~ 25.08.1713). Hier könnte es sich möglicherweise um eine Benennung nach seinen eigenen Eltern Theodor und Margaretha handeln. Das ist zumindest ein sehr loses Indiz für diese Möglichkeit, wenn auch noch wenig aussagekräftig. Falls die Eltern der Elisabeth Varwerk die jeweils anderen Namen trugen (Johann und Catharina) dürfte das dieses Argument stärken. Mit der Namensgebung in Gescher kenne ich mich nicht aus, insofern weiß ich nicht ob das dort eine übliche Namensvergabe gewesen wäre.

Nico
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.10.2022, 15:07
Tulpenbaum Tulpenbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2021
Beiträge: 102
Standard

Hallo Nico, ganz herzlichen Dank! Die Recherche Gescher-Dingden war vage und noch nicht belegt. Durch deine Einschätzung bin ich da jetzt weitergekommen.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2022, 15:49
Tulpenbaum Tulpenbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2021
Beiträge: 102
Standard

Die Paten der Mumbeck-Kinder in Gescher ab 1711 waren alle keine Mumbecks, sondern Gescheraner. In Gescher war der Bernhard Mumbeck zu dieser Zeit der einzige Mumbeck. Die Namenshinweise, die du aufgestellt hast, weisen allerdings auf den Bernard aus Bocholt. Die Mutter der Elisabeth Varwerk hieß Catharina, der Großvater Johann. Da werde ich nun mal weitersuchen....
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.10.2022, 17:28
Benutzerbild von Julio
Julio Julio ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: Deutschland / Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 647
Standard

Hallo Peter,

der am 3.3.1680 in Bocholt getaufte Bernard Mumbeck könnte durchaus der gesuchte Mumbeck sein, der sich in Gescher verheiratete. Von den Kindern, die Nico als Abkömmlinge des Theodor Mumbeck und der Margareta Hüls aufführt, ist Bernard zumindest aus dem Kleinkindalter herausgekommen. Die Familie wird in dem Schatzungsregister von 1685 erwähnt, Bernard ist 5 Jahre alt:

https://www.bocholt.de/fileadmin/DAM...t_Holtwick.pdf

Die Familie Mumbeck-Hüls wohnte als Einwohnerfamilie auf dem Hof Klein Holtwick in der Bauerschaft Holtwick (heute Stadt Bocholt). Der in dem Schatzungsregister aufgeführte 10-jährige Sohn Jürgen (Johann Georg) verheiratete sich ebenfalls mit einer Frau, die aus dem Ostwärtigen kam: Enneken Lütkenhorst aus Borken. So ist es doch möglich, dass auch Bernard diese Richtung einschlug und in Gescher blieb.

Jetzt ist die Frage zu klären: Welche Vornamen hatten die Kinder in Gescher? Waren ausgefallenere Namen wie Helena, Columba, Jürgen/Georg darunter?

Gruß Julio
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.10.2022, 18:30
Tulpenbaum Tulpenbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2021
Beiträge: 102
Standard

Danke, Julio, für die Hinweise.

Zitat:
Zitat von Julio Beitrag anzeigen
Hallo Peter,
Jetzt ist die Frage zu klären: Welche Vornamen hatten die Kinder in Gescher? Waren ausgefallenere Namen wie Helena, Columba, Jürgen/Georg darunter?
leider nein:
Eltern: Bernhard Mumbeck oo Anna Elisabeth Varwerck
Kinder:

Catharina Margarethe Mumbeck
* 1711
Bernard Theodor Mumbeck
*1713–1791
Christina Gertrud Mumbeck
* 1715
Joes Caspar Mumbeck
* 1717
Maria Elisabeth Mumbeck
* 1720
Anna Magdalena Mumbeck
* 1723
Catharina Elisabeth Mumbeck
* 1726
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.10.2022, 19:09
Tulpenbaum Tulpenbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2021
Beiträge: 102
Standard

Hat sich gerade zerschlagen. Am 14.9.1723 heiratete ein Bernd Mumbeck in Bocholt eine Maria Eimers. So weit ich das überblicken kann, gab es keinen zweiten Bernhard in dieser Zeit in Bocholt. Wäre ja schön gewesen....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.10.2022, 19:20
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 432
Standard

Zitat:
Zitat von Tulpenbaum Beitrag anzeigen
Hat sich gerade zerschlagen. Am 14.9.1723 heiratete ein Bernd Mumbeck in Bocholt eine Maria Eimers. So weit ich das überblicken kann, gab es keinen zweiten Bernhard in dieser Zeit in Bocholt. Wäre ja schön gewesen....
Und bei den ersten beiden Kindern sind auch direkt seine Brüder Jürgen/Georg und Johann Taufpaten. Das dürfte also tatsächlich der Bocholter Bernard von 1680 sein, der hier mit 43 Jahren geheiratet hat.

Edit: Oh, ja gut, dass es sich hier schon um die nächste Generation handeln könnte habe ich tatsächlich nicht bedacht. Ich habe diesen Bernard nur nicht im Status animarum von Bocholt gefunden und daraus geschlossen, es sei wohl plausibel, dass er etwas älter war (und dementsprechend 1749/50 schon verstorben).

Geändert von NVMini1009 (01.10.2022 um 20:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.10.2022, 20:24
Benutzerbild von Julio
Julio Julio ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: Deutschland / Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 647
Standard

Hallo Peter,

derjenige Bernard Mumbeck, der in Bocholt am 14.9.1723 Maria Eimers geheiratete hatte, war nicht der Sohn von Theodor Mumbeck und Margaretha Hüls, sondern er war der Sohn von dem besagten Jürgen Mumbeck und der Enneken Lütkenhorst, getauft am 23.12.1703.

Beim ersten Kind aus der Ehe Mumbeck-Eimers wurde der Großvater Jürgen Taufpate. Beim zweiten Kind wurde Joan Mumbeck Taufpate, Sohn von Jürgen, getauft am 2.3.1701 in Bocholt. Das war also der ältere Bruder von dem Bernard.

Jetzt aber zurück nach Gescher. Dort heiratete am 1.11.1713 Henrich Mumbeck eine Margaretha Enxing. Berndt Mumbeck wird Trauzeuge.https://data.matricula-online.eu/de/...KB003_2/?pg=14

Dieser Henrich wird im Status animarum von Gescher von 1749 als 72-jähriger Einwohner genannt. https://data.matricula-online.eu/de/.../SA_GesP/?pg=3
Linke Seite, Mitte.

Das heißt, Henrich dürfte ca. 1677 geboren sein. Es könnte sich dabei um den Bruder des Bernard handeln, der in Bocholt am 19.12.1677 getauft wurde und in der vorhin genannten Schatzungsliste 7 Jahre alt war.

Nun gilt es zu überprüfen, ob Henrich Mumbeck und Margaretha Enxing in Gescher Kinder hatten und welche möglichen Paten hier genannt sind. Vielleicht steht Henrich ja auch noch im Sterberegister von Gescher, wohlgleich diese erst 1763 beginnen.

Gruß Julio
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:52 Uhr.