#1  
Alt 28.06.2017, 22:33
Olaf2002
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Emilie Treichel geb. Lietz aus Buchwald/Neustettin

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1875
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Kreis Neustettin
Konfession der gesuchten Person(en): Evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry erfolglos
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -




Hallo liebe Ahnenforscher,
Ich suche nach meiner Urururgroßmutter,
Emilie Treichel, geb. Lietz
*22.03.1875 in Buchwald/Neustettin/Pommern
+15.03.1960 in Eberswalde in Brandenburg

Ihr Mann:
Karl Friedrich August Treichel


Ich komme bei ihr echt nicht weiter. Ancestry läuft ins Schwarze und sonst auch nichts. Ich habe auch keine Eheurkunde von den beiden, nur von Karl T. aus erster Ehe

Wenn mir jemand helfen würde ihre Eltern zu finden würde ich mich sehr freuen.

MfG,
Robin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.06.2017, 11:05
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.079
Standard Treichel geb. Lietz

Wenn alle bekannten Daten zu Karl Friedrich August TREICHEL angegeben werden, sehe ich mal bei
Ferdinand Traichel, Geschlechterfolgen Treichel, 2 Bände
nach.
Dort findet man auch viele Namensträger TREICHEL mit Familien aus Pommern.

Schöne Grüße
clarissa1874

Nachtrag:
Auf der Homepage des Heimatkreisausschusses Neustettin www.neustettin.de gibt es u. a. auch Hinweise zur Familienforschung im Kreis Neustettin. Buchwald gehörte übrigens zum Kirchspiel Kussow, dürfte aber wohl schon bekannt sein. Vielleicht lohnt sich auch eine Anfrage über www.neustettin.de/Kontakt.html
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

Geändert von clarissa1874 (29.06.2017 um 11:18 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.06.2017, 12:15
Olaf2002
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier im Anhang ist ein Stammbaum. Hab Dank.

Gruß,
Robin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Familie Krüger.jpg (274,4 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.07.2017, 13:34
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.079
Standard Treichel aus Raffenberg

Gefunden bei Ferdinand Traichel, Geschlechterfolgen Treichel, Band I, Ludwigsburg [im Eigendruck] 1968, S. 60:

"Ahnenliste des Wolfgang Treichel in 433 Mühlheim/Ruhr, Rathenaustr. 5

BALFANZ, Friederike, * 14.1.1831;
oo Treichel
KIRSCH, Klara, * Berlin 17.7.1900;
oo Treichel
KRAUSE, Karoline Friederike
oo Treichel
NIMZ, Mathilde Maria Auguste,
* Lottin, Kr. Neustettin 11.5.1870,
+ 3.11.1937; oo Treichel

TREICHEL, Karl Wilhelm oo Krause
-- Johann Friedrich Wilhelm, Sohn, * Alt Valm 27.8.1837; oo Balfanz
-- Johann Friedrich Wilhelm, Sohn, * Alt Valm, Kr. Neustettin, 12.7.1868, + 10.4.1926; oo Nimz
-- Otto, Sohn, * Raffenberg, Kr. Neustettin 1.9.1903; oo Kirsch
-- Wolfgang, Sohn"

Mehr habe ich in den beiden erwähnten Bänden zu Treichel mit Bezug zu Raffenberg leider nicht gefunden. Der Name Lietz ist mir auch nicht aufgefallen.

Da die Eheleute Johann Treichel und Friederike Balfanz genannt werden, ist davon auszugehen, dass es sich um die gesuchte Familie handelt.

Vielleicht lässt sich über mögliche Nachfahren des Wolfgang Treichel Weiteres in Erfahrung bringen.

Ein schönes Wochenende wünscht

clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

Geändert von clarissa1874 (01.07.2017 um 13:35 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.07.2017, 15:12
Pommes Pommes ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Beiträge: 56
Standard Treichel lietz

Hallo,


der Geburtsort der Karoline Emilie LIETZ war nicht Buchwald, lediglich bei der Heirat im Jahre 1900 ( Heirat am 02. 03. ) war sie dort wohnhaft.

Geboren wurde sie am 21. 03. 1875 in Grabau bei Briesenitz / Kreis Neustettin. Eltern waren der Tagelöhner Michael LIETZ und seine Ehefrau Johanne MASSOW, die 1900 in Buchwald lebten.

Der Ehemann Karl Friedrich August TREICHEL war zur Zeit der Heirat Witwer und Tagelöhner in Raffenberg bei Gramenz.

Seine Eltern waren die zuvor von Clarissa1874 genannten Johann Friedrich Wilhelm TREICHEL ( bereits verstorben ) und seine zu Raffenberg noch wohnhafte Witwe Friederike, geb. BALFANZ.

Als Trauzeugen der Ehe erschienen :

1 ) der Tagelöhner Johann TREICHEL, 31 Jahre alt, aus Raffenberg. Dies dürfte wohl der 1868 geborene Johann Friedrich Wilhelm aus dem oben genannten Stammbaum sein.

2 ) der Deputant Albert LIETZ, 29 Jahre alt, aus Wurchow.

Wenige Wochen später heiratet in Buchwald eine 1868 in Reinfeld ( Kreis wird nicht angegeben ) geborene Schwester der Karoline Emilie. Im Gegensatz zu Karoline Emilie war sie katholisch und lebte in Köslin als Dienstmädchen. Sie heiratete einen Kutscher BAHR, der in Köslin lebte.

Einer der Trauzeugen bei dieser Heirat war der Kutscher August LIETZ, 38 Jahre alt, aus Zanow bei Köslin.


Gruss

Pommes
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.07.2017, 15:43
Pommes Pommes ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Beiträge: 56
Standard TREICHEl in Raffenberg

Ergänzung :

die erste Ehefrau des Karl TREICHEL war Bertha HOPPE, die am 07. 12. 1898 in Raffenberg verstorben ist, nachdem am 24. 11. des Jahres eine Tochter totgeboren wurde.
Bertha HOPPE, eine zu Gramenz gebürtige Schäfertochter, starb im Alter von 33 3/4 Jahren.

Die Sterbeurkunde zeigt die Originalunterschrift des Karl TREICHEL.

Gruss

Pommes
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.07.2017, 16:51
Olaf2002
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Danke für die Information, ist mir aber schon bekannt da ich über Ancestry schon selbst gesucht habe. Es wäre toll wenn sich Emilie Lietzs Eltern finden lassen würden.

Gruß Robin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.07.2017, 18:04
Pommes Pommes ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Beiträge: 56
Standard Emilie LIETZ

Hallo,


ich habe heute um 15. 12 Uhr die Daten für Emilie Karoline TREICHEL, geb. LIETZ, ins Forum gestellt. Die Eltern der Emilie werden dort genannt.


Überlesen ????


Gruss

Pommes


Wo
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.07.2017, 21:00
Olaf2002
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja überlesen. Habe viele Dank für die Daten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:29 Uhr.