Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Bayern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2022, 20:42
rl924 rl924 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 51
Standard Polster in Hemhofen, Röttenbach bei Erlangen

Moin zusammen.
Ich wollte mal anfragen, ob mir jemand mit Tipps weiterhelfen kann. Es geht hauptsächlich um die Orte Hemhofen und Röttenbach bei Erlangen.

Einer meiner Vorfahren ist Wolfgang Polster 1757-1835. Er war Universitätswächter-Corporal in Erlangen. Über die Uni ER habe ich schon viele Unterlagen über ihn.
Geboren wurde er in Hemhofen. Sein Vater war ein Johann Polster. Der könnte so ca. 1737 in Hemhofen geboren sein. Die Mutter war eine Margarete geb. Stix. Wolfgang hat seine 1. Frau Anna Maria Depser am 03.03.1783 in Hemhofen od. Röttenbach geheiratet.
Die Heirat steht evtl. in den kath. Bücher, laut meiner Notizen. Er war wohl evangelisch, da nach ihm alle meine Polster Vorfahren evangelisch waren.

Wie könnte ich mit dem Johann Polster weiterkommen? Ich habe eigene handschriftliche Notizen. Da war ich im kath. Archiv in Bamberg und habe viel notiert, was ich jetzt nicht so richtig unterbringe. Kopien habe ich da leider nicht. Da gibt es 2 ältere Johann Polster aus Röttenbach. Und auch einen Wolfgang. Leider habe ich nur meine Notizen. Bei einem steht acathol. Also war der wohl evangelisch. Meine Suche hat sonst nicht viel ergeben.

Ganz herzlichen Dank im Voraus für jede Unterstützung.
Ralf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Polster Wolfgang Tod 1835.jpg (309,0 KB, 4x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2022, 21:14
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.477
Standard

grüß dich,


Zitat:
Zitat von rl924 Beitrag anzeigen
Wolfgang hat seine 1. Frau Anna Maria Depser am 03.03.1783 in Hemhofen od. Röttenbach geheiratet.
Die Heirat steht evtl. in den kath. Bücher, laut meiner Notizen. Er war wohl evangelisch, da nach ihm alle meine Polster Vorfahren evangelisch waren.
Ralf
ja, die oo vom 3.3.1783 findet man hier:
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F65/?pg=36

Die Taufe des Wolfgang habe ich nicht gefunden, aber
- einen Carolus Christophorus mit denselben Eltern:
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F62/?pg=11
- eine Margareth:
https://data.matricula-online.eu/de/...3%252F62/?pg=9
s.a. Index:
https://data.matricula-online.eu/de/...252F101/?pg=12

Warum man keine Taufe des Wolfgang findet?
<--> Lücke in den Taufbüchern 1748 - 1757 oder
<--> Taufe evangelisch - wo?


Den Namen der Mutter des Wolfgang lese ich nicht als Stix sondern Wix(in) bzw. Wieks(in).


VG, Waltraud

Geändert von WeM (19.06.2022 um 22:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2022, 11:28
rl924 rl924 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 51
Daumen hoch

Vielen Dank die Stix habe ich aus einem anderen Eintrag. Gibt es da ein alphabetisches Verzeichnis ?? Ups gefunden. Da sind ja noch ein paar Polster. Ich werde mal weitersuchen.

Geändert von rl924 (20.06.2022 um 12:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2022, 12:51
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.477
Standard

das hier sollten die Sterbeeinträge von Joannes und Margarethe sein:
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F78/?pg=11
https://data.matricula-online.eu/de/...4%252F81/?pg=8

Geändert von WeM (20.06.2022 um 14:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2022, 16:45
rl924 rl924 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 51
Standard

Danke dir ich habe da jetzt alle Bücher durchgesehen und einige Polster gefunden. Auch die 1600er Bücher.
Einen Geburtseintrag des Johann * 1732 habe ich nicht gefunden. Auch nicht in 1733.
Hast du noch eine Idee. Er ist wohl nicht in Hemhofen Röttenbach geboren

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.06.2022, 12:02
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.477
Standard

Ich bezieh mich jetzt auf den Taufeintrag des Carolus Christo. s. o.

Da ist ja vermerkt, dass die Eltern nicht katholisch waren (acatholici). Hast du dich schon mit den evangelischen Kirchenbüchern von Hemhofen beschäftigt?
https://www.archion.de/de/suche/?tx_...d#searchResult
Archion ist kostenpflichtig, aber vll. würde dir erstmal hier im Forum Jemand weiterhelfen:
https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=53
Evtl. Suche, ob es Einträge zu Polster gibt.
Ich bin da raus, hab keinen Archion-Pass, weil bei mir alles katholisch.

Weiter zu dem o.a. Taufeintrag:
Ehrenhalber Taufpate ist ein Mitglied des Hauses Winckler von Mohrenfels.
Diese spielten eine gewichtige Rolle in Hemhofen s. hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Winkler_von_Mohrenfels
https://de.wikipedia.org/wiki/Hemhofen
die übernommene Patenschaft läßt vermuten, dass Joannes und/oder Margarethe evtl. für die Winckler tätig waren. Deshalb kann es natürlich sein, dass die Heirat der beiden und Taufen von Kindern auch woanders stattfanden, wo eben die Winckler waren.
Das wäre aber die schwierigere Suche.
Ich würde zunächst in den ev. Kirchenbüchern Hemhofen suchen.


VG, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.06.2022, 15:38
rl924 rl924 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 51
Daumen hoch

noch mal vielen Dank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
depser , hemhofen , polster , röttenbach , stix

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.