Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2022, 21:48
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 327
Standard Unterschied zwischen "Joannis" und "Joannes"

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1709
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Lauda, BW
Namen um die es sich handeln sollte:

Hallo liebes Forum,

in meinem Familienstammbaum tummeln sich eine Vielzahl von Vorfahren, die den Vornamen "Johann" tragen. Je weiter ich zurückgehe, desto kreativer werden die Schreibweisen, vor allem in den lateinischen Kirchenbucheinträgen... Joes, Jois und besonders häufig "Joannis" oder auch "Joannes".

Meine Frage an euch ist nun: gibt es einen Unterschied zwischen Joannis und Joannes? Oder kann man das beides guten Gewissens mit "Johann" übersetzen? Ich habe euch mal ein Beispiel angehängt. Dort ist von einem Joannes Wirsching, Sohn von Joannis Wirsching die Rede. Also wäre das auf Neudeutsch: Johann, Sohn von Johann Wirsching. Oder? Oder sollte ich eher schreiben: Johannes, Sohn von Johann?

Danke schon mal im Voraus!
Gruß Steffi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 2022-01-22 214008.jpg (113,4 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2022, 21:54
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.530
Standard

Joannis ist hier der Genitiv von Joannes.
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2022, 22:30
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.814
Standard

... und "Joes" bzw. "Jois" sind die jeweils entsprechenden Kurzformen.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.2022, 22:57
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 11.905
Standard

Hallo Steffi
die Endung -is (Joannis) ist hier lateinische Grammatik.

Im Deutschen genügt uns dagegen eins -s am Ende:
Peter, Peters Sohn
Johann, Johanns Sohn
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2022, 23:06
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.310
Standard

Warum willst Du "übersetzen"? Warum nimmst Du nicht den Joannes so wie er da steht?

LG
Uschi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.01.2022, 00:25
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.532
Standard

Zitat:
Zitat von Laureate Beitrag anzeigen
Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1709
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Lauda, BW
Namen um die es sich handeln sollte:

Meine Frage an euch ist nun: gibt es einen Unterschied zwischen Joannis und Joannes? Oder kann man das beides guten Gewissens mit "Johann" übersetzen? Ich habe euch mal ein Beispiel angehängt. Dort ist von einem Joannes Wirsching, Sohn von Joannis Wirsching die Rede. Also wäre das auf Neudeutsch: Johann, Sohn von Johann Wirsching. Oder? Oder sollte ich eher schreiben: Johannes, Sohn von Johann?
Danke schon mal im Voraus!
Gruß Steffi
Hallo Steffi,
Sohn und Vater tragen als Einzelperson beide den Namen Jo(h)annes, in lateinischen wie in deutschen Texten. Wenn man sie aber in ihrem Verwandtschaftsverhältnis darstellen will, dann heißt es auf Deutsch Jo(h)annes, Sohn des Jo(h)annes. Auf Latein aber Joannes filius Joannis, weil der Genitiv hier durch die Endung -is ausgedrückt wird. Wenn wir das im Deutschen 1:1 nachmachen wollten, dann käme Johannes, Sohn des Johannesses dabei raus. Oder zB Heinrich, Sohn des Heinrichs. Hast Du den Heiratseintrag des Vaters? Da sollte er nämlich Joannes oder Joes heißen. Und wenn sein Vater dann zB Jacobus hieße, dann ergäbe sich Joannes/Joes filius Jacobi. Das legitimus habe ich nur der Einfachheit weggelassen.
In deutschen KB-Einträgen kann aber dasselbe passieren, zB Peter, Petern Buschmanns ehl. Sohn. Daraus entstanden früher dann schonmal Stammbäume in denen der Sohn Peter heißt und der Vater Petern
Wenn es Dir rein um die Übersetzung des lateinischen Textes geht, dann wäre mein Vorschlag: Jo(h)annes, ehelicher Sohn des Jo(h)annes. Johann, ehelicher Sohn des Johann ginge mir schon zu weit. Im Stammbaum hingegen spielt vielleicht eine Rolle, wie er im Alltag genannt wurde, zB Johann oder Hans/Hanß. In den Anmerkungen kannst Du dann ja die anderen Namensformen vermerken.
Viele Grüße
Peter, non Petri filius

Geändert von Xylander (23.01.2022 um 00:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.01.2022, 07:13
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 1.346
Standard

Vielen Dank Xylander für die ausführliche Erklärung, das hilft auch mir weiter!
__________________
Viele Grüße
Torsten

Ständige Suche:
Büntig (Trebnitz?), Göldner (auch da?)
Pfeiffer (Juliusburg, Kreis Öls), Hübner (auch da?)
Lerke (Nowosolna)

Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.01.2022, 14:08
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 327
Standard

Vielen lieben Dank euch allen für die rasche Aufklärung! Wieder etwas dazu gelernt. Echt klasse!
Ich wünsche euch noch ein schönes (Rest-)Wochenende!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.