Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2020, 20:38
sandywesterland sandywesterland ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 11
Standard Bitte um Lesehilfe im Heiratseintrag

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo, könnte mir wohl jemand hier helfen einen Text zu entziffern?
Es geht um den Heiratseintag meiner Familie und ich kann leider nicht lesen
ob vom Brautpaar jeweils beide Elternteile dort stehen?

Lesen kann ich:
Georg(e) Schmidt und Catharina Anna Zawatzki (Zawatzka wohl die weibliche Form). Ihr Vater: Johann Zawatzki.
Das wars auch schon, die Zeilen dazwischen bekomme ich nicht zusammen.
Würde mich sehr freuen wenn mir jemand das entziffern könnte :-)

Liebe Grüße
Sandy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heiratseintrag Schmidt - Zawatzki.jpg (278,0 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2020, 20:49
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.835
Standard

Hallo Sandy,

bitte immer den Fragebogen ausfüllen! Er gibt uns wichtige Informationen, z.b. für Ortsnamen.

Gibt es denn einen Link zum Originalscan? Denn der hier ist etwas unscharf beim vergrößern.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2020, 21:04
sandywesterland sandywesterland ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 11
Standard

Ja natürlich (sorry wegen dem Fragebogen)
Hier ist der Link : https://www.ancestry.de/interactive/...46/edit/record
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2020, 11:10
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.026
Standard

Hallo,

lesen kann ich, ohne Gewähr:

der Wittwer George Schmidt königl. Kreis-Kassen-Aufseher und
der Vetter des eisernen Kruges, gegenwärtig Eigenkäthner in
Biebenau, ist mit Christine Anna, geb. Zawacka, des weiland
Johann Zawacki __ und Eigenkäthner in Kremblin 2 ter Jung
fer Tochter, Dom. XI, XII, et XIII p. Trin. einspruchslos prokla-
mirt und am /17/ siebzehnten August kopuliret worden. Der
Consens Seitens des Bräutigams, wie auch die übrigen Atteste sind
beigebracht worden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0208320-00256.jpg (249,4 KB, 17x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.

Geändert von Verano (20.01.2020 um 15:14 Uhr) Grund: Zawacki
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2020, 11:21
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.843
Standard

Hallo zusammen,
der Ritter des eisernen Kreuzes, gegenwärtig Eigenkäthner in
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.01.2020, 12:10
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.026
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
der Ritter des eisernen Kreuzes, gegenwärtig Eigenkäthner in

Och, keine Pinte?
Freud´scher Verschreiber meinerseits.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2020, 13:21
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.843
Standard

Ja, August, schade, hatte mich auch schon gefreut
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.01.2020, 15:23
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.026
Standard

Ich denke der Johann Zawacki war Weber und Eigenkäthner.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.01.2020, 16:51
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.953
Standard

Müsste es statt Biebenau nicht Liebenau heißen?


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.01.2020, 16:57
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.026
Standard

Zitat:
Zitat von mawoi Beitrag anzeigen
Müsste es statt Biebenau nicht Liebenau heißen?

Hallo mawoi,

ich habe mich am B von Bräutigam orientiert. Aber das k von kopuliret ist auch ähnlich.

Sandy wird´s schon wissen; ich habe keine Lust zum suchen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.